kater mit babys zusammen??

L

Lieblingskeks

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 Juni 2011
Beiträge
11
Hallo katzenfreunde

ich habe nen groooßes problem..

meine beste freundin zeiht nach bayern und kann ihren DRAUSSENkater nicht mitnehmen und ich wohne in der stadt und meine kleinen werden auch wohnungskatzen. sie fragte mich ob ich ihren pussy dann nehmen kann.. grundsätzlich habe ich da kein problem mit, aber wie wird es ihm dabei gehen und wird er sich mit den babys verstehen? Pussy ist 4 jahre alt und war schon mal im Tierheim und prügelt sich bei ihm in der nachbarschaft auch mit den anderen katzen. Danke für eure ratschläge
 
Werbung:
Jorun

Jorun

Forenprofi
Mitglied seit
5 Oktober 2010
Beiträge
8.056
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Soso, sie _kann_ also nicht ... naja wers glaubt ....

Einen Druassenkater, der praktisch 4 Jahre draussen gelebt hat zur Wohnungsmiez umerziehen, dann noch Stress mit Kitten - ganz ehrlich: vergiss es.

Deine Freundin soll zusehen dass sie das Tier gut in eine Freigangshaltung vermittelt bekommt. Das ist in Ihrer _VERANTWORTUNG_!!!
 
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5 September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
Sehe es wie Quiky. Wenn sie ihn nicht mitnehmen will, dann sollte sie ihn in ein gutes, sicheres Zuhause mit Freigang vermitteln. Wohnungshaltung & Kitten geht schief.

Liebe Grüße
 
Marita6584

Marita6584

Forenprofi
Mitglied seit
16 Dezember 2010
Beiträge
1.301
Ort
Eckernförde
Leider sehe ich das genauso, das kann richtig ins Auge gehen. Tut mir wirklich leid, aber ich würde es lassen.
 

Ähnliche Themen

Antworten
4
Aufrufe
3K
yellowkitty
Antworten
2
Aufrufe
508
Kesti
Antworten
5
Aufrufe
2K
Antworten
28
Aufrufe
6K
Markus1977
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben