Kater pinkelt auf das Sofa

K

klausik

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Februar 2009
Beiträge
8
Hallo,

wir haben 2 Wohnungskatzen (männlich+weiblich). Sie sind zwei Jahre alt und kastriert. Unser Kater hat in den 2 Jahren 2-3 mal aufs Sofa gepinkelt. Fanden wir nicht so dramtisch. Das letzte Mal ist schon lange her, aber in den letzten vier Tagen hat er jeden Tag drauf gepinkelt. Immer nur das eine Sofa, aber an verschieden Stellen. Manchmal pinket er auch in sein Fressnapf, aber eher selten. Wir sind etwas verzweifelt.
Es hat sich bei uns auch nichts verändert, sie haben alles was sie brauchen, haben ihr eigenes Zimmer, können die ganze Wohnung nutzen und werden jeden abend geschmust:smile:
Was kann das Problem sein?
Wir wissen echt nicht weiter. Das Sofa ist hin, aber ich möchte erst wissen, was er hat, bevor ich ein Neues kaufe.

Danke und Gruß
 
Werbung:
K

klausik

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Februar 2009
Beiträge
8
Die Katze:

- Geschlecht - männlich

- kastriert (ja/nein) - ja

- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein): - nein

- Alter - ca 2,5Jahre

- im Haushalt seit 2,3Jahren

- Gewicht (ca.) - keine Ahnung, normal würde ich sagen

- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß) - normal, deutsche kurzhaar

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch Ende 2007

- letzte Urinprobenuntersuchung - wurde noch nie gemacht

- bsherige Erkrankungen soweit bekannt - keine

- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze - nein


Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt - zwei

- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt - ca. 8 Wochen

- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..) - private Tierpflege

- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt? ca. eine Stunde

- Freigänger (ja/Nein) - nein

- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel) - eigentlich nicht, nur Erneuerung der Fenster in der Wohnung

- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere - prima, sind Geschwister

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es - 3

- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe) - zwei mit Haube und Klappe, eins mit Haube ohne Klappe

- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert - alle zwei Tage wird gereinigt und aller 2-3 Wochen komplett erneuert

- welche Streu wird verwendet - Klumpstreu

- gab es einen Streuwechsel - nein

- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.) - nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo) - eins steht an der Wand weiter hinten im Zimmer und die anderen zwei stehen auf der anderen Seite an der Wand in der Ecke. Alle im Katzenzimmer

- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau - auf der Seite wo das eine klo steht, aber weiter vorne im Raum

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht - unregelmäßig, die letzten 4 Tage jeden Tag

- wie oft wird die Katze unsauber - halt unterschiedlich, ab und zu ins Fressen, alle paar Monate auf Sofa

- Unsauberkeit durch Urin oder Kot - Urin

- Urinpfützen oder Spritzer - Urinpfützen

- wo wird die Katze unsauber - Katzenzimmer und Wohnzimmer

- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch) - horizontal, auch Couch

- was wurde bisher dagegen unternommen - Ein zusätzliches Katzenklo, anonsten nichts, da es nur alle paar Monate vorkam und wir ratlos sind
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
Da er die letzten 4 Tage jeden tag gepinkelt hat, könnte eine blasenentzündung Ursache sein.
Ich würde den Urin beim TA untersuchen lassen, ehe du andere Sachen ausprobierst.
 
4

4Cats

Gast
ich würde ne urinprobe nehmen, den Kater packen und ab zum TA.
Daumendrück;)
danach sehn wir hier weiter
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Und vielleicht ist das Sofa noch zu retten, probiers mal mit duftneutralisiern mit Myrteöl. Hier ein Link dazu:

http://www.katzen-forum.net/sonstiges/11039-myrteoel-gegen-schlechten-geruch.html

Bei dem Urintest auf jeden Fall auch auf Blasengries testen lassen, dazu wird der Harn zentrifugiert.
Zum Urinsammeln probier mal, dem Katerchen beim Pischern eine Suppenkelle o.ä flaches untern Hintern zu halten. Warte, bis der Strahl läuft, dann springt er nicht mehr so schnell auf.
Den aufgefangenen Urin in ein sauberes Glas füllen, so schnell wie möglich zum TA. Am besten läßt Du zur Erregerbestimmung gleich ein Antibiogramm machen, bevor vielleicht wirkungslose Mittel verabreicht werden, ist leider immer öfter der Fall. Wenn der Erreger bekannt ist, kann man besser das passende Mittel wählen.

Zugvogel
 
K

klausik

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Februar 2009
Beiträge
8
habt Ihr denn mal nen Tipp, wie man am Besten zu der Urinprobe kommt?
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
Kelle drunterhalten - ins leere Klo pinkeln lassen - Klo mit Perlenstreu/Reis/Teddybärgranulat füllen (saugt nicht auf). Probe sollte möglichst frisch sein, also am besten dann gleich zum TA bringen.
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
Viele schwören darauf, eine Suppenkelle unterzuhalten.
Evt.kannst du auch das Streu aus einem Klo entfernen und z.B.kleine Schnipsel einer Plastiktüte hinein tun. Das hat bei uns geklappt. Dann kannst du von dem Urinpfützchen etwas mit einer Spitze aufziehen.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #10
Jo.

Falls der Gute doch mal im Klo macht, halte die berühmte Suppenkelle unter.

Aufs bevorzugte Sofa kannst Du eine Plastikplane breiten, von denen, die man zum Möbelabdecken beim Malern nimmt. Pfützen dort kannst Du mit einer Pipette aufnehmen.

Viel Glück, Waidmansheil!

Zugvogel
 
4

4Cats

Gast
  • #11
wenn er in seinen, ich hoffe leeren Fressnapf pinkelt, haste doch schon die urinprobe;)
 
Werbung:
K

klausik

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Februar 2009
Beiträge
8
  • #12
danke für die Tipps:smile:

Meld mich, wenn es Neuigkeiten gibt

Bye
 
K

klausik

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Februar 2009
Beiträge
8
  • #13
so, habe mit dem Tierarzt gesprochen.
Er meinte, das es keine Blasenentzündung sei, da er sonst ständig und überall hin pinkeln würde und nicht nur einmal am Tag aufs Sofa. Er denkt, das es Markieren ist.
Was ich noch nicht erwähnt hatte, wir haben seit 3Wochen neue Kissen für das Sofa, aber kann es dann sein, das er erst 2Wochen später diese markiert?
Wir haben die Kissen auch gestern weggenommen, aber trotzdem war heute morgen wieder ne Pfütze aufm Sofa und vorhin, als ich von der Arbeit nach hause kam wieder.
Der Tierazrt meinte, dass es bei psychischen Problemen kein Allerheilmittel gibt, aber ich vielleicht mal Feliway probieren sollte.
Was haltet ihr davon?
Und wenn ja, dann eher den Zerstäuber oder das Spray?

Gruß
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
  • #14
Ich verstehe gerade den TA nicht. Stellt er Ferndiagnosen? Der Urin wurde doch nicht untersucht, wie ich es verstanden habe?

Der Kater hat ja auch in seinen Napf gepinkelt.
Wann wurde er denn kastriert?

Unser Tiggi hat auch erst ein- bis zweimal am Tag außerhalb des Klos gepinkelt, bis es dann mehr wurde und nachher gar nichts mehr ging.

Ich würde dennoch eine Urinprobe untersuchen lassen. Dann bist du auf der sicheren Seite und man kann nach anderen Ursachen forschen.
Das Sofa riecht natürlich und so wird er es weiter machen. Den Tipp mit dem Myrtheöl zum Entduftern hast du ja schon bekommen.
 
Cikey

Cikey

Forenprofi
Mitglied seit
30. Dezember 2007
Beiträge
25.765
  • #15
Wenn Feliway, würde ich auf keinen Fall das Spray nehmen....

Und zum TA sage ich nur, dass ich den sofort wechseln würde. Sorry, das klingt jetzt wohl sehr böse, aber der hat anscheinend die Weisheit mit dem Schaumlöffel gegessen... :grummel: Wie kommt er darauf, dass der Kater psychische Probleme hat, ohne vorher organische Ursachen auszuschließen? Außerdem verlangt niemand von ihm ein Allheilmittel bei psychischen Erkrankungen. Es reicht EIN Heilmittel für die diagnostizierte Krankheit.

Leider müsste er sich dafür mit dem Kater befassen, aber dazu hat er wohl Null Bock... (ja, ich weiß, das ist eine Unterstellung...)
 
S

Sveni

Gast
  • #16
Huhu,

warst du beim TA oder hast du da angerufen???

Hat er den Kater untersucht oder eine Ferndiagnose gemacht?

Wenn er jetzt plötzlich, ohne das sich etwas verändert hat aufs Sofa pischert, dann ist das wohl eher was organisches...

Versuch an die Pipiprobe zu kommen und schlepp die zum TA! Wenn er eine Blasenentzündung hat, dann sind die Entzündungswerte erkennbar!
Es kann aber auch was mit der Prostata oder Ähnlichem sein...Also wirklich gründlich durchchecken lassen.
Wenn er eine Entzündung hat, dann hat er wirklich Schmerzen!

Lg und gute Besserung
 
K

klausik

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Februar 2009
Beiträge
8
  • #17
Also er ist Ende Juni 2006 geboren und wurde Dez. 2006 kastriert.

Ich habe nur mit Ihm telefoniert. Also Ferndiagnose.

Psychische Probleme war aber meine Aussage, der TA hat das nicht gesagt.

Also meint Ihr auf jeden Fall nochmal ne Urinprobe machen!?
 
sitzwurst

sitzwurst

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2008
Beiträge
6.514
Alter
45
Ort
Brem
  • #18
Also meint Ihr auf jeden Fall nochmal ne Urinprobe machen!?

soll ich mal zählen, wie oft das jetzt schon vorgeschlagen wurde ?

Mehr können wir wirklich nicht mehr machen, wir versuchen dir zur helfen, denn erst wenn eine Blasenentzündung ausgeschlossen werden kann, können wir deinen Fall "bearbeiten".
 
K

klausik

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Februar 2009
Beiträge
8
  • #19
Okay, brauchst nicht gereizt sein:verstummt:

dann melde ich mich wieder, wenn es Neuigkeiten gibt

Danke für eure Tipps
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #20
Bring auf jeden Fall eine Urinprobe zu einem kundigen TA, der sie ziemlich schnell auf Entzündung und pH testen kann, auch zentrifugieren lassen; das zeigt, ob Kristalle im Harn sind.

Wenn die Kissen der Auslöser waren (fremder Geruch) und jetzt das Sofa insgesamt den Pipigeruch angenommen hat, kanns wohl möglich sein, daß dort immer wieder hingemacht wird, auch ohne die speziellen, neuen Kissen. Der Uringeruch signalisiert 'hier darf ich hinmachen'. Darum ist Entduften außerordentlich wichtig und nötig!

Er meinte, das es keine Blasenentzündung sei, da er sonst ständig und überall hin pinkeln würde und nicht nur einmal am Tag aufs Sofa. Er denkt, das es Markieren ist.
Die Wahrscheinlichkeit, daß dieser TA falsch denkt, ist fuffzich zu fuffzich. Denn das Unsauberverhalten ist keineswegs in Schablonen zu pressen, jede Miez hält das anders.

Hoffentlich ist die Ursache der Unsauberkeit bald ermittelt, ich drück Euch fest die Daumen dafür!

Zugvogel
 
Werbung:

Ähnliche Themen

M
Antworten
27
Aufrufe
959
Kittieeee
Kittieeee
datnischen
Antworten
26
Aufrufe
2K
DaisyPuppe
D
N
Antworten
6
Aufrufe
3K
A
Mauziewauzie
Antworten
13
Aufrufe
1K
Mauziewauzie
Mauziewauzie
C
Antworten
16
Aufrufe
2K
Riari

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben