Kater pinkelt plötzlich überall hin

Leo&Mikesch

Leo&Mikesch

Benutzer
Mitglied seit
29 August 2012
Beiträge
60
Ort
M/V
Hallo, liebe Foris,

jetzt muss ich auch mal diesen Fragenkatalog ausfüllen, denn ich weiß gerade nicht was mit meinem Kater Mikesch los ist:

Vor ca. 2 Wochen hat einer meiner beiden Kater, Mikesch (6 Monate) morgens bei meiner Tochter ins Bett (leider ein Federbett :() ans Fußende gepinkelt. Ich habe es darauf geschlossen, dass ich nicht schnell genug war und das KaKlo nicht rechtzeitig vom nächtlichen Unrat befreit habe.

Nachdem ich eine neue Steppdecke frisch bezogen habe, hatte er abends bereits wieder in die selbe Ecke gepinkelt (okay, das konnte ich mir erkläre, wegen dem alten Pinkelgeruch wahrscheinlich).

Wir haben dann ein zweites Klo gekauft, weil sie nun auch zu groß sind um auf ein gemeinsames zu gehen. Und bis heute war alles gut.

Heute morgen ist leider ein Missgeschick passiert. Mein Freund hat leider über Nacht die Badezimmertür zugemacht (dort stehen die Kaklos) und heute morgen hat Mikesch lange nach mir miaut. Ich dachte wegen Frühstück machen. Doch als ich dann aufstand und er auf meiner Bettdecke sitzen blieb, begriff ich, dass er gerade am pinkeln war und sah dann auch die Beschehrung mit der Badezimmertür. Okay, das ist alles erklärbar und meine/unsere Schuld.

Aber eben wollte ich im Schlafzimmer mein Bett frisch beziehen, da seh ich auf der Bettdecke meines Freundes einen dunklen runden Fleck :eek: Außerdem wurde mein Socken naß, als ich auf das Schafsfell vor meinem Bett trat. Geruchstest: Katzenpipi!! Ich in die Küche um Putzsachen zu holen. Die beiden kamen schon so komisch mit - wie Kinder, die ein schlechtes Gewissen haben. Warum?! Unterm Waschbecken in meinem Einkaufskorb: Eine Pipifütze! Ich war wie vor den Kopf geschlagen...

Nachdem ich den Korb entsorgt und die Küche gewischt hatte, bezog ich meine frisch gewaschene und mittlerweile wieder trockene Bettdecke (die von heute morgen) und machte mich wieder im Bad zu schaffen (Bettzeug einweichen und ratlos vor dem großen bepieselten Schafsfell in meiner Badwanne stehen. Plötzlich hab ich so eine Ahnung, gehe ins Schlafzimmer und was sehe ich? Auf meinem frischbezogenen Bett - ... :eek:

Ich bin völlig ratlos! Was ist denn nur auf einmal los? So viel Pipi aufeinmal. Ich kann nicht ausschließen, dass auch eine der Pfützen Bruder Leo war...

Dazu muss ich sagen, dass beide am Freitag kastriert wurden. Bei Mikesch hat es leider Komplikationen gegeben (http://www.katzen-forum.net/sexualitaet/138469-blutung-nach-kastra-oder.html). Ob es daran liegt? Die Kaklos waren heute aber auch gut gefüllt. Es ist nicht so, dass sie nicht benutzt werden...

Vielleicht weiß ja jemand Rat ... :confused:

Die Katze:
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein): ja
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein): ja
- Alter: 6 Monate
- im Haushalt seit: 2 Monaten
- Gewicht (ca.): 2,5 kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): normal bis zart (der Bruder ist kräftiger)

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: vor 3 Tagen
- letzte Urinprobenuntersuchung: keine
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: als Baby Katzenschnupfen
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: der Bruder hatte auch Katzenschnupfen

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 4 Monate
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Tierheim, Wurf wurde ohne Mutter gefunden
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: schwer zu sagen, sie spielen viel miteinander und wir spielen immer mal wieder mit ihnen zwischendurch
- Freigänger (ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: ja

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): mit Haube
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: mind. 3x tägl. gereinigt, ca. alle 14 Tagen komplett erneuert
- welche Streu wird verwendet: CBÖP
- gab es einen Streuwechsel: ganz am Anfang (ca. 3 Wochen nach Einzug)
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): im Bad neben der Waschmaschine unter dem Waschbecken. Beide Klos stehen neben einander
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau:

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: heute
- wie oft wird die Katze unsauber: 5 x
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfütze
- wo wird die Katze unsauber: im Bett, vor dem Bett, in Einkaufskorb Küche
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): horzontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: putzen, waschen ... (ist ja erst heute so massiv passiert, konnte noch nichts ausprobieren...)
 
Werbung:
Kaylinn

Kaylinn

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 Oktober 2012
Beiträge
12
Hallo!

Ich möchte dir jetzt keine Angst machen, aber ich würde eventuell mal deinen Tierarzt fragen.

Bei einem Kater von meinen Eltern war es genauso. Auf einmal pinkelte er überall hin. Aufs Sofa, in Ecken, auf Teppiche,... wir sind daraufhin mit ihm zum Tierarzt und dieser hat Nierensteine bei ihm festgestellt. Der Tierarzt hat ihm daraufhin ein spezielles Futter verschrieben, das er jetzt bis zum Ende seines Lebens fressen muss, damit die Nierensteine verkleinert/zerstört? werden. Und seitdem geht er wieder brav auf sein Katzenklo.

LG und einen schönen Abend!
 
Cats maid

Cats maid

Forenprofi
Mitglied seit
14 Mai 2012
Beiträge
1.742
Hallo
Ich könnte mir zumindest vorstellen, dass es irgendwie mit der Kastra in Verbindung steht Vielleicht hat er sich dabei eine Blasenentzündung eingefangen. Jedenfalls tendiere ich vom Bauchgefühl her zu einer körperlichen Ursache und das gehört von einem Tierarzt abgeklärt und ggf. behandelt.

LG die Katzenzofe
 
Leo&Mikesch

Leo&Mikesch

Benutzer
Mitglied seit
29 August 2012
Beiträge
60
Ort
M/V
Hallo an alle, die bisher geantwortet haben.

Vielen Dank für eure Antworten. Es verunsichert doch sehr, wenn plötzlich so ein verändertes Verhalten auftritt. Immer wenn ich ihn jetzt nicht sehen kann oder nicht weiß was was er gerade macht, will ich nach sehen gehen aus Angst er pullert wieder irgendwohin :(

Ich werde auf jeden Fall die Katzenstreu wechseln. Die beiden kannten aus dem Tierheim diese feine Streu, die nach Babypuder riecht. Die hatten wir zur Umgewöhnung am Anfang auch hier. Bin dann aber auf CBÖP umgestiegen, weil ich das andere nicht mehr riechen konnte. Vielleicht ist es das. Dann werde ich mir morgen auf jeden Fall dieses Entduftungszeug kaufen. Denn dieses ständige Bettenwaschen nervt total

Probehalber habe ich ein Klo jetzt in den Flur gestellt. Vielleicht ist es ihm im Bad zu unruhig (Waschmaschine, i-jemand duscht, ... Er ist ein wenig sensibel) Da ist er eben auch fein rauf gegangen.

Wegen Blasenentzündung dachte ich auch schon. Aber er hat bei der "Nachbehandlung" (siehe verlinktes Thread) Antibiotikum gespritzt bekommen. Dann dürfte das eigentlich nicht sein, oder?

Vielleicht hat er auch ein kleines "Trauma" wegbekommen. Ich meine 2 Vollnarkosen kurz hintereinander sind bestimmt nicht ohne...

LG
Ulrike
 
Leo&Mikesch

Leo&Mikesch

Benutzer
Mitglied seit
29 August 2012
Beiträge
60
Ort
M/V
Als Erstes: hol dir in der Apotheken ein paar sterile kleine Spritzen, saug den Urin damit auf und bring ihn dann sofort zum TA. Der soll ihn auf Harnsteine und auf Blasenentzündung untersuchen. Es liest sich ziemlich danach.

Danke für den Tipp. Ich werde mir auf jeden Fall kleine Spritzen besorgen. Und falls ich wieder irgendwo eine Pfütze finde, damit mal zum TA gehen. Sicher ist sicher... Du hast schon recht.

LG
Ulrike
 
Fellmull

Fellmull

Forenprofi
Mitglied seit
16 Februar 2011
Beiträge
7.921
Ort
Kaiserslautern
lass den urintest trotzdem machen.
man weiss ja nicht welches AB er bekommen hat und ob dessen wirkspektrum auf die (eventuell vorhandenen) bakterien im harnteakt ausgelegt ist. es gibt ja so viele AB-gruppen....
 
Leo&Mikesch

Leo&Mikesch

Benutzer
Mitglied seit
29 August 2012
Beiträge
60
Ort
M/V
... so gerade eben hat jemand auf den Duschvorleger gepullert... oh maaaan...

Ich weiß ja gar nicht wer von den beiden das immer ist! Heute morgen war es zwar Mikesch aber da war auch die Badezimmertür zu. Vielleicht ist es ja jetzt auch gerade Leo, der es nicht halten kann...

Ich muss den "Pinkler" mal auf frischer Tat ertappen. Sonst wird nachher immer der falsche verdächtigt.

LG
 
Leo&Mikesch

Leo&Mikesch

Benutzer
Mitglied seit
29 August 2012
Beiträge
60
Ort
M/V
so, das Schlafzimmer ist frisch bezogen (Tür zu!)

Hab eben dieses Megafell in der Badewanne mit Waschsoda durchgedrückt und versucht das bleischwere Ding einigermaßen auszuwringen. Hängt nun zum austropfen über der Badewanne. Die letzte Maschine mit Bettwäsche läuft und das Bad müsste nochmal gewischt werden... Meine beiden kleinen Fellmonster liegen im Sessel bzw. auf der Fensterbank und gucken "Menschenkino".;)

Gute Nacht
 
L

Lena06

Gast
Guten Morgen,

da machst ja was mit.
Bin auch etwas ratlos, mehr als TA kann ich da akut auch mal nicht sagen.

Besorg Dir in jedem Fall das Biodor Animal. Eine Flasche kostet um die 7 bis 9€ und ist super ergibig.

Damit kannst auch die Böden wischen, Betten waschen, das Schafffel entduften müsste auch gehen (erstmal an einer Stelle testen), die Matratzen einsprühen (gut nass, trocknen lassen, wieder gut nass, trocknen lassen, Matratze dabei hochstellen, wenn das möglich ist).
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #10
Ich würde auf jeden Fall die beiden Katzentoiletten ausnander stellen, wen möglich sogar in verschiedenen Räumen.
Dann andere Streu, es gibt auch ganz feine ohne Duft, z.B. von Premiere, frag im Freßnapf mal nach.

Wenn Katzen erwachsen werden, ändern sie oft ihre Vorlieben für ihre Toiletten, mögen einfach mehr davon, um mehr Auswahl zu haben.
Wenn die Toiletten zu nah beinander stehen, erkennen sie das als nur ein Klo, darum jetzt mal räumlich trennen.
Eine Faustregel sagt, daß man ein Klo mehr aufstellen sollte, wie Katzen im Haus sind. Das wären bei Euch dann von vorneweg drei Stücker Katzentoiletten. Und nimm mal die Hauben ab, vielleicht mögen sie diese Höhlen auch nimmer?

Entduften ist ein unbedingtes Muß, ebenso wie ein Harntest.

Was kriegen die Zwei zu futtern?



Zugvogel
 
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10 Juli 2009
Beiträge
15.999
Ort
Nähe Trier
  • #11
Da hauptsächlich auf weiche Stellen gepinkelt wird, wäre mein erster Gang mit einer Urinprobe zum Tierarzt.
Hier muss eine Blasenentzündung ausgeschlossen werden.

Und das Klomanagement muss überdacht werden. Cats Best mögen meine alle drei nicht.
 
Werbung:
Leo&Mikesch

Leo&Mikesch

Benutzer
Mitglied seit
29 August 2012
Beiträge
60
Ort
M/V
  • #12
Hallo,

ich danke euch allen für die Ratschläge.

Noch gestern Abend (Nacht :rolleyes:) habe ich die beiden Toiletten auseinander gestellt. Eine steht jetzt im Flur und eine im Bad. Von der im Bad habe ich die Haube abgenommen.

Bis jetzt ist alles trocken geblieben... Dann war ich eben noch bei Futterhaus und habe andere (feine) Katzenstreu gekauft. Leider hatten sie dort kein Biodor Animal o.ä. Nur so weghalte Sprays oder Toilettendüfte (wusste gar nicht, dass es so was gibt - igitt...). So muss ich es mir wohl im Internet bestellen. Einwegspritzen hab ich mir aus der Apotheke besorgt. Wenn ich wieder irgendwo eine Pfütze finde, werde ich was abzapfen und es mal untersuchen lassen.

Hab auch gleich noch bissel Spielzeug eingekauft. Ich hab nämlich einen Verdacht: Kann es sein, dass Mikesch mir das mit der Kastra übelgenommen hat? Es ging ihm bestimmt nicht gut nach den beiden Vollnarkosen. Vielleicht hatte er auch noch Schmerzen. Und dann waren wir am Wochenende auch so gut wie gar nicht zu Hause... Vielleicht hat er sich sehr vernachlässigt gefühlt und wollte es mir so zeigen?! Habe heute nach der Arbeit ausgiebig mit beiden geschmust, bevor ich wieder los bin. Und gleich wird noch schon gespielt (Laserpointer!!! :muhaha:). Hoffentlich bleibt heut alles trocken ...

LG Ulrike
 

Ähnliche Themen

Antworten
15
Aufrufe
5K
valentinery
V
Antworten
28
Aufrufe
9K
Gerlinde
Gerlinde
Antworten
22
Aufrufe
3K
Slimmys Frauli
Slimmys Frauli
Antworten
4
Aufrufe
555
Jette81
Antworten
6
Aufrufe
2K
Zugvogel
Z
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben