Kater markiert nach Umzug ohne Ende :(

T

Tina0512

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. Mai 2013
Beiträge
3
Hallo ihr lieben,

ich brauche dringend eure Hilfe.
Vorab einige Angaben zu meinem Kater Luigy. Er wird im Dezember 4 Jahre alt und ist kastriert. Sehr scheu und ängstlich (von Anfang an), war vorher immer stubenrein. Ein anderer Kater lebt seit 3 Jahren mit im Haushalt, bisher keine Probleme zwischen den beiden, ebenfalls kastriert. Beide sind auch Freigänger.

Ende Dezember 2012 sind wir umgezogen. Ich habe auf Rat der Tierärztin bei der ich im Dezember bezüglich Impfungen meiner Kater war, Feliway bezüglich des Umzuges besorgt.

Am Anfang war natürlich noch alles neu für meine Kater. Haben auch mal markiert (bzw. nur der um den es geht), aber ich dachte mit das es sich schon noch legen wird. Nun nach über 4 Monaten weiß ich nicht mehr weiter und bin kurz davor "Luigy" wegzugeben, was ich eigentlich vermeiden möchte.

Dazu muss ich sagen, haben die Kater ein eigenes Zimmer mit Kratzbaum und Futter. Das Sofa wird täglich ca. 2 mal markiert. Im Flur gibt es mittlerweile auch die Stelle wo die Schuhe stehen. Was das Katzenklo betrifft gibt es nur eins, was jedoch die Jahre davor kein Problem war. Es wird täglich gereinigt.

Ich muss täglich 3 bis 4 mal durch die Wohnung um die Markierungen wieder zu entfernen. So wie ich es im Garten beobachten konnte wird die Markierung im Stehen vollbracht. Ich hatte mal gelesen, dass man mal darauf achten soll. Luigy ist mittlerweile auch noch ängstlicher geworden und man darf nicht mal in seine Nähe, weil man dann böse angefaucht wird. Wenn ich ihm Leckerlies geben möchte, haut er ab und fängt an so grummelige Geräusche zu machen.

Zu meiner Verzweiflung habe ich nun nochmal Feliway bestellt um alle markierten Stellen damit einzusprühen, damit grade dort nicht weiter markiert wird. Zudem noch Felifriend, es soll helfen, dass der Kater nicht mehr so ängstlich ist.

Sollte das nichts bringen weiß ich nicht weiter.Vor allem sind wir in eine neue, schöne Wohnung eingezogen, die momentan nur noch aus Markierungen und unendlich vielen Kratzspuren besteht.

Bitte, bitte brauche wirklich sinnvolle Tipps!!!!:sad:
 
Werbung:
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Genau, füll den mal aus.

Ich würde spontan an eine BE denken (Stress, Umzug)

oder

haben in der Wohnung vorher schon Tierbesitzer gewohnt? Vlt will er drübermakiren.

Das ganze kann aber auch mit Unicherheit insgesamt zu tun haben, dann markieren Tiere vermehrt.
 
T

Tina0512

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. Mai 2013
Beiträge
3
Bitte einmal den Fragebogen beantworten.

Die Katze:[/B]
- Name: Luigy
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein): ja
- wann war die Kastration: 2010
- Alter: 3
- im Haushalt seit: 3 Jahren
- Gewicht (ca.): 4
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): zart

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: Dezember 2012
- letzte Urinprobenuntersuchung: -
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: -
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: -

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: ein paar Wochen vielleicht
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Unklar, vom Tierarzt geholt
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: selten, da sehr scheu
- Freigänger (ja/Nein): ja
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): Umzug
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegen sie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): normales verhalten

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 1
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): Haube ohne Klape
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: täglich gereinigt/wöchentlich erneuert
- welche Streu wird verwendet: feinkörnig
- gab es einen Streuwechsel: ja wird öfter gewechselt, bisher keine Probleme
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): Babypuder
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): Gäste WC
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: Nein im Flur und im Katzenzimmer

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: Nach Umzug
- wie oft wird die Katze unsauber: ca. 4 mal täglich
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: kleine Pfützchen + Spritzer
- wo wird die Katze unsauber: Sofa, Schuhe, Ecken vom zimmer
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): Beides
- was wurde bisher dagegen unternommen: Nicht schimpfen, wegwischen, feliway wurde erneut besorgt
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tina0512

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. Mai 2013
Beiträge
3
Genau, füll den mal aus.

Ich würde spontan an eine BE denken (Stress, Umzug)

oder

haben in der Wohnung vorher schon Tierbesitzer gewohnt? Vlt will er drübermakiren.

Das ganze kann aber auch mit Unicherheit insgesamt zu tun haben, dann markieren Tiere vermehrt.

Die Vorbesitzer hatten in der Tat einen Hund. Das es an dem Umzug liegt ist mir klar, nur wurde am Anfang des Umzuges nicht so viel markiert. Es wird immer mehr :(
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Also ein Klo ist ja sehr wenig für zwei Katzen, die grobe Regel sagt ja Katznanzahl + 1 = Klos. Selbst wenn es in der Vergangenheit geklappt hat, kann sich das ändern. Ich würde mehr Klos aufstellen, ohne Haube. Und unbedingt beim TA eine Urinprobe untersuchen lassen.
Die Stellen mit z.B. Biodor entduften.
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
6
Aufrufe
2K
nike
Jennsn
Antworten
7
Aufrufe
1K
Petra-01
Petra-01
L
Antworten
2
Aufrufe
199
GroCha
GroCha
N
Antworten
6
Aufrufe
5K
D
C
2
Antworten
22
Aufrufe
874
Chris P.
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben