Kater pinkelt nur noch 2x am Tag

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
T

Tinker2

Benutzer
Mitglied seit
25. März 2013
Beiträge
30
Hallo,
unser Kater trinkt sehr viel, aber pinkelt nur noch 2x am Tag. Da dann logischerweise immer riesen Mengen!
Das Ganze macht er seit 3 Monaten, seitdem er wegen seiner Epilepsie gut eingestellt ist.
Nach Rücksprache mit der Tierärztin findet sie es nicht bedenklich, schlimmer wäre es wenn er öfters wenig machen würde.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, und ist das am Ende doch einigermaßen normal??
 
Werbung:
F

Floh7

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. November 2014
Beiträge
1
Hei,

ich hab da mal bisschen recherchiert und 2x pinkeln am Tag ist durchaus normal! Also kein Grund zur Panik!!!:)
 
Cha Ginger

Cha Ginger

Forenprofi
Mitglied seit
3. August 2014
Beiträge
3.986
Ort
im hohen Norden :)
Meine Kater urinieren im Schnitt 3x täglich.

Von daher ist 2x täglich durchaus normal.

Jetzt mal meine Frage:
Du schreibst: er macht es seit 3 Monaten.
Wie oft hat er denn vorher uriniert?
 
T

Tinker2

Benutzer
Mitglied seit
25. März 2013
Beiträge
30
Vorher war er ca. 4-5 täglich aufm Klo. Darum bin ich auch etwas verunsichert!!
 
K
Mitglied seit
14. November 2014
Beiträge
61
Hi, du sagst, er trinkt sehr viel?
Bekommt er Trockenfutter?

Wie alt ist er denn?

Evtl. solltest du die Nierenwerte untersuchen lassen. ;)
 
Cha Ginger

Cha Ginger

Forenprofi
Mitglied seit
3. August 2014
Beiträge
3.986
Ort
im hohen Norden :)
Ich finde diese Veränderung doch sehr komisch und ich würde es genauer untersuchen lassen! Bitte gebe beim TA frischen Urin ab und lass ihn untersuchen.
Welches Futter bekommt dein Kater?
 
Uhrenteddy

Uhrenteddy

Forenprofi
Mitglied seit
1. April 2011
Beiträge
1.526
Vielleicht hat er ja vorher auch viel zu oft gepinkelt... ich finde jetzt zweimal am Tag nicht sooo auffällig, Katzen können ganz schön lange anhalten. Hat sich denn außer der Medikamenteneinstellung noch irgendwas geändert, gibt es vielleicht einen Grund, warum er nicht mehr so gerne zum Klo gehen will , z.B. anderer Platz der Klos?
 
T

Tinker2

Benutzer
Mitglied seit
25. März 2013
Beiträge
30
Danke für die Antworten!
Nierenwerte sind ok, getrunken hat er schon immer sehr viel. Die Blutwerte werden regelmäßig wegen der Epilepsie kontrolliert und es ist alles in Ordnung - zum Glück!
Aber die seltenen Klogänge sind neu!!
 
T

Tinker2

Benutzer
Mitglied seit
25. März 2013
Beiträge
30
An den Plätzen hat sich auch nichts geändert. Mir ist nur aufgefallen, dass sobald ich die Klos neu mache - ich mache sie mittlerweile alle 6 Tage neu - er dann sehr begeistert und prompt drauf geht. Da kommen wir dann auf 3x am Tag...!!!
 
Cha Ginger

Cha Ginger

Forenprofi
Mitglied seit
3. August 2014
Beiträge
3.986
Ort
im hohen Norden :)
  • #10
Was bekommt er an Futter?
 
T

Tinker2

Benutzer
Mitglied seit
25. März 2013
Beiträge
30
  • #11
Er bekommt das gleiche Futter wie vor der Umstellung. Leider mag er am liebsten das Trockenfutter ( jaaaaa ich weiß, dass das nicht so gut ist, bin aber in erster Linie froh, dass er nach den krassen Anfällen überhaupt wieder etwas zu sich nimmt und noch am Leben ist) Leonardo. Ansonsten bekommt er Almo Nature, GranataPet, finefood u.s.w. leider mag er kein frisches Fleisch oder etwas Selbstgekochtes! Aber ich versuche immer wieder etwas Neues für die Herrschaften ( eine Schwester gibt es noch ) zu finden.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

L
Antworten
19
Aufrufe
42K
Feli02
K
2
Antworten
30
Aufrufe
3K
ottilie
ottilie
0
Antworten
7
Aufrufe
374
098769870
0
M
Antworten
16
Aufrufe
2K
morena82
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben