Kater pinkelt ins Bett

  • Themenstarter Nemupuk11
  • Beginndatum
  • Stichworte
    babykater bett pinkelt
N

Nemupuk11

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2011
Beiträge
4
Hallo ihr Lieben!

Ich habe ganz offensichtlich ein Problem. Es ist natürlich einfach zu lösen, aber ich möchte wissen, ob es einen Grund für sein Verhalten gibt.

Mein - geschätzt - 8-10 Wochen alter Kater (zugelaufen, wahrscheinlich ausgesetzt, da gesund und keine offensichtlichen Würmer und sehr gepflegtes Äußeres) pinkelt in das Bett meiner Mitbewohnerin (wir wohnen in einer kleinen WG, zu zweit). Natürlich kann ich einfach die Schlafzimmertüren schließen, und dann ist das Problem nicht mehr vorhanden, aber ich möchte gerne wissen warum er das wohl tut.

Wir haben, als wir uns entschieden haben ihn zu behalten (nach 2 Tagen), direkt einen zweiten Babykater dazugeholt. Wir haben 2 Katzenklos und machen diese zweimal täglich sauber. Und er ist auf dem Weg zum Bett definitiv an dem Katzenklo vorbeigekommen. Ich habe noch gesehen wie er es angeguckt hat und dann ist er abgebogen ins Schlafzimmer.

Der andere Kater macht das nicht.

Kann das schon markieren sein?

Und warum macht er ausschließlich in das eine Bett, er könnte ja auch die Couch wählen oder sonst wohin machen, wenn er markieren würde.

Es ist wirklich ausgeschlossen, dass er den Weg zum klo nicht geschafft hat, da er wie gesagt daran vorbeigekommen ist und unmittelbar danach aufs Bett gemacht hat.

Und da die klos zweimal täglich gereinigt werden, ist es ausgeschlossen, dass er es zu schmutzig fand.

Er hat das bisher zweimal gemacht, nach dem ersten Mal war die Zimmertür grunsätzlich geschlossen, heute stand sie aus Versehen offen. Nur kann es ja nicht sein, wenn das mal passiert, dass man direkt ein nasses Bett hat.

Wir haben das Einstreu nicht verändert, er ist auch den ganzen Tag aufs Katzenklo gegangen.

Liegt es einfach daran, dass er bereits einmal hineingemacht hat und wird dies nun immer wieder tun, sobald sich die Möglichkeit ergibt?


Schonmal danke für eure Antworten!!
:verschmitzt:
LG
 
Werbung:
N

Nemupuk11

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2011
Beiträge
4
Ich muss vielleicht noch ergänzen, dass ich bereits beim Tierarzt war und der Kater als gesund gilt.

Und mit dem anderen Kater verträgt er sich super, sie spielen jeden Tag zusammen und schlafen auch aneinandergekuschelt.

Und beschäftigt habe ich ihn auch sehr viel. Ich habe sehr lange mit ihm gespielt, sogar noch neues Spielzeug gebastelt und gekuschelt haben wir auch. Er hatte sehr viel Aufmerksamkeit.

Ich habe mir natürlichen die anderen Themebreiche mit demselben Thema durchgelesen. Und ich möchte hier noch einmal darauf verweisen, dass er wirklich stubenrein ist. Er geht täglich aufs klo. Daran ist nichts auszusetzen. Also kann es ja nicht an dem klo oder der Hygiene im klo liegen. Es scheint als würde er die Möglichkeit ausnutzen, wenn die Türe offen steht. Wenn sie geschlossen ist, pinkelt er auch nirgendwo hin.

Und über seine Vergangenheit weiß ich leider nichts, da er wie gesagt zugelaufen ist. Mit Sicherheit zu früh von der Mutter getrennt. Das ist eigentlich eine Tatsache, da er auf 8 bis 10 Wochen geschätzt wird und nun seit 2 Wochen da ist.

:)
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nemupuk11

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2011
Beiträge
4
Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein):nein (zu jung!)
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein): nein
- Alter: 8-10 Wochen
- im Haushalt seit: 2 Wochen
- Gewicht (ca.):1,2kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): normal

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: 26.11.
- letzte Urinprobenuntersuchung: -
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: -
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: zwei
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 6-8 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): nicht bekannt
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: ca 2 Stunden, de Rest der Zeit spielt er mit dem Artgenossen
- Freigänger (ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: sehr gut

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: zwei
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): Haube, ohne Klappe
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: zweimal täglich gereinigt, komplett erneuert einmal wöchentlich
- welche Streu wird verwendet: fit + fun (?) - Fressnapf
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): im Flur, Eingang Richtung Wohnzimmer, an der Wand, das Zweite gegenüber von der Couch im Wohnzimmer
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: nicht der Fall

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: einmal am 2. Tag, einmal nach eineinhalb Wochen, nur wenn die Schlafzimmertür offen war
- wie oft wird die Katze unsauber: nur wenn die Schlafzimmertür offen ist! In 2 Wochen zweimal passiert
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: Bett
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: Türe zugemacht (funktioniert)
 
N

Nemupuk11

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2011
Beiträge
4
weiß keiner Rat?
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Was meint der Tierarzt mit 'der Kater ist gesund'? Ich vermisse im Fragekatalog den Hinweis auf einen Harntest und der ist bei Unsauberkeit eigentlich immer die erste Untersuchung, die man machen sollte.

Kannst Du Harn auffangen und den so frisch wie möglich zum TA bringen, dazu muß die die Miez nicht mitgehen.
Laß den Harn testen auf Blasenentzündung und -kristalle.



Zugvogel
 
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
Urin untersuchen lassen. Könnte eine Blasenentzündung sein, dann pieseln sie gerne auf weiche Untergründe.

Haube ab vom Klo. Evtl. drittes Klo aufstellen.

Ganz feines Klumpstreu verwenden (Premiere vom Fressnapf, gibt es auch für Kitten, also nicht klumpend).

Die bepieselten Stellen entduften, mit Myrteöl oder Vodka zu Beispiel. Kein Essig oder sowas!

Es kann sein, dass er es vielleicht nicht richtig versteht - die Sauberkeitserziehung war nicht abgeschlossen. Aber eigentlich denke ich das eher nicht, da er ja das Klo schon als Klo angenommen hat.
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Naja, vielleicht hält er das Bett einfach für ein zusätzliches Klo. Und das hat ihm bei den zwei Gelegenheiten grad besser gefallen als die anderen. Bei einer Katze, deren Sauberkeitserziehung bei der Trennung von der Mutter noch nicht wirklich weit gediehen war, dürfte das schon drin sein, oder?
 
U

Upserle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. September 2011
Beiträge
486
Ort
Nord Baden
Meiner hat das auch gemacht, habe das Bett immer geruchsfrei gemacht und ihm mal ein altes von ihm bepinkeltes Handtuch ins Klo mit ganz wenig Stru gelegt, das war ein wares Wunder mein Bett wurde seither verschont und das Streuvolumen ist nun schon bei ca. 1 cm, also es wird.

Vielleicht ist das ja auch ein Weg für dich und deinen Kater.
 
S

Sildi

Benutzer
Mitglied seit
29. August 2011
Beiträge
37
Alter
35
Ich hatte das gleiche Problem. Habe zwei Kater, jetzt 6 Monate alt, und einer hat immer aufs Bett gepinkelt. Ich kann mir bis heute nicht erklären wieso. Sie waren beide 13 Wochen bei ihrer Mutter, sind beide stubenrein etc. aber sobald er auf dem Bett war hat er drauf gepinkelt, aber auch nur dort.

Jetzt bleibt die Schlafzimmertür zu. Seitdem hat er nirgends mehr außer im Kaklo sein kleines Geschäft verrichtet.
 

Ähnliche Themen

O
Antworten
16
Aufrufe
8K
Miausüchtel
Miausüchtel
A
Antworten
17
Aufrufe
6K
Margitsina
Margitsina
H
Antworten
3
Aufrufe
1K
KiaraMN
Beef
Antworten
21
Aufrufe
2K
Petra-01
F
2
Antworten
27
Aufrufe
3K
ottilie
ottilie

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben