Kater Nachts sehr unruhig..

Jerryluu

Jerryluu

Benutzer
Mitglied seit
8. Februar 2015
Beiträge
43
Hallo,
Wir sind Anfang Januar mit unseren 2 BKH Katern umgezogen.
Für den Balu war das nie ein Problem er hat sich super schnell eingelebt und Wirkt sehr zufrieden.
Jedoch der Jerry war die ersten 2 Tage sehr verschreckt dann war aber auch alles wieder ruhiger..
Nun zum Problem:
Seit ca 1 Woche ist Jerry Nachts ab 2 Uhr so unruhig. Kratzt ständig an die Wände im Schlafzimmer, Kleiderschrank oder Türen ( sind geöffnet).
Wir haben schon versucht nach Tipp einer bekannten die Katzen später zu füttern und am Abend noch mit Ihnen spielen leider alles ohne Erfolg. 😢
Ich habe auch schon eine Wasserspritze im Einsatz dies hilft 10 Minuten dann geht es wieder los.

Kennt jemand dieses Problem? Oder hat einen Tipp für mich?
 
Werbung:
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.094
... Oder hat einen Tipp für mich?

Ja, lass die Wasserspritze weg :grummel:.


Nächster Tipp:
Evtl. kannst du ein Kratzbrett an die bevorzugte Wandstelle anbringen.
Und zusätzlich einen Feliwaystecker aufhängen.

Wisst ihr, ob der Vormieter Katzen oder Hunde hatte ? Evtl. sind an Wänden / Türen noch Duftspuren von denen ?

Ist die bekratzte Wand evtl. eine Eckwand am Fenster oder eine zum Hausflur hin ? Dann ggf. mal 'nen Schimmeltester besorgen. Auch wenn keiner zu sehen ist, könnte durchaus sein, dass welcher da ist.
 
Jerryluu

Jerryluu

Benutzer
Mitglied seit
8. Februar 2015
Beiträge
43
Danke für deine Tipps!
Nein er kratzt nicht in einem Eck.
Ja die Vorbesitzer hatten auch Katzen.
Ok werde noch einen Feliwaystecker fürs Schlafzimmer besorgen.
Kann man gegen diese Duftspuren etwas machen?
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.094
Ok, dann wird es waaaaahrscheinlich an den noch vorhanden Duftspuren liegen.
Machen kannst du da nichts / bzw. nicht viel.
Evtl. diese besagte Wand neu zu renovieren ... sprich 'nen neuen Farbanstrich verpassen. Und die besagten Türrahmen mit Biodor abzuwaschen.

Versuche mal das mit dem Feliway.

Ansonsten heisste es: Aussitzen.
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Du kannst es mal mit biodor animal versuchen.
Das beseitigt zumindest Uringeruch auch für Katzennasen restlos. Vielleicht hilft es ja auch gegen Markierungen.

Wie viel und was bekommen die Katzen denn abends bzw über die Nacht zu fressen?
 
Jerryluu

Jerryluu

Benutzer
Mitglied seit
8. Februar 2015
Beiträge
43
Jeder von ihnen bekommt abends 85g Nassfutter.
Und der normale Rhythmus war dann immer, das sie um 6 Uhr wieder Trockenfutter bekommen haben. Aber leider klappt das momentan nicht so.
Allerdings bin ich jetzt 3 Nächte lang schon um 4 Uhr aufgestanden und habe ihnen was zu essen geben, da war aber nicht wirklich so das große Verlangen da. Deshalb denke ich nicht das er wegen Hunger so unruhig ist..

@ Königscobra
Bei Umzug wurde die komplette Wohnung neu gestrichen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Hui also bei 85g würden meine Katzen mich nachts aber ganz freundlich massakrieren :hmm:

Lass das Trockenfutter einfach weg und gib beiden so viel hochwertiges Nassfutter, wie sie wollen.
Tipp: hochwertiges Futter kommt zu 99% nicht in 85g Tütchen ;)
 
Jerryluu

Jerryluu

Benutzer
Mitglied seit
8. Februar 2015
Beiträge
43
Für mich wäre mehr Futter ja kein Problem. Jedoch findet das der Tierarzt nicht so lustig denn Jerry hat mittlerweile über 8 kg ( ist ja bei BKH's nicht so ungewöhnlich aber er meinte beim letzen Besuch wir sollen bisschen auf die Figur achten :grin: )
Welches Nassfutter bekommen eure Katzen?
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Dann lass das Trockenfutter erst recht weg.
Das Zeug ist es, was Katzen fett macht, nicht gutes Nassfutter.

Wobei 8kg bei einem BKH mir nicht so viel vorkommen? Zeig uns doch mal ein Foto (am besten von im stehen von oben aufgenommen).

Bei mir gibt es zB real nature, Premiere, beste Wahl, bozita, carny, select gold und Lux von Aldi Nord.
Es geht noch deutlich hochwertiger, dafür bestellt man aber besser im Internet und damit hab ich mich noch nicht angefreundet :p
 
Jerryluu

Jerryluu

Benutzer
Mitglied seit
8. Februar 2015
Beiträge
43
  • #10
Ok dann werden wir mal am Futter was ändern.
Die Meinung sind immer sehr verschieden aber ein Versuch ist es wert!
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    89,4 KB · Aufrufe: 60
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2010
Beiträge
6.280
  • #11
OT - schicke Socken :p
 
Werbung:
Jerryluu

Jerryluu

Benutzer
Mitglied seit
8. Februar 2015
Beiträge
43
  • #12
@AnnaAn
Danke :aetschbaetsch1:
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.094
  • #13
Jeder von ihnen bekommt abends 85g Nassfutter.
Und der normale Rhythmus war dann immer, das sie um 6 Uhr wieder Trockenfutter bekommen haben. Aber leider klappt das momentan nicht so.
Allerdings bin ich jetzt 3 Nächte lang schon um 4 Uhr aufgestanden und habe ihnen was zu essen geben, da war aber nicht wirklich so das große Verlangen da. Deshalb denke ich nicht das er wegen Hunger so unruhig ist..

@ Königscobra
Bei Umzug wurde die komplette Wohnung neu gestrichen.

Ja, schon klar. Trotzdem können noch Geruchspartikel von der Vormieterkatze in der Wand sein.


Im übrigen erscheint mir die Futtermenge und Art der Fütterung ein bisschen so, als würde er doch Hunger haben.

Ich meine 8 kg sind für einen BKH ja nun ich gerade üppig und auf dem Bild sieht er auch nicht besonders *rund* aus.

85 g NassFu ... hm hm hm *grübel* ... .


Am besten mehrfach ( bspw. morgens bevor ihr das Haus verlasst ) Nassfu mit Wasser vermischt hinstellen, wenn ihr nach Hause kommt wieder, abends nochmal und zur Nacht wieder eine ordentliche Portion.

Menge / Mahlzeit müsst ihr erstmal austesten.

Meine z. B. futtern pro Portion nicht mehr als 30 g - 50 g. Zuerst wird das Flüssige weggeschlabbert und dann futtert man ein paar Bröckchen, während der Rest häppchenweise verspeist wird.

Bei mir steht aber zusätzlich noch TroFu ( und ja, ich bin und bleibe ein TroFu - Verfütterer ) dabei.
 
Jerryluu

Jerryluu

Benutzer
Mitglied seit
8. Februar 2015
Beiträge
43
  • #14
Ok danke für deine Ratschläge, ich werde jetzt langsam mal die Futtergewohnheiten der beiden etwas umstellen
 
*NaTi*

*NaTi*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Juli 2010
Beiträge
244
  • #15
Ich benutze die gleichen Futtersorten wie Havanna ;-)
Mit 80 g kommt Amy aber gut über die Nacht. Und auch sie soll laut TA abnehmen.
Ich würde also nicht unbeding darauf schließen dass das Tier hier zu wenig Futter bekommt..Amy mampft derzeit 3mal täglich etwa 80 g. Das scheint ok zu sein. Wir haben jetzt auch mal Grau und Catzfine als Probe, aber ich muss schon sagen das sind doch arge Preisunterschiede.

Was aber das TroFU angeht-lass es am besten wirklich komplett weg. Ich habe auch den Fehler gemacht es viel zu lange immer wieder mal zu geben. Dadurch wurde Amy letzten Endes übergewichtig und wenn ich heute nochmal von vorne anfangen würde stünde TroFu nie auf der Einkaufsliste.
Bei uns ist es leider erst seit kurzem gänzlich weg,und Amy nimmt aber auch ab und es geht ihr gut.
Mein Neuzugang Lilli wurde leider auch mit TroFu ernährt vorher, aber bei uns bekommt sie nur NaFU und akzeptiert das super!
 
Jerryluu

Jerryluu

Benutzer
Mitglied seit
8. Februar 2015
Beiträge
43
  • #16
Danke für deinen Kommentar!
Und dieses Futter von rewe und Aldi ist qualitativ wirklich so hochwertig?
Ich habe in das Futter von Aldi immer nicht so das Vertrauen da ich immer davon ausging das dieses mit Sicherheit auch nicht besser sein wird wie whiskass oder ähnliches!?
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.094
  • #17
Danke für deinen Kommentar!
Und dieses Futter von rewe und Aldi ist qualitativ wirklich so hochwertig?
Ich habe in das Futter von Aldi immer nicht so das Vertrauen da ich immer davon ausging das dieses mit Sicherheit auch nicht besser sein wird wie whiskass oder ähnliches!?

Das von REWE ( die Dosen zu 1,19 € ) und auch von Aldi ( LUX mit Gelee ) ist auf jeden Fall besser als whiskas.
Beide Sorten enthalten kein Getreide und kein Zucker.
Ich persönlich halte diese beiden Marken für gutes Mittelklassefutter.
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
  • #18
Von Aldi aber nur die gelben, orangenen und blauen Dosen von Lux :)

Und das Futter von Rewe ist wirklich ordentlich gut für ein "Supermarkt-Produkt". Wird hier auch ganz passabel gefressen.
 

Ähnliche Themen

T
Antworten
9
Aufrufe
2K
Ladyhexe
Ladyhexe
stuffelschn
Antworten
12
Aufrufe
4K
stuffelschn
stuffelschn
Amneris
Antworten
3
Aufrufe
946
Amneris
Amneris
M
Antworten
5
Aufrufe
888
LilaTorte
LilaTorte
I
Antworten
8
Aufrufe
1K
Trifetti
Trifetti

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben