Kater markiert plötzlich die Wohnung ...

  • Themenstarter chalupe
  • Beginndatum
chalupe

chalupe

Benutzer
Mitglied seit
23. Mai 2008
Beiträge
45
Ort
Eifel/NRW
Hier mal die Eckdaten sozusagen:

Ich habe 3 Kater - im Alter von 6, 5 und 3 Jahren. Alles Freigänger - nur der 3 Jährige geht bedingt raus. Er hat schlimme Angst draussen (habe ihn ausgesetzt gefunden) daher geht er nur abends raus, wenn ich zu Hause bin. Das soll sich ab nächsten Sommer ändern - das ist aber ein anderes Thema.

Jetzt zum Problem:
Pepe - der Mittlere - pieselt seit einiger Zeit in die Wohnung. Zuerst nur ganz selten, oft habe ich es erst "gefunden" wenn es schon getrocknet war. Jetzt häuft sich das Ganze aber.
Er kann den ganzen Tag raus und will das meist auch so. Nur jetzt wo es extrem kalt ist, kommt er morgens meist direkt wieder. Ja und dann ist er den ganzen Tag drinnen und wenn ich abends Heim komme, hat er natürlich mehrfach markiert - wahrscheinlich weil er dann sauer war, dass ihn keiner rauslassen konnte.

So, das verstehe ich ja noch. :oha:

Aber er markiert auch im Sommer, wenn er oft sogar nachts draussen ist. Ich hatte die Situation, dass er reinkam zum Fressen, dann in die Küche kam und rumgemaunzt hat und als ich nicht schnell genug reagiert habe (wahrscheinlich wollte er einen Nachschlag oder wieder raus) - da hat er mir ans Bein gepieselt! :eek:

Ich vermute, dass er draussen Stress hat - mittlerweile wohnen doch sehr viele Katzen bei uns und wahrscheinlich hat er Mühe sein Revier zu verteidigen bzw. zu sichern. Von den Nachbarn weiß ich, dass er wohl derjenige ist, der draussen alles klärt.

Mittlerweile ist es so, dass ich täglich Pipipfützen wegwische und wahrscheinlich hat sich noch einer der anderen mit "eingeklinkt", weil es jetzt oft richtige Pfützen sind und nicht nur Markierungen. Das eklige ist, dass sie mir auf die Arbeitsfläche in der Küche pieseln und das läuft ja an den Schränken bzw. zwischen Wand und Schränken runter. Und das finde ich jetzt nicht mehr so witzig :verstummt:

Habe schon mal überlegt, ob ich mit was Falschem da putze und sie noch dazu animiere ihren Duft da drüber zu setzen? :confused:

Jetzt zum Fragenkatalog:

Die Katze:
- Geschlecht-Kater
- kastriert (ja)
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (nein)
- Alter - 5 Jahre
- im Haushalt seit- 5 Jahren
- Gewicht (ca.)- 5 kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß)- groß und kräftig

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch- vor ca. 6 Monaten (Impfen + Zahnsteinentfernung)
- letzte Urinprobenuntersuchung-ca. 6 Monate (ohne Befund)
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt-keine
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze-nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt- 3
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt- 7 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..)- ist vom TA, der hat ihn quasie per Kaiserschnitt geholt, von einer Katze die er kastrieren sollte und falls da was drin wäre, es "entfernen" sollte (O-Ton von dem Bauern, dem das Muttertier gehörte)
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt?-er schläft meist, wenn er zu Hause ist. Kommt auch nur ab und an zum Kuscheln - ist phasenweise bei ihm
- Freigänger (ja)
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel)-nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere-Gut. Sie kuscheln zwar nicht zusammen, aber liegen ohne Probleme nebeneinander oder zusammen im Bett. Der Kleine putzt ihn oft.

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es- Nur eins. Die beiden Freigänger machen nur draussen, nutzen das Klo gar nicht.
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe)-XXL-Eckklo mit Deckel
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert-2 x täglich Klumpenentnahme, 1 x wchtl. schütte ich das Streu um und reinige die Wanne
- welche Streu wird verwendet-Name fällt mir grade nicht ein - das mit Babypderduft (kanadische Firma)
- gab es einen Streuwechsel-nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.)-ja
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo)- in der Abstellkammer in der hinteren Ecke
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau - nein, steht woanders

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht- vor ca. 1 Jahr das erste Mal -nur sporadisch
- wie oft wird die Katze unsauber- mittlerweile täglich
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot-Pipi
- Urinpfützen oder Spritzer- sowohl als auch, wobei nicht sicher ist, ob es nur Einer ist
- wo wird die Katze unsauber-Küche Arbeitsfläche (vornehmlich)
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch)-sowohl als auch
- was wurde bisher dagegen unternommen - Nichts, weil ich nicht genau weiß was ich tun soll.


Puuuh - ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben! :smile:
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Ich würde auf jeden Fall noch mal Urin zur Untersuchung bringen und auf Bakterien und Harngries testen lassen.

Dann mal mindesten eins, besser noch zwei zusätzliche Klos aufstellen.
Evtl. ein anderes Streu, zusätzlich ein anderes Streu anbieten.

Hast du Feliway schon probiert?
Zylkene? Bachblüten?

Wie entduftest du die angepinkelten Stellen, hast du Myrtheöl im Einsatz?
 
chalupe

chalupe

Benutzer
Mitglied seit
23. Mai 2008
Beiträge
45
Ort
Eifel/NRW
Huhu,

sorry, war länger nicht online.

Nein, wie gesagt ich habe noch nichts ausprobiert, weil ich nicht genau wusste mit was. Habe auch jetzt nicht besonders geschrubbt, weil ich mal gelesen habe, dass manche Putzmittel Katzen erst recht animieren dorthin zu pinkeln, wenn sie amoniakhaltig (habe ich das richtig im Kopf?) sind. Habe nur mit Spüli gewischt und anschliessend Sargotan drüber gesprüht.

Was ist Feliway? Und was bewirkt denn Myrteöl?

Ein 2. Klo habe ich schon mal aufgestellt - für mehr habe ich echt keinen Platz. Die Streu habe ich nicht verändert, benutze seit Jahren das gleiche.

Das Klo (das alte) benutzt er übrigens - habe ihn die Tage darin gesehen und über den grünen Klee gelobt. Er macht also nicht ausschließlich in die Wohnung ... ratlos bin.

Grüßle,
Bine
 
Zuletzt bearbeitet:
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Hallo Chalupe!

Schau mal hier http://www.katzen-forum.net/unsaube...nsauberkeit-und-fragenkatalog.html#post300158

Informationen über Myrtheöl

Feliway beruhigt die Katzen. Kannst Du z. B. hier kaufen http://www.zooplus.de/ask?query=feliway&num=20
oder direkt beim TA.

Hat das 2. Klo noch gar nix bewirkt? Wird es denn auch benutzt? Wenn nicht, vielleicht doch mal ein anderes Streu, zumindest im 2. KaKlo, verwenden. Manchmal ändern sich die "Geschmäker" ;)

Und hast Du trotzdem vorsichtshalber mal eine Urinprobe beim TA abgegeben, um eine organische Ursache auszuschließen? Innerhalb von 6 Monaten (Dein letzter TA-Besuch) kann sich schon so einiges tun.
 
T

Tristan

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
1
Meine markieren auch.

Hallo Chalupe,
meine haben auch plötzlich angefangen im Haus zu markieren. Meine Katzen (fünf Kater und zwei Katzen) sind allesamt Freigänger und haben ein riesen Revier in ländlicher Umgebung zur Verfügung. Zuerst hatte ich nur Kasimir dabei ertappt, wie er in hohem Bogen unsere frisch gewaschenen Gardinen markierte. Mittlerweile macht es selbst Fitzi, unsere Kätzin. Ich denke eher, dass es sich um Reviermarkierungen handelt. Unser Haus ist knapp 170 qm groß. Platz für alle dürfte also vorhanden sein. Ich reinige die Stellen immer mit Essigreiniger, was sie aber nicht davon abhält, wieder zu markieren (Schränke, Vorhänge, Jalousien, Wände...) es ist sehr nervig. Eine Lösung habe ich allerdings auch nicht. Entnervte Grüße von Tristan PS. Krankheiten sind auszuschließen.
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
3
Aufrufe
991
Starfairy
S
S
Antworten
4
Aufrufe
1K
engelsstaub
engelsstaub
E
Antworten
2
Aufrufe
2K
KiaraMN
KiaraMN
M
Antworten
3
Aufrufe
1K
M
B
2
Antworten
29
Aufrufe
2K
frodo+sam
frodo+sam

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben