Kater pinkelt nicht richtig und verhält sich komisch :(

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
K

kthrna

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. November 2014
Beiträge
9
Hallo ihr Lieben,
ich brauche ganz dringend eure Hilfe !!
Mein 3-jähriger Kater benimmt sich die letzten Tage merkwürdig -
seit 3 Tagen ist er nicht mehr so viel wie sonst und seit Sonntag hat er das Katzenklo nicht mehr genutzt. Mir ist außerdem aufgefallen, dass er die Treppen ganz komisch hochläuft: er schleicht und ist ganz langsam, vorher ist er immer ganz schnell gerannt.
Auch sein Verhalten mir gegenüber hat sich geändert: Er ist sonst super verschmust und kommt eig. immer zu mir aber jetzt hält er sich eher von mir fern.
Ich war dann heute nachmittag beim Tierarzt und der hat mir gesagt, dass die Blase sehr voll ist und das er unbedingt pinkeln muss sonst wird es gefährlich. Er hat dann ein Schmerzmittel gespritzt bekommen, dass er keine Schmerzen beim Wasser lassen hat, falls es eine Blasenentzündung ist.
Wir waren dann auf dem Rückweg vom TA und dann hat er auch schon direkt ins Auto gepinkelt (hab mich aber trotzdem drüber gefreut :DD).
Zuhause hat er dann extrem gesabbert (von den Schmerzmitteln) und jetzt trinkt er sehr sehr viel. Trotz leerer Blase läuft er aber immer noch sehr komisch und kommt auch nicht zu mir...
Ist das normal ? Hat Jemand auch schon mal Ähnliche Erfahrungen damit gemacht ?
Ich mache mir totale Sorgen und weiß nicht was er hat :(

Danke schon mal
 
Werbung:
Strandkatze

Strandkatze

Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2014
Beiträge
86
Mh,
das klingt nicht sehr gut. Gut ist das du beim TA warst und er jetzt Pinkeln konnte. Welches Mittel genau hat er bekommen?
Was genau hat der TA sonst noch gemacht? Abtasten, röntgen, Urinuntersuchung?
Gabs nur Schmerzmittel oder noch etwas anderes?
 
Professor

Professor

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
2.774
Alter
56
Ort
Niedersachsen
Geh bitte unbedingt zu einem anderen Tierarzt.

Dein Kater kann Harngries haben, der die Blase verstopft. Damit ist nicht zu spassen und sehr bedrohlich.

Auch hätte der TA den Urin untersuchen müssen, ob evtl. eine Blasenentzündung vorliegt.

Alles Gute für die Mieze!
 
K

kthrna

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. November 2014
Beiträge
9
Danke für die schnelle Antwort!
Ich weiß nicht mehr genau wie das Mittel hieß, ich war so aufgeregt, dass ich mich nicht mehr erinnern kann.
Der TA hat auch den Bauch abgetastet, sich das Maul angeschaut und noch Fieber gemessen.
Es war aber alles unauffällig, bis auf die volle Blase :/
 
K

kthrna

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. November 2014
Beiträge
9
Hm ok das hört sich ja nicht so gut an :oops:
ich werde morgen früh auf jeden Fall noch mal zum TA gehen..
Hoffe aber das es ihm besser gehen wird und er auch mal aufs Klo kann :(
Danke für deine Antwort!!
 
Strandkatze

Strandkatze

Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2014
Beiträge
86
Aber bitte nicht zum gleichen wie heute... der hat ungefähr 80% der Untersuchung bzgl. Blasenentzündung vergessen....
Ruf gleich morgen früh beim Ta an, wo du warst, und frag nochmal wie das Mittel heißt, das er bekommen hat. dann pack das Katerchen ein und fahr in eine Tierklinik, am besten mit voller Blase vom Katerchen, die kann man dann per Hand leeren und untersuchen, ansonsten wirds schwierig. FALLS er heute nacht aus versehen daneben pieselt, was vorkommen könnte, unbedingt versuchen das aufzufangen, Einwegspritze oder ähnliches wäre da gut.
 
K

kthrna

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. November 2014
Beiträge
9
Danke für die Tipps!
Ich war bisher eig. ganz zufrieden mit meinem TA aber hatte auch noch nie so ein Problem - mein Kater war immer kern gesund.
Dann werde ich morgen mal in die Klinik fahren, Hauptsache es geht ihm so schnell wie möglich besser !!
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
hast das Thema 2 x erstellt, da kommt man fix durcheinader. :D
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.094
Ich würde gleich in eine TK fahren und nicht erst zum Haus - TA.

In der TK dann auf jeden Fall einen US von Blase und Nieren machen lassen.
Ggf. auch an eine Harnleiter - Blasenspiegelung denken.

Urinprobe ( wenn möglich ) schon mitnehmen, ansonsten in der TK eine machen lassen.
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
14
Aufrufe
4K
GulZiyenne
GulZiyenne
M
Antworten
8
Aufrufe
1K
M
LuluUndBalu
Antworten
31
Aufrufe
3K
LuluUndBalu
LuluUndBalu
♥ Bibu ♥
Antworten
2
Aufrufe
572
Königscobra
Königscobra
Tenlia
Antworten
11
Aufrufe
5K
Zugvogel
Z

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben