Kater niesst oft! Verhalten sonst normal.

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Kenno

Kenno

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Februar 2012
Beiträge
124
Ort
32423 Minden
ich habe im forum schon nachgeschaut aber keinen passenden beitrag gefunden. deshalb stelle ich jetzt einen threat rein.

unser kater niesst seit heute nacht öfter mal. manchmal mehrmals hintereinander. augen und nase sind soweit okey. kein ausfluss oder sonstiges. sein verhalten ist auch ganz normal. er frisst und trinkt. er ist geimpft und knapp 8 monate alt.

woran kann es liegen? :(
 
Werbung:
Musepuckel

Musepuckel

Forenprofi
Mitglied seit
13. Juli 2011
Beiträge
13.105
Alter
53
Ort
In Katzenhausen
Ich würde es heite nochmal beobachten und wenn es nicht besser wird würde ich morgen mal zum TA gehen.
Das kann ne beginnende Erkältung sein,kann aber auch ne Allergie sein.
Ursachen könnte es viele haben,deshalb ist es am vernünftigsten wenn es sich nicht deutlich bessert bis morgen oder der Zustand sich verschlechtert einen TA aufzusuchen.
 
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24. November 2009
Beiträge
11.651
ist er unter den Betten oder unter/hinter Schränken langgeschlichen und hat vielleicht nur Staub in der Nase?

wenn's nicht besser wird: bitte sofort zum TA... wir haben hier grd ne popelige Erkältung durch, die ebenso anfing und meine katze fast das Leben gekostet hätte, weil sie schlichtweg nach einigen Tage die Nahrungsaufnahme vollständig verweigert hat, was bei einer unter 3 Kilo-Katze nicht wirklich gut kommt
 
Kenno

Kenno

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Februar 2012
Beiträge
124
Ort
32423 Minden
danke. für eure infos und ratschläge.
waren heute beim tierarzt, weil es nicht besser wurde.
es handelt sich wohl wirklich um eine erkältung.
toulouse hat jetzt erstmal eine spritze bekommen.
im normalfall sollte das reichen meinte uns TA.
nun warten wir mal ab wie es morgen mit unserem süßen ausschaut.
hoffentlich geht es ihm bald wieder besser.:pink-heart:
 
S

Suzann1213

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. April 2012
Beiträge
5
Ich findas echt putzig, dass Katzen auch ne Erkältung kriegen können ;) Ich hoffe ihr gehts wieder besser
 
Kenno

Kenno

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Februar 2012
Beiträge
124
Ort
32423 Minden
besser spät als gar nicht gibs eine antwort von mir. :muhaha:

also bei 2 von unseren 3 katzen wurde vermutet, dass sie sich eine infektion mit chlamydien eingefangen haben.

daher bekommen sie nun schon seit 1 1/2 wochen 3 mal täglich eine salbe in die augen und 2 mal täglich tabletten.
unserer 3. katze gehts weiterhin blendent. der erreger scheint bei ihr nicht anzuschlagen.

die anderen beiden sind jetzt schon wieder fast die "alten". sie spielen wieder viel und genießt wird nur noch selten. nur die augen tränen immernoch relativ stark. aber sonnst gehts zum glück wieder begauf :)
 
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2008
Beiträge
3.933
Hallo Kenno,

nach 9 Tagen Behandlung sollte die Augeninfektion bereits deutlich besser bzw. abgeklungen sein. Der TA scheint nicht wirklich etwas untersucht zu haben, sondern "vermutet" mal so Chlamydien? Mein Bolle hatte vor vielen Jahren ebenfalls Chlamydien, da schlug die Augensalbe innerhalb kürzester Zeit deutlich an.

Wurde ein Abstrich bzw. ein Augentupfer genommen? Niesen und starkes Augentränen kann u.a. auch auf Herpes oder Calici deuten. Ich würde das jetzt mal gezielt untersuchen lassen.

Gruß
Jubo
 

Ähnliche Themen

Y
Antworten
0
Aufrufe
5K
Yvonnsche
Y
F
Antworten
2
Aufrufe
701
B
joel+bobby
Antworten
9
Aufrufe
2K
joel+bobby
joel+bobby
S
Antworten
6
Aufrufe
7K
Bea
K
Antworten
10
Aufrufe
7K
Nicht registriert
N

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben