kater nach kastration viel wilder

K

kathi181

Benutzer
Mitglied seit
5 September 2014
Beiträge
42
Hallo liebe katzenfreunde! Vor ca 1,5 monaten habe ich meine beiden kater kastrieren lassen. Ich kenne bis jetzt nur kater, die nach der kastra ruhiger geworden sind, auch der ta meinte das. Meine zwei waren vorher richtige kuschler, jetzt sind sie nur mehr am toben. Das stört mich nicht, aber ich finde es interessant weil es ja nicht die regel ist oder? Vorher haben sie auch nie gestritten, jetzt fangen sie an sich ab und zu zu zanken, aber nach ein paar minuten ist alles wieder gut. Jetzt wollte ich mal fragen ob es hier vielleicht jemanden gibt dem es gleich gegangen ist?
 
Werbung:
K

kathi181

Benutzer
Mitglied seit
5 September 2014
Beiträge
42
Hallo 😊 nein das ist nicht ausgeschlossen, die beiden hatten selbstauflösende fäden und der ta meinte ich müsse nicht mehr zur nachkontrolle kommen sofern die wunden gut verheilen. Aber ich hatte gar nicht daran gedacht das so etwas passieren könnte :wow: danke für die antwort!
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Wie streiten sie denn?
Wenn Kater raufen kann das für uns richtig übel klingen, obwohl die Jungs einfach nur Spaß haben ;)

Ich könnte mir auch vorstellen, dass sie aufgrund der Jahreszeit langsam wieder mehr Energie haben.
Meine sind im Moment auch wieder etwas aktiver als noch im November/ Dezember.
 
elativ

elativ

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 November 2014
Beiträge
267
wie alt waren sie denn, als sie kastriert wurden? dass es 1,5 monate her ist, war ja nachzulesen, aber die frage, die sich mir stellt, ist, wie alt sie jetzt sind?

ich hab übrigens bei meinem vorherigen kater und auch nun beim jetzigen nicht den eindruck, dass die kastration wirklich etwas am spiel-/tobeverhalten geändert hätte...wie anderswo schonmal erwähnt: ich glaube "ruhiger" bedeutet in dem zusammenhang auch eher das, was die revierkämpfe und die dahingehenden stressfaktoren angeht. mein dietz ist aktuell ca. 6,5 monate und wurde mitte dezember 2014 kastriert. ruhiger ist der süße sausack nicht geworden; er tobt, flitzt jetzt bspw. deutlich mehr als im alter von 3,5 monaten als er mit seiner kumpeline zu mir kam..der kleine ist halt vom baby zum teenie mutiert, ob nun mit oder ohne kluntjes ;-)
 
K

kathi181

Benutzer
Mitglied seit
5 September 2014
Beiträge
42
Sie sind jetzt beide ein jahr alt. Ich glaube nicht dass das raufen spielen ist denn sie knurren und fauchen sich an. Aber das dauert, wie gesagt, immer nur kurz an dann sind sie wieder freunde. Vlt ist das ja einfach wie beim menschen, dass man sich ab und zu mal streitet. Aber ich werde mich beim ta nochmal erkundigen. Danke für eure antworten!
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
6
Aufrufe
3K
AnnaAn
AnnaAn
Antworten
29
Aufrufe
2K
BinaBananendate
B
Antworten
5
Aufrufe
4K
gisisami
G
Antworten
7
Aufrufe
3K
ricil
R
Antworten
9
Aufrufe
2K
Summer007
Summer007
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben