Kater nach Gewitter verschwunden

  • Themenstarter Kilima
  • Beginndatum
K

Kilima

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. März 2012
Beiträge
11
Brauche dringend euren Rat und erfahrungen. Ich habe ein 9-jährigen Kater, er ist schon immer freigänger gewesen. Er ist immer pünktlich bzw zu den selben zeiten nach Hause gekommen, ist er nachts noch nach draußen gegangen kam er spätestens am nächsten morgen wieder. Gestern hat es bei uns ziemlich gestürmt, es hat geblitzt gedonnert und geregnet. Davor hat mein Kater, kiri, immer sehr große Angst und versteckt sich dann immer sofort unterm Bett oder sonst wo in der Wohnung und kommt auch dann erst raus wenn alles vorbei ist. Als ich dann schlafen gegen bin, nach 24 Uhr, war er noch zu Hause heute morgen aber nicht mehr. Ich nehme an dass er durch das offene fenster nach draußen gefangen ist als es nicht mehr geregnet hat. Er ist bis jetzt noch nicht aufgetaucht, habe auch schon überall gesucht wo man suchen könnte. Normalerweise geht er, soweit ich weiß, auch nie weit weg weil er ein ziemlicher Angsthase ist :D aber nun mache ich mir schon große sorgen weil das sehr untypisch für ihn ist und noch nie vorkam. Es hat noch bis spät nachmittags geregnet, habe gehofft dass er vielleicht in seinem Versteck wartet bis auch das aufhört weil er regen natürlich hasst, und danach rauskommt. Nun regnet es aber schon 2 Stunden nicht mehr.. Hoffe ihm ist sonst nichts passiert und er wartet nur so lange bis er die Luft für "rein" hält. Die warterei macht mich echt wahnsinnig. Hat jemand von euch vielleicht ähnliche Erfahrungen mit seinem Kater gemacht oder hat da ein bisschen mehr Ahnung über das verhalten der Katzen in so einer Situation? Ich weiß, jede Katze ist eine eigene Persönlichkeit, weiß aber echt nicht weiter, habe so Angst um ihn :(
 
Werbung:
KiaraMN

KiaraMN

Forenprofi
Mitglied seit
27. Juni 2009
Beiträge
3.074
Ort
Saarland
Wie sieht es denn heute aus, ist Dein Kater wieder nach Hause gekommen?
 
M

Makaho

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Juni 2012
Beiträge
194
Ort
Bayern
Kann deine Sorge gut nachvollziehen.

Könnte mir vorstellen, dass er sich irgendwo verkrochen hat. Vielleicht wartet er noch bis der Boden etwas trockener ist:)

Hast du ihn nochmal gesucht?
 
SchaPu

SchaPu

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2010
Beiträge
1.698
Ort
Unterfranken
Ich verstehe Dich, bin immer froh, wenn sie nach einem Gewitter nach Hause kommen. Aber wenn sie unterwegs sind und es geht los, dann kann ich rufen und suchen, sie kommen erst, wenn alles ruhig ist.
 
Lito

Lito

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Mai 2012
Beiträge
234
Ort
Zepernick bei Berlin
Hi,

denke den meisten Freigängern geht es so, mein Paul mag weder Feuerwerk noch Donner und Gewitter.

Leider war er einmal draußen und ich habe ihn nach dem Feuerwerk gesucht, habe ihn unten am Friedhof gefunden, denke er hat sich dort verkrochen.

Denke deiner wird das selbe getan haben, vielleicht ist er auch in einen Schuppen gelaufen und jemand hat ihn eingeschlossen.

Manchmal wünschte ich meine Katze hätte eine GPS Peilsender implantiert, mache mir auch immer Sorgen wenn die Fellmotto nicht Heim kommt.

Drücke dir die Daumen das du ihn bald wieder sehen wirst.

Gruß

Oliver
 
M

Makaho

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Juni 2012
Beiträge
194
Ort
Bayern
Ist er denn schon wieder zurück?
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
47
Aufrufe
8K
M
D
Antworten
11
Aufrufe
2K
Darkfish
D
K
Antworten
31
Aufrufe
2K
Trifetti
Trifetti
V
Antworten
14
Aufrufe
5K
Arry

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben