Kater mit 16 Wochen stinkt!

Babsy1965

Babsy1965

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. August 2011
Beiträge
28
Ort
Freiburg i.Br.
Hallo Zusammen,

seit dem wir unseren kleinen Filou zu uns geholt haben stinkt unser Katzenklo. Ich mache es 2 mal am Tag sauber und muß mittlerweile jeden zweiten Tag das komplette Streu wechseln, das wird auf Dauer sehr teuer. (Wir hatten auch ein zweites Katzenklo, doch sie gehen beide nur in eines).

Wir waren nun beim TA und dachten der kleine fängt zwar früh an aber er riecht nach Kater. Da er eine BKH ist wäre es sehr ungewöhnlich.
Der TA sagte allerdings die Hoden sind noch nicht ausgebildet katern kann er also noch nicht. Der Urin wurde untersucht, alles ok. Die Analsdrüsen waren leicht verstopft, konnte vom TA auch behoben werden.

Wir wieder nach Hause Klo komplett gereinigt und..... es stinkt immernoch.

Ach ja Kater Nr.1 ist ein Jahr alt und bereits kastriert.

Was kann diese furchtbare stinkerei auslösen?
 
Werbung:
Fietzefatze

Fietzefatze

Forenprofi
Mitglied seit
17. September 2010
Beiträge
1.352
Ort
bei Hannover
Wie stinkt es denn? Eher nach Urin, Kot... sonst irgendwie?

Was bekommt er denn zu fressen?
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
Ist der Kot untersucht worden?
 
Babsy1965

Babsy1965

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. August 2011
Beiträge
28
Ort
Freiburg i.Br.
Es stinkt.... wie soll ich es beschreiben, äzend, es treibt Euch die Tränen in die Augen.

Der Kot ist nicht untersucht worden.

Er bekommt das gleiche Futter wir unser Großer (der nun mit 1 Jahr halt auch noch Kittenfutter fressen muß)

Trockenfutter Sanabelle, Naßfutter Shesir o.ähnl.
 
Felizitas

Felizitas

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2010
Beiträge
1.357
Ort
Meck-Pomm
Bei Ivi hat der Kot monatelang ganz fürchterlich gestunken, obwohl er ganz normal und fest war. Er ist auch untersucht worden und es war nichts zu finden. Ich habe dann eine Darmsanierung mit Benebac gemacht und seit dem ist alles ok. Ich kann es nur empfehlen. Und falsch machen kannst Du damit nichts, da es nur gute Darmbakterien sind.

http://www.pfotenshop.com/Hund/Futt...15-g.html?listtype=search&searchparam=Benebac
 
Zuletzt bearbeitet:
Babsy1965

Babsy1965

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. August 2011
Beiträge
28
Ort
Freiburg i.Br.
Was ist Benebac? und wo bekommt man das ?
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
Wenn es der Kot ist, könnten es auch Giardien sein...

Um das festzustellen musst Du den Kot über drei Tage sammeln und dann im Labor untersuchen lassen.
 
sitzwurst

sitzwurst

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2008
Beiträge
6.514
Alter
44
Ort
Brem
kittenkacke stinkt manchmal einfach intensiver als die von erwachsenen katzen.
solang die würstchen fest sind, alles gut!
 
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
Du meinst den Urin, oder? Wenn es das ist, und er keine Blasenentzündung hat, dann lass' ihn kastrieren. Es gibt genug TAs, die das auch bei einem 16 Wochen alten Kater machen, wenn Deiner es nicht will.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #10
Ich hab das auch mal beobachtet, die Ausscheidungen meines einen Katers haben sich mit einer Streu mal nicht vertragen.
Die roch dann immer komisch. Bei anderer Streu war alles ok.
 
Felizitas

Felizitas

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2010
Beiträge
1.357
Ort
Meck-Pomm
  • #11
Werbung:
Babsy1965

Babsy1965

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. August 2011
Beiträge
28
Ort
Freiburg i.Br.
  • #12
Ich hab das auch mal beobachtet, die Ausscheidungen meines einen Katers haben sich mit einer Streu mal nicht vertragen.
Die roch dann immer komisch. Bei anderer Streu war alles ok.

Andere Streu hab ich auch schon versucht aber da sind die beiden Samtpfoten sehr verwöhnt und nehmen nicht alles.

Meines ist ein ganz feines, grauen Klumpstreu mit Babypuderduft.

Oder hast Du da einen besonders guten Tipp?
 
Zefania

Zefania

Forenprofi
Mitglied seit
5. Januar 2011
Beiträge
3.678
Ort
Hessen
  • #13
Ich würde 3 Tage Kot sammeln und ihn untersuchen lassen.
Welche Konsistenz hat der Kot des Katers?
 
Babsy1965

Babsy1965

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. August 2011
Beiträge
28
Ort
Freiburg i.Br.
  • #14
Benebac sind gute Darmbakterien, die in dem Gel sind. Ich gebe das Gel direkt mit der Spritze ins Mäulchen. Die Verdauung funktioniert nur dann problemlos, wenn im Darm genügend gute Darmbakterien sind. Dafür sorgt das Benebac.

Du bekommst das Benebac hier:

http://www.pfotenshop.com/Hund/Futt...15-g.html?listtype=search&searchparam=Benebac

Dabei fällt mir auch ein, dass er wimmer wieder Blähungen hat, was mir bei dem Großen noch nie aufgefallen ist.
Sollte ich doch das Futter zusätzlich wechseln?
 
Babsy1965

Babsy1965

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. August 2011
Beiträge
28
Ort
Freiburg i.Br.
  • #15
Fietzefatze

Fietzefatze

Forenprofi
Mitglied seit
17. September 2010
Beiträge
1.352
Ort
bei Hannover
  • #16
Dabei fällt mir auch ein, dass er wimmer wieder Blähungen hat, was mir bei dem Großen noch nie aufgefallen ist.
Sollte ich doch das Futter zusätzlich wechseln?

Also Trockenfutter kannst du weglassen, das taugt eh nichts. ;)
Mit Shesir kenne ich mich nicht aus... Könnte sein, dass er das nicht verträgt (oder eben das TroFu).

Wenn du umstellst, dann nur ganz langsam. Bei sandra's-tieroase.de gibt es hochwertige Sorten. Kannst dich ja mal umsehen.

Den Kot würde ich auf alle Fälle aber untersuchen lassen!
 
A

anna-maria

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Dezember 2009
Beiträge
791
  • #17
Das war bei unser Bella auch so. Als sie dazu kam, stank es auf einmal im Bad nach Katze..Kot völlig normal...ABER: Giardien!!!!!

Sie hatte auch starke Blähungen!!!

anna
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
29.133
Alter
53
Ort
NRW
  • #18
stinkt denn jetzt eher der kot?
 
Pippi-Lotta

Pippi-Lotta

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Juni 2011
Beiträge
116
Ort
Bayern
  • #19
Hallo,

bei uns war der Kot immer im Wechsel fest und dann wieder weich. Blähungen hat unser Kater auch heftig gehabt. Des Resutlat des ganzen war Giardien!!!
Also würde ich dir empfehlen den Kot untersuchen zu lassen. So unglaublich teuer ist das nicht und dann kannst du es im besten Fall ausschließen.
Der Kot hat im übrigen bei uns extrem beißend und säuerlich gerochen.

Wünsch euch alles Gute.
 
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24. November 2009
Beiträge
11.651
  • #20
Trockenfutter Sanabelle, Naßfutter Shesir o.ähnl.

wenn ich meinen mal Trofu-Proben von Sanabelle gegeben habe ,hatten sie immer blähungen und haben auch immer gestunken wie Hulle

Lass das Trufu weg und gib ihnen vernünftiges Futter
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Babsy1965
Antworten
9
Aufrufe
2K
Zugvogel
Z
Traumweber
Antworten
7
Aufrufe
2K
Petra-01
Schnuppel 69
Antworten
15
Aufrufe
843
Petra-01
Petra-01
D
Antworten
14
Aufrufe
2K
I
C
Antworten
18
Aufrufe
3K
Miausüchtel
Miausüchtel

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben