Kater macht Schlittenfahrt

  • Themenstarter Yuma Yunami
  • Beginndatum
  • Stichworte
    hilfe :( kot am po rassenkatzen schlitten fahren thai katze verzweiflung
Yuma Yunami

Yuma Yunami

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. September 2021
Beiträge
5
Ort
Sachsen
Hallo zusammen,

seit ca. 1-2 Monaten macht mein Kater (kastriert, 3 Jahre, reine Wohnungskatze) Schlittenfahrt, also hinterlässt eine Kotspuhr nachdem er normal sein Geschäft im Katzenklo gemacht hat. Dies hat er jetzt das vierte Mal gemacht. Manchmal hatte er ein Köttel noch am Po. Er macht sich danach auch nicht den Po sauber und ich muss ihn dann immer Baden.

Wir waren deswegen schon das zweite mal beim Tierarzt. Dieser konnte sogar nach Kotabgabe nichts feststellen und meinte das alles ok sei. Die Wurmkur ist auch noch nicht so lange her und er ist auch geimpft.
Er bekommt immer Nassfutter was 70-90% Fleischgehalt hat, dies wurde uns auch von der Züchterin empfohlen. Auch frisst er eigentlich ganz normal. Mal gibt es Tage, da frisst er erst später sein Abendessen, ist jedoch nicht oft so.

Ich hab mir auch nach so einen Vorfall den Kot angeguckt. Er ist normal fest, halt auch nicht zu hart, und ist nur an einigen Stellen minimal ''weicher''. Mir ist mal aufgefallen, dass er einmal einige Haare im Kot hatte und auch ein Köttel noch durch ein Haar am Po hing. Dies ist schon ein Stück her und der momentane Vorfall (heute, 02.09.2021) hatte keine Haare außer so ein bis zwei kleine. Er ist auch eine Kurzhaarkatze und muss laut unserer Züchterin nicht soo oft gebürstet werden, jedoch bürste ich ihn ab und zu mal. Würmer hab ich auch nie im Kot gesehen, und wie gesagt, er hatte ja erst vor 2 Monaten seine letzte Wurmkur. Auch hab ich erst vor zwei Tagen das Klo komplett sauber gemacht, das Klo ist groß genug und mit der Streu gabs auch nie Probleme. Es wird auch Anfang jeder Woche komplett sauber gemacht. Ich denke auch nicht das es am Klo liegt, da er ja immer in seinem Klo normal sein Geschäft macht, bloß eben manchmal das Problem mit den Schlittenfahren hat.

Ich bin da mittlerweile echt verzweifelt und weis nicht was ich machen soll. Davor war immer alles ok und wir haben unseren Kater schon seit 2 Jahren. Wisst ihr da welche Ursache das hat oder was ich dagegen machen kann? Habt ihr mit sowas schon Erfahrungen gesammelt und geht das irgendwann von alleine weg? :(

Schon einmal danke im Voraus 💚
 
Werbung:
Katzenliebhaberin77

Katzenliebhaberin77

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. September 2020
Beiträge
605
Hat der Tierarzt auch die Analdrüsen des Katers untersucht? Die könnten entzündet sein, deswegen das Schlittenfahren.
 
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
5.468
Ort
Alpenrand
Er macht sich danach auch nicht den Po sauber und ich muss ihn dann immer Baden.
..zu allererst: nicht die Katze baden!
Bei solchen Vorfällen reicht es eigentlich mit einem leicht feuchten Tuch (sofern Verschmutzungen noch im Pelz) nur die Hintern zu säubern.
Sollten Verunreinigungen mal etwas fester im Pelz kleben, kann man auf das feuchte Tuch noch etwas Speiseöl geben.
Aber bitte, bitte nicht die Katzen wegen sowas baden!!o_O

Wir waren deswegen schon das zweite mal beim Tierarzt. Dieser konnte sogar nach Kotabgabe nichts feststellen und meinte das alles ok sei. Die Wurmkur ist auch noch nicht so lange her und er ist auch geimpft

Auf was wurde denn der Kot genau untersucht? War das ein Schnelltest im Labor der Tierarztpraxis oder hat der Tierarzt die Probe an ein Labir geschickt und ihr musstet eim-zwei Tage auf das Ergebnis warten?

Ich schliesse mich der Frage von Katzenliebhaberin77 an: wurden die Analdrüsen angesehen?

Dies hat er jetzt das vierte Mal gemacht.

Das vierte mal in drei Jahren?
Wenn Dem so ist, könnte das auch einfach recht normal sein und unter "hinzunehmen wenn man ne Katze hat" fallen, weil sowas eben häufig mal vorkommt.
Kot verheddert sich im Pelz und wird mtigelschleift und Katze versucht Selbigen via Poporutschen eiligst los zu bekommen.

Das kann passieren weil mal ein längeres Menschenhaar mitverschluckt wurde, weil ein geknabberter Katzengrashalm zum Hintertor hinaus will und Kot daran hängen bleibt oder weil Katze während sie noch nicht ganz fertig ist mit dem Geschäft aus irgeneinem wichtigen Grund mal eiligst aus dem Klo hechtet..

Also solche Fälle wird man nie ganz vermeiden können und Schlittenfahren um den leidigen Anhang los zu werden, ist da einfach die spontane "Erste Hilfe"-Reaktion der Katze in so einem Fall.

Auch hab ich erst vor zwei Tagen das Klo komplett sauber gemacht, das Klo ist groß genug und mit der Streu gabs auch nie Probleme.

...bietest du nur ein Klo an?
Wenn ja, dann stelle bitte ein zweites Klo zur Verfügung.
 
Yuma Yunami

Yuma Yunami

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. September 2021
Beiträge
5
Ort
Sachsen
Yuma Yunami

Yuma Yunami

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. September 2021
Beiträge
5
Ort
Sachsen
..zu allererst: nicht die Katze baden!
Bei solchen Vorfällen reicht es eigentlich mit einem leicht feuchten Tuch (sofern Verschmutzungen noch im Pelz) nur die Hintern zu säubern.
Sollten Verunreinigungen mal etwas fester im Pelz kleben, kann man auf das feuchte Tuch noch etwas Speiseöl geben.
Aber bitte, bitte nicht die Katzen wegen sowas baden!!o_O



Auf was wurde denn der Kot genau untersucht? War das ein Schnelltest im Labor der Tierarztpraxis oder hat der Tierarzt die Probe an ein Labir geschickt und ihr musstet eim-zwei Tage auf das Ergebnis warten?

Ich schliesse mich der Frage von Katzenliebhaberin77 an: wurden die Analdrüsen angesehen?



Das vierte mal in drei Jahren?
Wenn Dem so ist, könnte das auch einfach recht normal sein und unter "hinzunehmen wenn man ne Katze hat" fallen, weil sowas eben häufig mal vorkommt.
Kot verheddert sich im Pelz und wird mtigelschleift und Katze versucht Selbigen via Poporutschen eiligst los zu bekommen.

Das kann passieren weil mal ein längeres Menschenhaar mitverschluckt wurde, weil ein geknabberter Katzengrashalm zum Hintertor hinaus will und Kot daran hängen bleibt oder weil Katze während sie noch nicht ganz fertig ist mit dem Geschäft aus irgeneinem wichtigen Grund mal eiligst aus dem Klo hechtet..

Also solche Fälle wird man nie ganz vermeiden können und Schlittenfahren um den leidigen Anhang los zu werden, ist da einfach die spontane "Erste Hilfe"-Reaktion der Katze in so einem Fall.



...bietest du nur ein Klo an?
Wenn ja, dann stelle bitte ein zweites Klo zur Verfügung.
Also ich wollte den Kot abgeben, der Tierarzt hat es sich angeschaut und hat nichts gefunden. Er wollte es ins Labor schicken lassen, hat das aber dann gelassen, weil der Kot ja ganz normal aussah.

Der Tierarzt hat sich den gesammten Po angeguckt, also denke ich mal, dass er sich auch die Analdrüßen angeguckt hat.

Ne, das vierte mal inerhalb 2 Monate.

Wieso brauch ich den zwei Klos? Das eine wird oft gereinigt.
 
Knoedel

Knoedel

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juli 2020
Beiträge
1.006
Es gibt Katzen die trennen gern flüssig und fest
 
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
5.468
Ort
Alpenrand
Also ich wollte den Kot abgeben, der Tierarzt hat es sich angeschaut und hat nichts gefunden. Er wollte es ins Labor schicken lassen, hat das aber dann gelassen, weil der Kot ja ganz normal aussah.
..naja so rein vom Aussehen kann man nicht beurteilen was verborgen im mikrokopischen oder gar noch viel kleinerem Bereich im Kot/Darm so wuselt.
Ein umfangreiches Kotprofil im Labor auf z.B spezielle Würmer welche im Schnelltest nicht enthalten sind, auf eine Fehlbesiedelung mit Darmbakterien/Keimen, sowie weiterer Prasiten würde ich euch empfehlen.
Der Tierarzt hat sich den gesammten Po angeguckt, also denke ich mal, dass er sich auch die Analdrüßen angeguckt hat.
..denkst du, aber weißt es nicht mit Bestimmheit..also besser noch mal beim TA nachfragen und abklären lassen.

Ne, das vierte mal inerhalb 2 Monate.
..wenn das erst in den letzen 2 Monaten so aufgetreten ist, solltet ihr nochmal einen TA gründlich schauen lassen. Vielleicht geht ihr auch zu einem anderem TA und holt euch eine Zweitmeinung.

Wobei diese Unfälle immer auch noch im Bereich der "normalen Ursachen" liegen könnte, wie Haare oder Katzengras im Kot. Oder eben, weil nur ein Klo und das dringende Bedürfnis der Katze nur solange im gemischten Klo für Pipi und fest Verdautes verweilen zu wollen, wie unbedingt nötig.
Katzen arrangieren sich eben gerne auch mal eine Weile mit solchen nicht optimalen Kloverhältnissen, bis eben der Tag kommt, an Welchem sie sich einfach nicht mehr arrangieren wollen und können.
Dann kann es schon sein, dass sie fluchtartig, sobald sie meinen the work is done, aus dem Klo hechten. Häufig klappt das ..manchmal eben auch nicht und dann hängt noch ein bisserl Rest-Wurst am Popöchen...

Aber erstmal lass den Kot ordentlich im Labor untersuchen und frage wegen den Analdrüsen nochmal nach.

Danach oder auch währendessen, biete ihm ein zweites Klo an.

Welche Art vom Klo hast du denn? Eines mit Haube, ein Hob-In, eine offne Schale? Wie groß ist Dieses und was für eine Einstreu verwendest du?
 
Yuma Yunami

Yuma Yunami

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. September 2021
Beiträge
5
Ort
Sachsen
..naja so rein vom Aussehen kann man nicht beurteilen was verborgen im mikrokopischen oder gar noch viel kleinerem Bereich im Kot/Darm so wuselt.
Ein umfangreiches Kotprofil im Labor auf z.B spezielle Würmer welche im Schnelltest nicht enthalten sind, auf eine Fehlbesiedelung mit Darmbakterien/Keimen, sowie weiterer Prasiten würde ich euch empfehlen.

..denkst du, aber weißt es nicht mit Bestimmheit..also besser noch mal beim TA nachfragen und abklären lassen.


..wenn das erst in den letzen 2 Monaten so aufgetreten ist, solltet ihr nochmal einen TA gründlich schauen lassen. Vielleicht geht ihr auch zu einem anderem TA und holt euch eine Zweitmeinung.

Wobei diese Unfälle immer auch noch im Bereich der "normalen Ursachen" liegen könnte, wie Haare oder Katzengras im Kot. Oder eben, weil nur ein Klo und das dringende Bedürfnis der Katze nur solange im gemischten Klo für Pipi und fest Verdautes verweilen zu wollen, wie unbedingt nötig.
Katzen arrangieren sich eben gerne auch mal eine Weile mit solchen nicht optimalen Kloverhältnissen, bis eben der Tag kommt, an Welchem sie sich einfach nicht mehr arrangieren wollen und können.
Dann kann es schon sein, dass sie fluchtartig, sobald sie meinen the work is done, aus dem Klo hechten. Häufig klappt das ..manchmal eben auch nicht und dann hängt noch ein bisserl Rest-Wurst am Popöchen...

Aber erstmal lass den Kot ordentlich im Labor untersuchen und frage wegen den Analdrüsen nochmal nach.

Danach oder auch währendessen, biete ihm ein zweites Klo an.

Welche Art vom Klo hast du denn? Eines mit Haube, ein Hob-In, eine offne Schale? Wie groß ist Dieses und was für eine Einstreu verwendest du?
wir haben eins was oben offen ist, also so offene Schale. Wie groß das jetzt ist weis ich auf die schnelle nicht. Eigentlich groß genug für meine kleine Katze. Wir benutzen Holzpellets. Unser Nachbar hat auch Katzen und verwendet das auch für seine. Wir verwenden das jetzt 1 Jahr lang und generell haben wir festgestellt das es besser als die normale Katzenstreu ist.

Also ich könnte erstmal ein zweites Katzenklo holen und gucken wie es sich entwickelt. Wenn es trotzdem noch immer so bleibt wie es jetzt ist, klär ich nochmal mit den Tierarzt das ab. An sich verhält meine Katze sich auch normal und so nur manchmal fährt er Schlitten. Mal schauen.
 
Pinku

Pinku

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Mai 2020
Beiträge
837
Ort
NRW
Der Tierarzt kann durch angucken erkennen, ob Parasitenbefall vorliegt? Ein menschliches Wunder 🤣 Der hat sicher auch den Röntgenblick...

Such dir einen anderen TA, der sich mit Katzen auskennt, sammle Kotproben von drei aufeinanderfolgenden Tagen und lasse diese ins Labor einschicken. Nur so bist du sicher. Klär nochmal ab, ob die Analysen geüprüft wurden.

Und bitte, bitte höre auf deinen Kater zu baden! Das schadet der Haut enorm.
 
Yuma Yunami

Yuma Yunami

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. September 2021
Beiträge
5
Ort
Sachsen
  • #10
Der Tierarzt kann durch angucken erkennen, ob Parasitenbefall vorliegt? Ein menschliches Wunder 🤣 Der hat sicher auch den Röntgenblick...

Such dir einen anderen TA, der sich mit Katzen auskennt, sammle Kotproben von drei aufeinanderfolgenden Tagen und lasse diese ins Labor einschicken. Nur so bist du sicher. Klär nochmal ab, ob die Analysen geüprüft wurden.

Und bitte, bitte höre auf deinen Kater zu baden! Das schadet der Haut enorm.
Ok. Ja ich hab ihn halt nur mit Wasser den Popo abgewaschen so, aber wenn das nicht gut ist lass ich das dann.
Also ich beobachte das jetzt mal wie sich das entwickelt wenn ich zwei Klos hinstelle. Wenns dann nicht mehr ist, ist ja alles wieder gut. Wenn doch dann geh ich nochmal zum Arzt mit Kotproben und ja.
 

Ähnliche Themen

Fean
Antworten
4
Aufrufe
900
Fean
Charlie.Brown
2
Antworten
30
Aufrufe
3K
Charlie.Brown
Charlie.Brown
M
Antworten
4
Aufrufe
2K
Inai
C
Antworten
6
Aufrufe
1K
Hazelcats
Hazelcats
Ivylein
Antworten
8
Aufrufe
1K
Petra-01
Petra-01

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben