Kater riecht kaum was - Starkriechende Nahrungsmittel gesucht!

W

Wattebausch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 März 2010
Beiträge
937
Hallo an alle,

unser Kater Rocco wird wohl nicht mehr lange bei uns bleiben, denn er hat einen schlimmen Tumor, der sein Geruchsepitel zerstört, so dass er kaum noch etwas riechen kann.
Er frisst daher kaum; das Einzige, was er gestern mal gefressen war, waren ein paar Happen Brathähnchen von einem Stand - die, die immer zu stark gewürzt sind.
Werd ich heute nochmal versuchen, aber ich wollte derweil bei Euch fragen:
Was habt Ihr für Tipps in Sachen stark riechendes Futter oder auch andere Nahrungsmittel? Es kann auch Schrottfutter sein, denn darauf kommt es nun leider nicht mehr an - er ist schon klapperdürr und ich bin um jedes Gramm froh, das er frisst.
Der Supertip lkam gestern von meiner Haustierärztin, die oft wilde Katzen einfängt für den Tierschutz: Brathähnchen oder Giros/Döner. Zum ersten Mal seit Tagen hat er da von allein wieder ein paar Happen gefressen, und zwar das Hähnchen. Das hat aber auch megamäßig gerochen. Am Abend/heute früg hat er es schon nicht mehr genommen, obwohl ich es nochmal gebraten und aufgewärmt habe, damit sich der Geruch wieder ausbreitet.

Bisher also probiert:

- Brathähnchen (positiv)
- Giros (negativ)
- gebratenes Rinderfleisch (negativ)
- Dein Bestes von DM (Hering; kalb/Huhn), negativ
- Eigelb: negativ
- Thunfisch: negativ
- Trofu: negativ
(und hochwertiges/hochwertigeres Nassfutter eh nicht: Animonda, Macs, Grau, wobei ich noch nicht alle Sorten durch hab)

Weitere tips, muss ich noch ausprobieren
- Gourmet Gold (Eiersouffle)
- a/d Futter von Hills



Ich befürchte halt, dass das mit dem Brathähnchen einmalig war, sonst hätte ich kein Problem damit, ihn in den letzten Tagen/Wochen nur damit zu ernähren.

Danke und liebe Grüße

Wattebausch
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3 September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Versuch mal etwas Parmesan über das Futter zu streuen.
 
Dodie

Dodie

Forenprofi
Mitglied seit
23 November 2014
Beiträge
1.708
Ort
Fürth/Nürnberg
Brathähnchen (damit hab ich auch gute Erfahrungen gemacht)
Filetsteaks vom Rind mit etwas Pfeffer und Salz(Lach nicht, ist zwar teuer, aber es schmeckt ihm)
Hinterschinken bzw. Krustenbraten (abgepackte Scheiben)

Dann gebe ich meinem Frodo (der übrigens auch oft niest und schlecht riechen kann) noch Nutri Cal - pro Tag ca. einen Teelöffel voll, das soll den Appetit steigern und bei Frodo wirkt es bisher tatsächlich. Er hat jetzt in diesem Jahr immerhin von 3,4 kg wieder auf 3,7 kg zugenommen.

Alle Gute für Deinen Kater
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.336
Ort
NRW
Leberwurst?

Bei uns gingen auch immer noch Felix-Tütchen, wenn sonst gar nichts mehr ging.

Und "natürlich" Trockenfutter. Der Penny hat auch Hundekaustangen, die sehr intensiv riechen, falls Du einen Penny in der Nähe hast, wäre auch das einen Versuch wert.

Innereien sind auch sehr geruchsintensiv, gebratene Hühnerleber wäre auch noch eine Möglichkeit.

Ansonsten kann ich Euch nur wünschen, dass ihr friedliche und innige letzte Tage miteinander habt und in Ruhe Abschied nehmen könnt.
 
W

Wattebausch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 März 2010
Beiträge
937
ja, ich hätte salz und pfeffer über das rind tun sollen, denk ich auch… wollte es aber erstmal so probieren, aber es roch nicht stark genug.

hundekaustangen hat der tierfutterhandel um die ecke, ich kann da mal fragen, was da stark riecht.

leberwurst hab ich schon länger nicht mehr probiert, mach ich mal, auch hühnerleber. seitdem wir ihm da mal seine vetranquil-pille mit verabreicht haben, nahm er die leberwurst nicht mehr, meine ich. aber kann es ja nochmal versuchen…

schinken versuch ich auch mal.

trockenfutter geht leider auch nicht mehr, wobei ich nur zwei schrottige ausprobiert hab und ein hochwertiges.

riecht nutrical stark?

grade ist calo-pet angekommen, riecht leider kaum nach was…

dann hab ich noch das convalescence supprt von royal canin bestellt und ist grad gekommen, aber ich will ihm ja so wenig wie möglich reinzwingen in seinen letzten tagen.

cortison bekommt er noch, das soll ja auch appetitanregend sein, misch ich ins reconvales hinein, von dem er ab und an eine spritze kriegt, das sind aber grad mal 6 ml oder so…. ; AB ins nasenloch, was er grad gar nicht mag.

ich will was finden, was er von allein frisst wie gestern das brathähnchen.
kaufe das heute auch nochmal.
+ hühnerleber, gibt hier gute frische beim arabischen metzger.
 
W

Wattebausch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 März 2010
Beiträge
937
danke, maiglöckchen!
 
Dodie

Dodie

Forenprofi
Mitglied seit
23 November 2014
Beiträge
1.708
Ort
Fürth/Nürnberg
Also, das Calopet hat er nicht gemocht - Nutri Cal ist eine Paste und riecht schon etwas intensiver, das mag er gerne. Es ist hochkalorisch und als er so gar nichts fressen mochte, habe ich ihm früh, mittag und abends einen ca. 5 cm Strang gegeben. Es ist aber natürlich nicht als Alleinfuttermittel geeignet, aber die wichtigen Vitamine, Spurenelemente und jede Menge Fett ist darin enthalten. 120 mg kosten ca. 12 EURO und man bekommt es wenn nicht über den Versand, so nur beim Tierarzt.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.336
Ort
NRW
Chicken Mc Nuggets gehen wohl auch oft gut. Vielleicht auch Fischstäbchen? Geräucherte Forelle riecht auch sehr intensiv und wird oft gerne von schwerkranken Katzen genommen.
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3 September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Also, das Calopet hat er nicht gemocht - Nutri Cal ist eine Paste und riecht schon etwas intensiver, das mag er gerne. Es ist hochkalorisch und als er so gar nichts fressen mochte, habe ich ihm früh, mittag und abends einen ca. 5 cm Strang gegeben. Es ist aber natürlich nicht als Alleinfuttermittel geeignet, aber die wichtigen Vitamine, Spurenelemente und jede Menge Fett ist darin enthalten. 120 mg kosten ca. 12 EURO und man bekommt es wenn nicht über den Versand, so nur beim Tierarzt.

Meist du das?

http://www.amazon.de/Albrecht-Nutri-Cal/dp/B004OWT9XE

http://www.petshop-vetline.de/hunde...brecht-nutri-cal-paste-120-g?sPartner=5114606
 
Dodie

Dodie

Forenprofi
Mitglied seit
23 November 2014
Beiträge
1.708
Ort
Fürth/Nürnberg
  • #10
Ja, das ist diese Paste
 
Leela

Leela

Forenprofi
Mitglied seit
10 Juli 2009
Beiträge
4.765
  • #11
Chicken McNuggets und Gourmet Eiersouflee (auch andere Gourmet Sorten, z.B. Thunfisch) kann ich auch wärmstens empfehlen (Panade habe ich abgepuhlt). Oder auch das Fleisch vom Cheeseburger inkl. dem Käse.

Ansonsten CatCaviar, zerbröselte Thunfisch-Snackies (z.B. Cosma), geräucherte Forelle oder Lachs, warmer Leberkäse, Wiener Würstchen (kurz in den Backofen, dann riechen die sehr stark nach "Wurst", ich habe immer noch die Haut abgezogen), Scheibletten-Käse, rohen Schinken in größeren Würfelchen, gebratenes Hähnchen, Entenbrust (am besten mit Haut) oder Rind (hier würde ich die Portionen frisch zubereiten, aufwärmen ist meiner Erfahrung nach nicht besonders beliebt) und sehr "künstlicher" Schmelzkäse.

NutriCal und CaloPet riechen mE gleich "stark". Ansonsten gäbe es auch noch Reconvales, das riecht extrem süßlich.

Ich wünsche dir ganz viel Kraft, genießt die letzte Zeit miteinander.
 
Werbung:
Dodie

Dodie

Forenprofi
Mitglied seit
23 November 2014
Beiträge
1.708
Ort
Fürth/Nürnberg
  • #12
Für uns mag manches gleich riechen, aber das muss für Katzennasen noch lange nicht zutreffen :)

Ich kann nur sagen, dass ich sowohl Calopet als auch das Recon..dingens sowie Bioserin versucht habe - Nutri Cal war dann das einzige, was akzeptiert wurde.
 
Leela

Leela

Forenprofi
Mitglied seit
10 Juli 2009
Beiträge
4.765
  • #13
Für uns mag manches gleich riechen, aber das muss für Katzennasen noch lange nicht zutreffen :)

Ich kann nur sagen, dass ich sowohl Calopet als auch das Recon..dingens sowie Bioserin versucht habe - Nutri Cal war dann das einzige, was akzeptiert wurde.

Das sagt auch nur meine Nase und um die geht es ja nicht ;)
Mir ist bekannt, dass die eine Paste im Allgemeinen besser aufgenommen wird, als die andere.
Bzgl. Päppelchen habe ich so ziemlich alles durch, was auf dem legalen Weg zu erwerben ist, da habe ich keine Nachhilfebedarf ;)
Aber es geht nicht darum, die Katze zu zwingen oder zu überzeugen, es geht um "stinkiges" Essen und mE kann mit einem Brathähnchen oder einer geräucherten Forelle kein Päppelchen mithalten. Gerade dann, wenn es - so traurig es ist, das auszusprechen - "egal" ist.
 
W

Wattebausch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 März 2010
Beiträge
937
  • #14
wow, so viele tips, danke!

aber mal vorweg: er hat vorhin grad tatsächlich einiges an trofu gefressen, und zwar sogar das hochwertige!
hab da was in die fummelbox tun wollen - mach ich fast immer, bevor ich schlafen geh - und da zeigte er plötzlich so viel interesse, dass ich es lieber auf den boden geschüttet hab. er hat gar nicht mal wenig gefressen, würd sagen, mindestens eine handvoll. jetzt gibts das dann auch in der küche in der futterschüssel, hab vorsichtshalber auch mal das gewohnte nafu reingetan - vielleicht frisst er ja plötzlich wieder das gewohnte??

ich denke, dass das auch von katz zu katz unterschiedlich ist, welche paste sie nimmt. ich habs vorhin bisschen gemein gemacht und ihm was vom calopet auf die pfote gestrichen, so dass er es abschlecken musste, denn er putzt sich ja noch gut. frage mal, ob meine TÄ das nutricat hat, wär natürlich schön, wenn ich was finde, das er mag.
muss jetzt mal sehen, was ich ausprobiere - bei mir haben ansonsten nahrungsmittelmäßig grad die sachen vorrang, die wir menschen auch essen, so dass wir es nicht wegschmeißen müssten, falls es nicht gefressen wird. also meine kinder haben sich über die brathähnchen gestern auch sehr gefreut :p.
also wenn es dann doch so viele sachen gibt, die päppelchen sein können und uns auch schmecken wie parmesan, forelle etc., dann passen wir uns die nächste zeit mal an.
wobei hühnerleber, die ich heute gekauft hab, wohl nur mein mann und ich essen…mal sehen.

an leberkäse hatte ich auch schon gedacht.

reconvales hatte er nicht genommen; das hab ich ihm in den letzten tagen über die spritze von der seite ins mäulchen verabreicht; aber nun ist er tatsächlich wieder kräftiger geworden, dass das kaum noch geht. (leider auch das cortison nicht, das ich auch über spritze gebe). als er noch gefressen hat, aber zu wenig, gab es immmer 6 tropfen bioserin übers futter, das hat er genommen.
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #15
Was hier meistens bei Appetitlosigkeit geht, ist Whiskas. Stinkt auch erbärmlich. Oft reicht auch der flüssige Anteil der Beutel mit Soße, also ich kippe dann sie Soße über "normales" Futter.
 
W

Wattebausch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 März 2010
Beiträge
937
  • #16
gourmet ist von welchem supermarkt?
und das frisch zubereitete fleisch wie z.b. entenbrust rim gegensatz zum sonst üblichen gut würzen?
 
B

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2010
Beiträge
9.116
  • #17
Hier geht geräucherte Forelle und Räucherlachs richtig gut.
Auch Kochschinken,geräucherte Puten/Hänchenbrust wird gern genommen.
Mag er Käse?
Sahne ist auch sehr lecker.

Gourmet müßte jeder gut sortierte Supermarkt haben.
 
W

Wattebausch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 März 2010
Beiträge
937
  • #18
ok, danke! nein, er mag eigentlich keine milchprodukte, wobei ich es mit käse noch nie versucht habe. kam mir irgendwie nicht in den sinn, das ner katze zu geben ;) und war bisher ja auch nicht nötig, aber werd ich auf jeden fall mit parmesan probieren.
und ein paar mehr billig- oder schrottfuttersorten wie whiskas, gourmet, felix...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dodie

Dodie

Forenprofi
Mitglied seit
23 November 2014
Beiträge
1.708
Ort
Fürth/Nürnberg
  • #19
Ach noch etwas - Frodo liebt inzwischen auch Joghurt und Quark - nur halt nicht viel - so ca. zwei Esslöffel voll...
 
W

Wattebausch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 März 2010
Beiträge
937
  • #20
rocco nicht, yoghurt und quark hatte ich schonmal versucht.

heute versucht:
- leberwurst: negativ (wobei auch ein totaler billigmist, riecht für mich nach gar nichts, vielleicht nochmal hochwertigere probieren)
- räucherlachs: negativ
- leckerlistangen von netto: negativ
--> alles auch bei BEIDEN katzen!

muss ich das eigentlich dann ein paar mal anbieten? kenne das so von kleinen kindern, dass man da erstmal was mehrere male anbieten muss, um sagen zu können, ob sie es mögen. aber wir menschen sind ja auch allesfresser, ist wohl bei uns eine schutzfunktion -bei katzen sicher anders.

- dreamie-leckerlis von netto: positiv!
hab leider zu spät gesehen, dass die damit werben, dass sie besonders wenig kalorien haben, grrr…..

rocco frisst jetzt auch wieder etwas nafu, aber tendenziell wohl lieber trofu, suche daher ein hochkalorisches trofu.
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben