Kater pinkelt überall hin

Y

Yve25

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Mai 2014
Beiträge
18
zunächst will ich mal den Fall beschreiben...
Ich habe meinen 5 jährigen Kater Louis vor ein paar Monaten aus dem Tierheim geholt, wo er schon Durchfall hatte. Haben dann nach unzähligen Tierarztbesuchen eine Futtermittelallergie festgestellt und er bekommt nur noch Känguru Futter. Naja als ob das nicht schon genug wäre, pinkelt er einfach überall wahrlos hin. Er frisst viel, spielt nicht, pinkelt überall hin und scheint gelangweilt/ zieht sich zum schlafen zurück. Er macht aber einen sehr gesunden Eindruck und es geht im gut bei mir (er kuschelt viel mit mir usw.). Da er als Einzelkatze in reiner Wohnungshaltung lebt, hab ich mal auf Einsamkeit getippt.

Ich werde Dienstag ins Tierheim gehen und eventuell ein 1,5 Jahre altes Katzenmädchen mitnehemen. Sie soll sehr schüchtern sein...
Denkt ihr dass diese Idee eine gute ist?
Ich hoffe dass das pinkeln endlich aufhört, denn es ist einfach unerträglich..
*ratlos*
:hmm:




Die Katze:
- Name: Louis
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein): ja
- wann war die Kastration: ?
- Alter: 5
- im Haushalt seit:4 Monaten
- Gewicht (ca.): 3-4 Kilo
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): durchschnitt

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: vor etwa 3 Wochen
- letzte Urinprobenuntersuchung: ?
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: Futtermittelallergie
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: Einzellkatze

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 1
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 5
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): tierheim
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: kein Interesse am Spielen
- Freigänger (ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.):

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe):haube+klappe
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: nach jedem Kotabsetzen wird gereinigt
- welche Streu wird verwendet: hochwertiges aufsaugendes
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: relativ hoch
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): eins unter einem Tisch , und eins neben einem Schrank
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: nicht im gleichen raum

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: schon imeer
- wie oft wird die Katze unsauber: min. 1 mal am Tag, max. 4 mal am Tag
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: beides
- wo wird die Katze unsauber: überall
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): beides
- was wurde bisher dagegen unternommen: nur reinigen
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
Bitte den Fragebogen zur Unsauberkeit ausfüllen.
Danke.
 
Marlinskie

Marlinskie

Forenprofi
Mitglied seit
2. Mai 2013
Beiträge
2.943
Ort
Berlin
Welches Streu genau? Viele werden nicht gemocht.

Bitte Urinprobe zum TA bringen.

Mit was reinigt ihr?

- Bitte zusätzlich mind. 1 offenes Klo aufstellen und mind. 10 - 15 cm eintreuen (eignen sich einfache große Plastikboxen aus dem Baumarkt od von Ikea. Von den anderen mind. die Klappen ab.

Edit: Gesellschaft ist gut, aber klärt bitte erst mal die Gesundheit ab UND - ganz wichtig - suche den Kumpel gut aus. Tendenziell eher KEINE Kätzin. Warum wurde er dir alleine vermittelt?
 
Zuletzt bearbeitet:
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
Weißt du etwas über seine Vorgeschichte?
 
Y

Yve25

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Mai 2014
Beiträge
18
Über die Vorgeschichte weiss ich leider nichts. Wir benutzen das katzenstreu Premiere für 12 Euro..und warum keine kätzin?
 
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
Katze und Kater haben ein unterschiedliches Raufverhalten.
Ich würde auch zu einem Kater raten.
 
Y

Yve25

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Mai 2014
Beiträge
18
Er wurde mir alleine Vermittler weil er wohl mit anderen nicht zurecht kommen würde, was aber auch auf die neue Tierheim Situation zurückzuführen sein könnte
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
Auffallend sind die Katzenklos mit Hauben und Klappen. Nimm doch mal bitte versuchsweise die Hauben komplett ab. Meine Katzen mögen definitiv offene, große Katzenklos mit feiner Einstreu, die hoch eingestreut ist.

Womit reinigst du die Pinkelstellen? Gib besser auch mal eine Urinprobe zur Untersuchung beim Tierarzt ab. Das sind echt immer die ersten Schritte und ich hatte hier auch schon unsaubere Katzen.
 
Y

Yve25

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Mai 2014
Beiträge
18
  • #10
Auffallend sind die Katzenklos mit Hauben und Klappen. Nimm doch mal bitte versuchsweise die Hauben komplett ab. Meine Katzen mögen definitiv offene, große Katzenklos mit feiner Einstreu, die hoch eingestreut ist.

Womit reinigst du die Pinkelstellen? Gib besser auch mal eine Urinprobe zur Untersuchung beim Tierarzt ab. Das sind echt immer die ersten Schritte und ich hatte hier auch schon unsaubere Katzen.

Das Problem ist mittlerweile gelöst, sie mochten einfach die Klappen nicht. Wir lassen die Klappen jetzt einfach offen und alles ist gut.
Vielen Dank für die Denkanstöße:)
 
Murmelona

Murmelona

Benutzer
Mitglied seit
17. März 2014
Beiträge
65
Ort
North Carolina
  • #11
Toll, dass du dich noch einmal gemeldet hast.

Gibt's nun zwei Katzen im Haushalt?
 
Werbung:
Y

Yve25

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Mai 2014
Beiträge
18
  • #12
Toll, dass du dich noch einmal gemeldet hast.

Gibt's nun zwei Katzen im Haushalt?

Ja wir haben die kleine Lori doch noch geholt aber sie entpuppte sich als weniger schüchtern als gedacht:D
Am anfang gab es einige Schwierigkeiten aber mittlerweile akzeptiert der Louis seine neue Gefährtin..
Sie liebt ihn ja über alles und wehrt sich auch nicht wenn er ihr mal eine haut.
Ich denke im geheimen ist er schon froh das er nicht mehr alleine ist obwohl ich manchmal glaube das er gar nicht weiß wie er mit Artgenossen umzugehen hat
:confused:
 

Ähnliche Themen

balulutiti
Antworten
42
Aufrufe
4K
Petra-01
Petra-01
B
Antworten
1
Aufrufe
3K
knuddel06
K
J
Antworten
6
Aufrufe
2K
Zugvogel
Z
BeaK
Antworten
27
Aufrufe
3K
BeaK
C
Antworten
15
Aufrufe
5K
valentinery
V

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben