Kater pullert vor das Klo

  • Themenstarter Nomiza
  • Beginndatum
N

Nomiza

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Februar 2014
Beiträge
5
Ort
Gevelsberg
Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Name: Flip
- Geschlecht: männl.
- kastriert (ja/nein): ja
- wann war die Kastration: ?
- Alter: ca. 9
- im Haushalt seit: 2011
- Gewicht (ca.): 5kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): groß

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: 01.2014
- letzte Urinprobenuntersuchung: ca. 10.2013
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: Herzfehler, Struvitsteine, Blasenentzündungen, Darm-OP (Faden verschluckt)
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: Erkältung

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 3
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: ca. 7
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Katzenhilfe
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: ca. 1 Std.
- Freigänger (ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): neue Kaninchen+Gehege, neuer Kater seit ca. 6 Monaten (Problem schon zuvor)
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): die 3 Kater spielen und liegen gemeinsam, fressen an einer Futterstelle, kebbeln auch häufig

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 3
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): Haube (Gimpet Katsy)
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: ca. alle 2 Tage, komplett nach ca. 4-6 Wochen
- welche Streu wird verwendet: Cats Best Öko Plus
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: bis knapp vor Oberkante Klo
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): 1) im Wohnungsflur zwischen Heukiste und Wand (das ist die betroffene Toilette), 2) vor dem Badezimmer neben einem Schrank, Wand zu einer Seite, 3) im Arbeitszimmer unter einem Regal
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: nein, in der Küche

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: vor ca. 1 Jahr
- wie oft wird die Katze unsauber: unregelmäßig, mehrmals täglich bis mehrmals wöchentlich
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: immer vor der Toilette Nr. 1, hier steht seit Auftreten des Problems eine Plastik-Schuhablage; er pullert aber auch vor die Toilette, wenn die Schale nicht da ist
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): horizontal, s.o.
- was wurde bisher dagegen unternommen: anfänglich umstellen der Toilette, dann wurde zunächst eine Blasenentzündung festgestellt; nach Behandlung kurze Besserung, dann Wiederkehr des Problems und bis zuletzt (ca. 10.2013 Ultraschall Blase) keine Erkrankung mehr feststellbar, Duftstecker
 
Werbung:
V

valentinery

Forenprofi
Mitglied seit
3. April 2009
Beiträge
7.243
Ort
Bärlin
Huhu, als erstes bei der Geschichte solltest du eine Urinprobe abgeben. dann zu den Klos. Hauben runter und ein Klo mit sehr feiner Streu bestücken (zB Premiere excellent), morgens und abends sauber machen.

Die bepinkelten Stellen entduften (zB Biodor )

Wenn das alles nicht hilft würde ich in dem Alter auch ein Blutbild anfertigen lassen...
 
N

Nomiza

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Februar 2014
Beiträge
5
Ort
Gevelsberg
Die Haubenklos haben wir angeschafft, weil Flip normalerweise ein Stehpinkler ist. Komischerweise pullert er vor das Klo im Sitzen. Trotzdem habe ich Sorge, dass der Urin an der Wand landet, wenn ich den Deckel abnehme. :oops:

Welchen Hintergrund, wenn ich fragen darf, hat der Tipp mit der sehr feinen Streu in einer der Toiletten? Warum nur eins und egal welches?

Danke schonmal!
 
V

valentinery

Forenprofi
Mitglied seit
3. April 2009
Beiträge
7.243
Ort
Bärlin
Du kannst auch alle Klos damit befüllen ;)

Ich hab auch die Gimpetklos, hab auch nen Stehpinkler, hab aber das Dach abgeschnitten. Katzen sind keine Höhlenpinkler, also ist das unser Kompromiss.

Meine Katzen würden nie nicht Öko-/Holz-/Maisstreus whatever benutzen. Es gibt so einige Katzen, die dadurch unsauber werden.
In feinen Streus kann man super buddeln, es ist auch viel angenehmer für die Pfoten. Ein Versuch ist es wert ;)
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.361
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Bitte nochmal eine Urinprobe nehmen und schauen ob Struvit wieder nachweisbar ist!!!!!!!!!!!!!! Wichtig!

Misst du selber den ph des Urins?
Falls nein, bitte damit anfangen!

Was fütterst du? Naß- oder Trockenfutter?

Bitte die Haube ab, mindestens bei einem Klo.
Ein weiteres Klo wäre gut.
Feines Klumpstreu wäre angebracht, viele Katzen mögen CBÖP nicht und pinkeln deshalb daneben, nach einem Streuwechsel kann das Problem behoben sein.
 
N

Nomiza

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Februar 2014
Beiträge
5
Ort
Gevelsberg
Bitte nochmal eine Urinprobe nehmen und schauen ob Struvit wieder nachweisbar ist!!!!!!!!!!!!!! Wichtig!

Ja, einen Urintest lassen wir machen. Da zuletzt aber keine Korrelation zwischen einer Erkrankung und dem Toilettenverhalten feststellbar war, suche ich nach anderen Gründen für letzteres.

Misst du selber den ph des Urins?
Falls nein, bitte damit anfangen!

Bisher nicht. Okay. :)

Was fütterst du? Naß- oder Trockenfutter?

Ausschließlich Nassfutter und das noch mit hinzugefügtem Wasser.

Bitte die Haube ab, mindestens bei einem Klo.
Ein weiteres Klo wäre gut.

Ja, ich teste das alles.
Insgesamt gibt es 3 Toiletten.

Die Idee mit Dach abschneiden ist gut. ;)


Feines Klumpstreu wäre angebracht, viele Katzen mögen CBÖP nicht und pinkeln deshalb daneben, nach einem Streuwechsel kann das Problem behoben sein.

Gut, probiere ich alles aus. Danke euch schonmal.
 
F

Fiachna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. September 2011
Beiträge
128
*daumendrück*

(Sarah G.)
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Was sind das für Duftstecker, die Du verwendest?

Wie werden die bepinkelten Stellen gereinigt, bzw. entduftet vom Uringeruch?



Zugvogel
 
N

Nomiza

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Februar 2014
Beiträge
5
Ort
Gevelsberg
Was sind das für Duftstecker, die Du verwendest?

Wie werden die bepinkelten Stellen gereinigt, bzw. entduftet vom Uringeruch?

Feliway und Cattitude haben wir ausprobiert.
Ja, die bepinkelten Stellen werden immer umgehend gereinigt, und jetzt auch extra entduftet. ;)
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #10
Für Stehpinkler solltest Du höhere Gefäße als Klo nehmen und zwar soll die Wandung ab Streuoberfläche etwas höher sein, als der Urinstrahl seitlich auftrifft. Es gibt die Wahl zwischen einfachen Waschwannen oder Mörtelkübel oder abgesägte Hauben.

Wenn die Katzen in unmittelbarer Nähe ihrer Toilette unsauber werden, ist das sehr oft ein Hinweis drauf, daß mit dem Klo selber nicht akzeptiert wird, sei es die Art der Toilette oder der Standort, auch ungeliebte Streu kann gemieden werden. Es wäre also noch viel zu ändern am Klo-Management.

Womit werden die Unsauberplacken gereinigt, womit entduftet?


Wie ist das Verhältnis der Katzen untereinander, könnte gar Klo-Mobbing im Gange sein? :confused:



Zugvogel
 
N

Nomiza

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Februar 2014
Beiträge
5
Ort
Gevelsberg
  • #11
Für Stehpinkler solltest Du höhere Gefäße als Klo nehmen und zwar soll die Wandung ab Streuoberfläche etwas höher sein, als der Urinstrahl seitlich auftrifft. Es gibt die Wahl zwischen einfachen Waschwannen oder Mörtelkübel oder abgesägte Hauben.

Wir denken gerade über eine abgesägte Haube nach, das wurde hier ja schon empfohlen. Waschwannen und Mörtelkübel sind natürlich auch noch eine Option...

Wenn die Katzen in unmittelbarer Nähe ihrer Toilette unsauber werden, ist das sehr oft ein Hinweis drauf, daß mit dem Klo selber nicht akzeptiert wird, sei es die Art der Toilette oder der Standort, auch ungeliebte Streu kann gemieden werden. Es wäre also noch viel zu ändern am Klo-Management.

Ich habe inzwischen eine Testreihe zum Ausschlussverfahren gestartet. Zurzeit habe ich den Eindruck, dass das Abnehmen des Deckels (bisher nur beim betroffenen Klo) tatsächlich Abhilfe geschaffen hat. Zwar hat Flip schon 2x hintenraus -also im Stehen- gepinkelt, aber jetzt schon 2 Wochen lang nicht mehr davor.

Nebenbei habe ich andere Einstreu für ein anderes Klo besorgt, dass seitdem auch höher frequentiert ist. Leider konnte ich noch nicht beobachten, wer genau es nun nutzt. Lustiger Nebeneffekt ist, dass die Kaninchen die Einstreu auch ganz toll finden und die Toilette beim Freilauf jetzt als Buddelkiste zweckentfremden. :D

Womit werden die Unsauberplacken gereinigt, womit entduftet?

Oh, sorry, ich hatte deine Frage gar nicht richtig beantwortet.
Also die bepinkelte Schuhablage habe ich bisher immer mit Lavendelreiniger gereinigt, inzwischen auch mit einem Geruch-Entferner von Prowin. Jetzt gerade ist besagte Schuhablage allerdings an die Wand hinter das Klo gewandert, damit diese vor Stehpinkel-Attacken geschützt ist.

Wenn was auf den Teppich geht, wird dieser ausgewechselt und die gehen in die Kochwäsche.

Wie ist das Verhältnis der Katzen untereinander, könnte gar Klo-Mobbing im Gange sein? :confused:

Klo-Mobbing konnten wir bisher nicht beobachten. Natürlich sind wir nicht immer da. Aber grundsätzlich verstehen die 3 Kater sich sehr gut, und wenn, dann ist Flip selber der Chef im Bunde. Taran ist friedlich-fröhlich und Gandalf im Zweifel ängstlich. :oops:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Suppengrün
Antworten
20
Aufrufe
3K
Petra-01
U
Antworten
5
Aufrufe
845
GraziaMSC
G
SweetGwendoline
Antworten
7
Aufrufe
914
Petra-01
Petra-01
B
Antworten
3
Aufrufe
982
Eifelkater
E
G
Antworten
14
Aufrufe
2K
elvaza

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben