Kater macht (nur) Nachts vor die Toilette :(

A

Alenalein

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 Dezember 2020
Beiträge
4
Hallo ihr lieben,

ich habe mich hier im Forum angemeldet, weil ich wirklich langsam verzweifle. Wir haben seit ca. 3 Monaten einen Kater, welcher mir Nachts den Schlaf raubt. Das tut er indem er die Katzentoilette Nachts nicht benutzt, sondern immer wild auf dem Boden scharrt/gräbt und dann vor die Toilette macht. Das tut er nur Nachts! Dabei auch immer an die gleiche Stelle (groß und klein). Tagsüber benutzt er die Katzentoilette ganz normal.

Das ganze hat er vor ein paar Wochen Schon einmal gemacht, dann aber wieder gelassen. Seit etwa einer Woche passiert es täglich.

noch ein paar Hintergrund Informationen und der Fragebogen, den ich hier im Forum gefunden habe:

Fragebogen Thema Unsauberkeit


Die Katze/Kater der/die unsauber ist

- Geschlecht: Männlich
- kastriert (ja/nein): Ja
- Alter: 1,5
- im Haushalt seit: 3 Monaten
- Gewicht (ca.): 5.9
- Größe und Körperbau: normal

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: vor drei Wochen
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: nicht Untersucht
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: nein

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: etwas älter als. 1 Jahr
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein): privat
- Freigänger (Ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel): veränderte Arbeitszeiten durch die Corona Situation
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.): Die beiden spielen viel miteinander, putzen sich gegenseitig und stupsen ihre Nasen aneinander, sie verbringen viel Zeit in den gleichen Räumen

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: drei
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): 1x offen 2x Haube (die Hauben habe ich eine Zeit lang komplett abgenommen, was aber keinen Unterschied gemacht hat)
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: 1-2 mal täglich, Streu komplett ca. alle 4 Wochen
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): golden grey Master und Premiere Sensitive
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: etwa 7cm
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.) das goldene grey master (in zwei der Toiletten) hat einen Baby Puder Duft

- wird ein Klo-Deo benutzt: nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo):
zwischen Schrank und Badewanne im Bad, im Flur in Einer Ecke, im Wohnzimmer zwischen Kommoden und dem Schreibtisch

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: Wasser (Ich habe noch ein spezielles Reinigungsmittel für Katzentoiletten gekauft, bisher aber noch nicht benutzt)
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: kleinster abstand ca. 2,5m (aber um die Ecke gelegen)

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: vor etwa 7 Wochen das erste mal (aber nur unregelmäßig) dann war alles wieder gut. Seit einer Woche täglich.... oder eher nächtlich :D
- wie oft wird die Katze unsauber: ca. 1x in der Nacht
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: beides
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: Direkt vor der Katzentoilette, immer an der Selben Stelle
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): Nur auf dem Boden
- was wurde bisher dagegen unternommen: Wir hatten vorher nur 2 Toiletten und ich habe noch eine dritte dazu gekauft. Die Toiletten mache ich direkt vor dem Schlafengehen noch einmal für die Nacht sauber. Hauben abgenommen (kein Unterschied). Kater wenn er scharrt in das Katzenklo gehoben (manchmal ist er schon von alleine in die Toilette gegangen, wenn man in seine Nähe gelaufen ist. Neuerdings hüpft er dann aber wieder aus der Toilette und scharrt eine halbe Stunde später wieder. Standorte der Toiletten verändert (den früheren Standort an der Heizung fanden beide voll blöd und sind nicht drauf gegangen).

ich werde jetzt nochmal versuchen ein anderes Streu zu kaufen (vielleicht habt ihr Tipps?) und nach den Feiertagen mit dem Kater zum Tierarzt zu gehen. Außerdem hab ich noch so einen Feliway Stecker gekauft...

ich freu mich jetzt schon auf eure Antworten :)
Ganz liebe Grüße!

kurzer Nachtrag: nachdem er mich diese Nacht ca. 4 mal aus dem Bett geholt hat, war er jetzt doch ohne Probleme brav auf seinem Katzenklo
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
rassekatze

rassekatze

Forenprofi
Mitglied seit
1 Mai 2010
Beiträge
2.886
Ort
oberboihingen
Guten Morgen,
Ich würde nur Streu ohne Duft nehmen.
Füll mehr Streu auf, es sollten schon 15cm sein damit gut gegraben werden kann.
Ausserdem mußt du die Stellen wo das Unglück passiert mit einem Enzym Reiniger säubern. Zum Beispiel: Biodor.
Sonst riecht es für ihn weiter nach Klo.
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25 März 2008
Beiträge
5.152
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
Als erste Maßnahme ist eine Untersuchung der Katze. Urinuntersuchung, Kot (ist der Kot normal geformt? Oder sehr fest? Oder weich?, und ein geriatrisches Profil.
Katzen zeigen sehr oft mit Unsauberkeitsproblemen Schmerzen an. Auch bei FORL werden Katzen oft unsauber.
Dann würde ich nur offene Klos anbieten, das Streu 10 - 15 cm hoch einstreuen, und mal auf ein unparfümiertes Streu wechseln, Premiere vom Fressnapf hat ja verschiedene Streusorten.
Dann muss dringend die verunreinigte Stelle mit einem Enzymreiniger gesäubert werden, ansonsten riecht es dort für die Katze nach Klo.
Eine Frage zum Abschluss, was, wieviel und wie oft fütterst du? Katzen können Hunger (leerer Magen = Übersäuerung = Bauchweh) auch mit Unsauberkeit anzeigen.
 
A

Alenalein

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 Dezember 2020
Beiträge
4
Vielen Dank für Eure schnellen Antworten! :)
ich würde sagen der Kot ist normal. Nicht wirklich hart, aber geformt.
Zu fressen bekommen die beiden morgens und abends ca. 100g Nassfutter (von Macs, Miamor oder Cosma). Trockenfutter (Applaws Huhn) steht den kompletten Tag über zur Verfügung.
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14 Mai 2013
Beiträge
6.609
Ort
35305 Grünberg
Da Katzen Häppchenfresser sind, bitte rund um die Uhr Nassfutter zur Verfügung stellen. Das Trofu ist ungesund, pack es weg, nur mal zum spielen nehmen.
 
A

Alenalein

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 Dezember 2020
Beiträge
4
Da Katzen Häppchenfresser sind, bitte rund um die Uhr Nassfutter zur Verfügung stellen. Das Trofu ist ungesund, pack es weg, nur mal zum spielen nehmen.

Das wäre bei meinem Kater keine gute Idee. Dann würde er den kompletten Tag über fressen! Er ist nämlich kein Häppchenfresser, sondern ein „Fressen bis der Napf leer ist, egal wieviel drin war - Fresser“
 
Knoedel

Knoedel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2020
Beiträge
533
Probier es das legt sich mit der Zeit

Mach Mal ein Nachtlicht an vielleicht findet Katz das Klo nicht nachts
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14 Mai 2013
Beiträge
6.609
Ort
35305 Grünberg
Doch, das ist eine sehr gute Idee! Glaube es einfach am. Er wird sich überfressen , das wird auch einige Zeit benötigen. Aber dann legt sich das und er entwickelt ein normales Sättigungsgefühl.

Diese Rationierei beim Katzen ist völlig überflüssig und absolut kontraproduktiv was seine Gesundheit anbelangt.
Mach es einfach.
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14 Mai 2013
Beiträge
6.609
Ort
35305 Grünberg
Doch, das ist eine sehr gute Idee! Glaube es einfach am. Er wird sich überfressen , das wird auch einige Zeit benötigen. Aber dann legt sich das und er entwickelt ein normales Sättigungsgefühl.

Diese Rationierei beim Katzen ist völlig überflüssig und absolut kontraproduktiv was seine Gesundheit anbelangt.
Mach es einfach.

Deine Antwort zeigt einfach nur, dass du wenig Erfahrung hast und dich dazu auch noch nicht belesen hast.
 
A

Alenalein

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 Dezember 2020
Beiträge
4
  • #10

Ich bin wirklich froh, dass du meinen Kater so wahnsinnig gut kennst :) Danke für diese tolle Hilfe und deine freundliche Ausdrucksweise!
 

Ähnliche Themen

Antworten
11
Aufrufe
484
Antworten
4
Aufrufe
2K
Starfairy
Antworten
6
Aufrufe
1K
Antworten
5
Aufrufe
3K
Antworten
10
Aufrufe
1K
smilodon
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben