Kater pinkelt ins Bett

  • Themenstarter Anfri
  • Beginndatum
  • Stichworte
    kastriert kater pinkelproblem verzweifelt
A

Anfri

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Juli 2021
Beiträge
1
Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name: Carlos
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann: ja, ich denke er war ca 1 ½ Jahre alt.
- Alter: 6 ½ Jahre
- im Haushalt seit: Ende 2016
- Gewicht (ca.): 6,2
- Größe und Körperbau: Großer Kater

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: Juni 2021
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: Ja, die TÄ sagt, es sei nichts auffällig.
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: keine

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: ca. 1 ½ – 2
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein): Tierschutzverein
- Freigänger (Ja/Nein): Nein, er hat aber Zugang zum gesicherten Balkon.
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel): Nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.): Sie spielen gemeinsam, sind gerne zusammen im selben Raum, können gemeinsam gefüttert werden. Ich würde behaupten, dass sie nicht die besten Freunde sind aber sie akzeptieren sich und es gibt kein Gefauche o.ä.. Es gibt Tage da liegen sie auch beieinander. Wenn wir spielen gibt jeder dem anderen Zeit. Natürlich raufen sie sich auch mal aber dabei konnte ich nichts bedrohliches beobachten.

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: 3
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): offen, Hop-In Klo
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: Streuerneuerung alle 8 Wochen,je nach Bedarf. Sonst 2 x tägliche Reinigung
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): Cats Best Original
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: 10 cm
- gab es einen Streuwechsel: Nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.) Nein

- wird ein Klo-Deo benutzt: Nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo): Klo Nr. 1: Im Arbeitszimmer an der Wand. Klo Nr. 2: In der Küche neben dem Küchentisch, auch an der Wand angelehnt. Klo Nr. 3: Stand vorher auch im Arbeitszimmer, habe ich aber seit 2 Wochen ins Wohnzimmer gestellt. Es steht hinter dem Sessel an der Wand.

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: Nur mit Wasser
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: Der Futterplatz ist in der Küche. Das Klo steht ca. 2 m in der anderen Ecke der Küche.

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: Eigentlich schon von Anfang an, aber es gab Zeiträume, in denen nichts passiert ist.
- wie oft wird die Katze unsauber: Momentan, mid. Einmal die Woche.
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Beides
- wo wird die Katze unsauber: Überwiegend im Bett, aber auch wenn mal ein Handtuch auf dem Boden liegen bleibt.
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): Primär auf horizontalen Flächen.
- was wurde bisher dagegen unternommen: Blutuntersuchung, Urinuntersuchung, Ultraschall der Blase ohne Befund.



Guten Morgen Zusammen,

mein Kater Carlos uriniert oder markiert mir häufiger ins Bett und ich weiß nicht mehr was ich unternehmen kann. Carlos ist ca. mit 1 ½ – 2 Jahren zu uns gekommen. Er kommt aus dem Tierschutz, deshalb kann ich nicht genau sagen wie alt er ist. Er ist ein aktiver, geschwätziger und kuscheliger Kater. Schon in den ersten Woche hatte er ins Bett uriniert. Ich habe damals noch Kontakt zur Pflegestelle und auch sie hatte dieses Problem mit ihm. Bei der tierärztlichen Untersuchung sagte man mir, dass sei normal in der Eingewöhnungsphase. Ich habe natürlich alles gereinigt und mit Bactodes behandelt. Unser zweiter Kater kam recht schnell zu uns (selbes Alter, ähnlicher Charakter, aus Privat, auch kastriert). Dann ist erstmal nichts mehr passiert. In den letzten Jahren ist es ab und zu mal vorgekommen, dass er ins Bett uriniert hat. Im letzten Jahr war es sehr häufig. Ich kann die Situationen kaum alle aufzählen aber es passiert nicht nur wenn ich außer Haus bin, sondern auch in der Nacht während ich schlafe. Ganz schlimm einmal mitten in mein Gesicht, worüber ich heute schon lachen kann aber damals nur noch in Tränen ausgebrochen bin. Deshalb habe ich Carlos nochmals beim der TÄ vorgestellt. Dabei ist aufgefallen, dass er eine Zahnsanierung brauch und wir planten innerhalb der Narkose weitere Untersuchungen. Darunter ein Blutbild, Urinuntersuchung und Ultraschall der Blase. Die Tierärztin teilte mir mit, dass der Kreatinin-Wert, der wohl sonst zwischen 0-168 bei 171 liegt und das nicht schlimm sei und sonst nichts auffällig ist, auch auf dem Ultraschallbild war nichts zu sehen und dass dieses Problem psychisch bedingt sei.

Ich habe Feliway immer mal wieder im Einsatz und nun auch wieder. 2 Stecker für eine 60 qm Wohnung. Die TÄ empfahl mir mit CBD-Öl zu arbeiten. Das habe ich auch bestellt und taste mich langsam ran.

Vorgestern konnte ich mein Bett wieder komplett neu beziehen, weil alles wieder trocken war. Und abends bemerkte ich, dass schon wieder ins Bett gemacht wurde. Ich habe mittlerweile eine ganze Schar von Hilfsmöglichkeiten wie Molton-Auflage auf den Matratzen, dann Matratzenschoner und über meine Bettdecke eine Picnic-Decke mit Alubeschichtung. Das Schlafzimmer zusperren kommt leider nicht in Frage (bzw. auch schon mal probiert), da beide Kater gerne dort am Tag schlafen und sonst die Hölle los ist, wenn die Tür verschlossen ist.

In allererster Linie möchte ich, dass es meinem Kater gut geht und ich stelle mir die Frage, ob ich etwas übersehe, mache ich irgendetwas, was sein Wohlbefinden stört und er deshalb lieber das Bett aufsucht? Hier muss ich nochmal erwähnen, dass er trotz des Urinierens im Bett auch „normal“ aufs Katzenklo geht.

Habt ihr einen Rat für mich oder Tipps?


Vielen Dank im Voraus und viele Grüße
Anfri
 
Werbung:

Ähnliche Themen

L
Antworten
7
Aufrufe
716
Petra-01
Petra-01
N
Antworten
9
Aufrufe
1K
Lirumlarum
Lirumlarum
Claudia70
Antworten
4
Aufrufe
499
Claudia70
Claudia70
L
Antworten
6
Aufrufe
2K
Petra-01
A
Antworten
17
Aufrufe
2K
tanja1644
tanja1644

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben