Kater pullert sporadisch vor sein Katzenklo

  • Themenstarter Kalu
  • Beginndatum
  • Stichworte
    kater unsauberkeit
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
  • #41
Viellicht war er bis jetzt immer "fluchtbereit" am Klo, weil ihm die Haube nicht zugesagt hat? Katzen in der Natur pinkeln ja nie in Höhlen, sondern dort, wo sie freie Sicht auf mögliche Feinde haben. Die hat er jetzt, also kann er sich entspannt hinhocken.

wäre eine gute Erklärung. Nur bei unseren Jungs trifft das nicht zu. Von den 5 Klos ist ja eines mit Haube. Wegen Ronja halt, weil die es lieber nutzt.

Auf den Anderen ohne Haube pinkeln sie meist stehend aber ab und zu mal sitzend. Was aber für die Knaben immer wichtig ist das sie tief buddeln können. Nero auch fürs Pullern.

Aber ich habe auch ein Kloproblem mit Ronja. Dazu schreibe ich nacher was. Vielleicht habt ihr noch eine Idee die uns helfen kann:sad:
 
Werbung:
Kalu

Kalu

Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2015
Beiträge
40
Ort
Kleines Städtchen in Thüringen :-)
  • #42
Schön das ihr die Klos besorgt habt:zufrieden:

Mal im Stehen, oder auch mal im Sitzen pullern, kommt bei unseren Jungs auch vor. Ich glaube das machen die grade so wie es ihnen passt.:grin:

Ich habe auf einem Foto gesehen das du einen grauen Mülleimer mit Deckel benutzt. Genau den hatten wir auch um die Beutelchen zu sammeln, damit man nicht mit nur Einem zur Mülltonne rennen muss.
Leider sind diese nicht gut Geruchsdicht und ich musste den dann weit weg von den Klos stellen. Denn unsere sind absolut pingelig. Riecht es zu sehr nach älteren hinterlassenschaften für unsere Katzennasen, dann gehen sie nicht gerne auf die sauberen Klos die in der Nähe stehen.
Also ab mit dem Eimer aufs Gästeklo.
Aber unsere Nasen haben den Geruch auch festgestellt, der aus der Tonne ausdünstete. :dead:
Also weg mit diesem Eimer und Papa Dosi hat 2 wirklich tolle, Geruchsdichte besorgt.
Den Link dazu, da frage ich ihn und gebe ihn dir wenn du willst.
Die haben einen dicken Schraubdeckel und innen noch einen Deckel der es gut abdichtet. Da kommt kein einziges Düftchen mehr raus.:yeah:

Das klingt nach dem nächsten Lebensrettenden Tipp. Bitte, bitte frag nach dem Wundereimer :D Ich werde unseren mal noch ins Nachbarzimmer verfrachten, aber du hast vollkommen Recht. Das dünstet ziemlich aus :-( Also ich bin gern bereit was besseres zu besorgen, wenn ich weiß was gut ist :D Heute dürfte das Biodor geliefert werden. Da wird die Ecke nochmal ordentlich gereinigt :D
 
Kalu

Kalu

Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2015
Beiträge
40
Ort
Kleines Städtchen in Thüringen :-)
  • #43
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #44
Mal ein kleines Update:

Heute morgen wurden bisher erst einmal nur die beiden Klos im Flur am gewohnten Platz genutzt, die im Nebenzimmer kamen noch nicht zum Einsatz. Allerdings geht Karl ganz brav auf das neue Klo. Nach dem Aufstehen heute morgen ist er schnurstracks auf sein neues Klo gegangen und hat IM SITZEN eine ganz schöne Ladung Pipi ihren freien Lauf gelassen :D

Meine Frage jetzt mal noch: Ist das normal, dass Karl mal im Stehen und mal im Sitzen pullert? Oder müsste man sich hier Gedanken machen? :confused:

Mein einer Kater wechselt auch immer mal. Überwiegend macht er im Sitzen, allerdings öfter eben auch im Stehen. Seitdem ich ein sehr hohes Klo für die Katzen habe, markiert leider auch die weibliche Katze ab und an in diesem Klo. Als es zuvor die Möglichkeit nicht gab, hat sie allerdings nicht daneben oder so gemacht , sondern einfach gar nicht markiert. Könnte mir vorstellen, dass je nach Gegebenheit der Reiz vielleicht auch größer ist. Vor allem wenn es frisch gereinigt wurde muss man seine Duftnote wohl drübersetzen. ;)
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
  • #45
habe den Link :D Das sind die geruchsdichten Tonnen.

http://www.ebay.de/itm/2-x-40-L-Fas...41d5557&pid=100034&rk=6&rkt=8&sd=171983674016

hier:

http://www.ebay.de/itm/50L-Kunststo...575881?hash=item280a10f749:g:qrMAAMXQ855RuvTK

und hier nochmal

http://www.ebay.de/itm/2-Fasser-je-...779803f&pid=100005&rk=1&rkt=6&sd=171961358896

also 40, 50 oder 60 Liter.
Wir haben 2 50ziger zum Wechseln. Auch wegen der Öffnung oben würde ich nicht die 40zieger nehmen. Denn man will die Tüten ja rein und rausbekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kalu

Kalu

Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2015
Beiträge
40
Ort
Kleines Städtchen in Thüringen :-)
  • #46
Mein einer Kater wechselt auch immer mal. Überwiegend macht er im Sitzen, allerdings öfter eben auch im Stehen. Seitdem ich ein sehr hohes Klo für die Katzen habe, markiert leider auch die weibliche Katze ab und an in diesem Klo. Als es zuvor die Möglichkeit nicht gab, hat sie allerdings nicht daneben oder so gemacht , sondern einfach gar nicht markiert. Könnte mir vorstellen, dass je nach Gegebenheit der Reiz vielleicht auch größer ist. Vor allem wenn es frisch gereinigt wurde muss man seine Duftnote wohl drübersetzen. ;)

Danke. Das ist gut zu wissen! Heute haben beide Tiger nur die neuen Klos benutzt. Favorit scheint also festzustehen.

habe den Link :D Das sind die geruchsdichten Tonnen.

Dankeschön :D Ich schau mal, aber meinem Mann gefallen sie nicht. Er will auch nochmal nach ner Alternative sehen ^^
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.371
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #47
Ich hätte noch eine Frage und eine Bitte.

Ist die Katze auch kastriert?

Und bitte geh noch mal zum Tierarzt und laß den Urin noch mal untersuchen. Bitte auf Entzündungszeichen und auf Harngries!!

Das Steu das ist habt ist eigentlich gut, evtl. das gleiche als geruchsneutrale Sorte noch mal testen, aber feines Klumpstreu ist auf jeden Fall gut.

Ist sicher untergegangen aber magst du hier noch mal was zu sagen?
 
Kalu

Kalu

Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2015
Beiträge
40
Ort
Kleines Städtchen in Thüringen :-)
  • #48
Ist sicher untergegangen aber magst du hier noch mal was zu sagen?

Dass beide kastriert sind, steht bereits in den ersten Zeilen im 1. Post hier im Thema. Wie gesagt wurde der Urin damals untersucht und alles i.O. Auch der Bluttest war in Ordnung, keine Anzeichen für Nierenerkrankungen.
Aktuell sieht es so aus, dass er die Klos nicht mochte. Beide nutzen den ganzen Tag ausschließlich die beiden neuen Toiletten und das sehr rege. Karl wirkt auch etwas ruhiger und zufriedener.

Wir haben auch das geruchsfreie Streu von Premiere und wollen dabei bleiben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
  • #49
na dann bist du ja einen Schritt weiter. Freue mich für die Kater das die Klos ihnen so gefallen und für euch wäre es eine tolle Erleichterung.

Ich kann die Tonnen nur anpreisen. Klar, schön sehen sie nicht aus aber sie sind super dicht.

Man kann ja sie ja auch schön verkleiden. Dann gibt es noch sehr gute und dichte Windeleimern. Die sind recht teuer aber sollen auch dicht sein.
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
  • #50
Aktuell sieht es so aus, dass er die Klos nicht mochte. Beide nutzen den ganzen Tag ausschließlich die beiden neuen Toiletten und das sehr rege. Karl wirkt auch etwas ruhiger und zufriedener.

Wir haben auch das geruchsfreie Streu von Premiere und wollen dabei bleiben.

Sehr schön. :)

Wir haben für den Katzendreck Litter Locker angeschafft. Weil die Kassetten mit den Folienschläuchen aber sehr teuer sind, nehmen wir einfach einen Müllbeutel und tüddeln ihn oben um die leere Kassette herum. Das geht prima. Der Müllbeutel muss nur schön lang sein.
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
  • #51
Ich habe eine Kätzin, die pullert auch mal im Sitzen und mal im Stehen. Und zwar kommt es bei ihr drauf an, in welcher Richtung sie im Klo sitzt. Zeigt der Hintern zur Wand, pullert sie im Stehen, steht sie mit dem Kopf zur Wand, setzt sie sich hin.:confused:
Also so ganz kann man das Verhalten von Katzen nicht immer erklären.:D
 
Werbung:
Kalu

Kalu

Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2015
Beiträge
40
Ort
Kleines Städtchen in Thüringen :-)
  • #52
Problem immer noch nicht behoben...

Hallo ihr Lieben,

ich muss dieses Thema mal wieder nach oben schieben und möchte eine Zwischenbilanz ziehen seit unseren Bemühungen dank Eurer Tipps.

Wir haben ja nun schon eine Weile 3 offene Katzenklos. Das Pipi-Problem von Karl hat sich wieder nur eine Zeit lang beruhigt. Ich habe dann nach etlichen misslungenen Versuchen eine neue Urinprobe bekommen können und hab diese nochmal beim TA untersuchen lassen. Ergebnis: Alles i.O.

Ich hatte Karl mit zum TA genommen als ich die Probe untersuchen ließ und habe ihn gleich checken lassen. Es stellte sich heraus, dass er Zahnstein, eine Zahnfleischentzündung und einen kaputten Zahn hatte. Die OP war letzte Woche und nun sind die Zähnchen wieder in Ordnung. Er hat dann eine knappe Woche lang immer brav sein Klo benutzt und dann ging es vor ein paar Tagen wieder los. Er pinkelt exakt immer an die gleiche Stelle und wir reinigen immer alles mit Biodor. Es tritt nach wie vor nicht täglich auf. Wir haben im Flur jetzt Linoleum bei den KaKlos ausgelegt, hoch genug, dass die Stelle an der Wand, wo es immer hingeht überdeckt ist. Aber so richtig hält es ihn auch nicht ab.

Wir werden jetzt noch versuchen das Wohnzimmer dauerhaft für die beiden zugänglich zu machen. Es ist anscheinend ihr Lieblingsort und ich hab beobachtet, das Karl seit der Zahn-OP erst wieder hingepinkelt hat, als ich das Wohnzimmer zumachen musste (ich hatte dort was lackiertes zum trocknen liegen). Vielleicht ist das doch die Ursache?

Habt ihr sonst noch irgendeine andere Idee, warum er manchmal neben das Klo pinkelt?

Würde mich über eine Rückmeldung freuen!

Liebe Grüße,
KaLu
 
Lienzer

Lienzer

Benutzer
Mitglied seit
20. Dezember 2015
Beiträge
30
  • #53
Wenn Katzen, nach Jahren, unsauber werden, ist das ein Krankheitsgrund; und wenn es " nur " Zahnschmerzen sind.
TA ist eigentlich immer der erste Weg,

Bist du Tierarzt und geht deine Praxis schlecht?

Sonst kann ich mir nicht erklären warum deiner Meinung nach jedermann mit einer gesunden Katze zum TA gehen soll.

Zumindest für meine Katzen sind TA Besuche immer ein Stress den ich Ihnen nach Möglichkeit ersparen will.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.371
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #54
Bist du Tierarzt und geht deine Praxis schlecht?

Sonst kann ich mir nicht erklären warum deiner Meinung nach jedermann mit einer gesunden Katze zum TA gehen soll.

Zumindest für meine Katzen sind TA Besuche immer ein Stress den ich Ihnen nach Möglichkeit ersparen will.

Solch unqualifizierte Äußerungen solltest du lieber unterlassen. :rolleyes:

Bei Katzen die unsauber werden liegt oft ein gesundheitlicher Grund vor.
Der Gang zum Tierarzt ist dann angebracht. Und lieber einmal zu viel als einmal zu wenig.
Vielleicht bekommst du mal einen Harnwegsinfekt und merkst wie schweinweh das tut. Und hauptsache dann spart keiner an deiner Behandlung!
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.371
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #55
KaLu, magst du mal das Untersuchungsergebniss vom Ta von der Urinuntersuchung posten?
Bist du sicher daß er auch auf Hargries getestet hat?
Sorry wenn ich da so drauf beharre aber ich kenne Fälle wo jahrelang dieser Test eben nicht gemacht wurde und der Kater darunter leiden mußte.
Deshalb frage ich immer gezielt auch danach. :)
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
9.177
Ort
Mittelfranken
  • #56
Habt ihr die angepinkelte Wand mit Enzymreiniger gesäubert? sonst geht er evtl da immer wieder hin.
Mein einer Kater hat vermutlich aus Unsicherheit gern über fremde Gerüche gepinkelt.
Auch habe ich ihm ein Klo in den Eingangsbereich gestellt, wegen der Gerüche, die vom Hausflur hereinkommen.
Jetzt habe ich ihm Bachblüten gegen Unsicherheit bestellt. Habt ihr einen Tierheilpraktiker in der Nähe?
 
Lienzer

Lienzer

Benutzer
Mitglied seit
20. Dezember 2015
Beiträge
30
  • #57
Solch unqualifizierte Äußerungen solltest du lieber unterlassen. :rolleyes:

Bei Katzen die unsauber werden liegt oft ein gesundheitlicher Grund vor.
Der Gang zum Tierarzt ist dann angebracht. Und lieber einmal zu viel als einmal zu wenig.
Vielleicht bekommst du mal einen Harnwegsinfekt und merkst wie schweinweh das tut. Und hauptsache dann spart keiner an deiner Behandlung!

Ich hab ja geschrieben mit einer GESUNDEN Katze.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.371
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #58
Ich hab ja geschrieben mit einer GESUNDEN Katze.

Eine äußerlich gesunde Katze muß nicht gesund sein.
Katzen sind Weltmeister im Verstecken von Schmerzen, man muß ihnen also nicht ansehen daß sie krank sind.
Und lieber einmal zu viel zum TA als einmal zu wenig.
 

Ähnliche Themen

O
Antworten
2
Aufrufe
342
Petra-01
Petra-01
B
2
Antworten
25
Aufrufe
2K
Grace_99
Grace_99
B
Antworten
12
Aufrufe
2K
Starfairy
S
M
Antworten
22
Aufrufe
2K
Jule390
J
Kabby80
Antworten
11
Aufrufe
1K
Kabby80
Kabby80

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben