Kater machen großes Geschäft auf Teppich

CaroCity

CaroCity

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 Januar 2009
Beiträge
230
Hallo!

Wir haben unsere beiden ja erst seit 4 Tagen und sie sind ja auch noch sehr klein, von daher ist es okay, wenn sie mal daneben machen, allerdings machen sie ihr großes Geschäft mittlerweile nur noch auf den Teppich.

Hier mal kurz die Geschichte:

Samstag früh hat Milo vor die Eingangstür gestrullert. Okay, nicht so schlimm, war ja erst ganz neu hier.

Sonntag hat er neben das Bett gepieselt. Auch okay.

Gestern waren sie ja das erste Mal tagsüber allein. Ich kam nach Hause und dachte mir, dass es im Schlafzimmer ganz schön nach ... riecht. Also habe ich gesucht, aber nix gefunden.

In den KaKlos waren nur 2 Haufen. Na gut, hätte ja sein können, dass sie eben nicht so oft müssen.

Habe im Schlafzimmer gelüftet, ging dann auch.

Heute Nacht (4.00 Uhr) sprang Filou vom Kratzbaum runter. Ich habe mich gewundert, warum er nicht in Richtung Bad geht, wo das KaKlo steht. Er ging neben das Bett, hinter den Wäschekorb, wo ein Kissen drin liegt, wo sie auch manchmal drin schlafen.

Also habe ich ihn sofort geschnappt und aufs KaKlo gesetzt. Da hat er dann auch gepieselt.

Anschließend habe ich hinter den Wäschekorb geguckt (war das einzige, wo ich gestern nicht hingeguckt habe), da sehe ich da 3 Haufen :stumm: Habe ich dann gleich weggemacht, geschrubbt, Ecke erstmal so zugestellt, dass sie da nicht mehr rankommen.

Als Milo dann aufstand, ist er auch gleich in die Ecke gegangen. Habe ihn dann ebenfalls aufs Katzenklo gesetzt.

Heute, als ich nach Hause kam, roch nichts, im Katzenklo war allerdings wieder nur ein Haufen.

Eben sitze ich im Wohnzimmer, gehe gerade auf den Flur uns sehe, dass neben der Wohnzimmertür in der Ecke schon wieder ein Haufen liegt. Den muss er also eben innerhalb von 10 Minuten gemacht haben.

Er lief nämlich auch gleich, nachdem er in der Ecke war, raus und hat sich in der Küche versteckt. Wahrscheinlich weiß er, dass er das ja nicht soll.

In der Küche haben die beiden sogar noch ein Jumbo-Klo.

Gibt es irgendwas, was ich machen kann? Ich will eigentlich nicht, dass sie anfangen, überall hin zu machen...

Über Tipps und Ratschläge bin ich dankbar. :pink-heart:
 
Werbung:
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Wie alt sind sie, woher kommen sie usw.

Füll doch bitte den Fragenkatalog in der Kategorie Unsauberkeit aus.
 
CaroCity

CaroCity

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 Januar 2009
Beiträge
230
Danke für den Tipp. Das Thema Unsauberkeit habe ich gar nicht gesehen, vielleicht kann man den Beitrag da hin verschieben!?

Die Katze:
- Geschlecht: beides Kater
- kastriert (ja/nein): nein, da zu klein
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein): /
- Alter: 12 1/2 Wochen
- im Haushalt seit: 4 Tagen
- Gewicht (ca.): 1 kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß) Milo: kurz und kräftiger, Filou: dünn und lang

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: Anfang letzter Woche
- letzte Urinprobenuntersuchung: nicht bekannt
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: nicht bekannt
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nicht, dass ich wüsste

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 12 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): privat
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt?: am Wochenende sehr oft, in der Woche abends, ca. 2 Stunden
- Freigänger (ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): sie waren vorher nie allein, jetzt sind sie tagsüber beide allein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: sehr gut, sind Brüder

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): beide ohne Haube, ein normal großes, ein Jumbo-Klo
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: immer wenn etwas drin ist, wird das rausgenommen, komplett gesäubert wurde noch nicht
- welche Streu wird verwendet: Cats Best Öko Plus
- gab es einen Streuwechsel: ja, vom vorherigen Besitzer zu uns
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein, nur eben dieser Holzgeruch
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): Katzenklo im Badezimmer, in der Ecke, neben der Toilette, ist also nur von einer Seite eingehbar, in der Küche unter der Arbeitsplatte, ist von 2 Seiten eingehbar
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: in der Küche, vor dem Fenster, ca. 1 1/2 m entfernt

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: bisher jeden Tag (4 Tage, die ersten beiden Tage nur Pipi, die letzten beiden Tage das große Geschäft)
- wie oft wird die Katze unsauber: bisher nur einmal am Tag, gestern 3 Mal
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: beides
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: hauptsächlich im Schlafzimmer, in den Ecken, einmal auf dem Flur, einmal Wohnzimmer
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): horizontal, Teppich
- was wurde bisher dagegen unternommen: wenn ich es sehe, setze ich sie sofort aufs KaKlo, wenn ich nicht da bin, natürlich nichts :sad:
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Waren die beiden denn (angeblich) sauber als Du sie bekommen hast?

Du hast da ja noch 2 Babies ..

Ich sehe da drei große Veränderungen - der Wechsel zu Dir, die neue Streu und nun tagsüber allein.
Das könnte schon jedes für sich ein Grund sein.

Also .. zuerst würde ich es mal eine Weile mit ihrer gewohnten Streu versuchen.

Dann würde ich über oder in die Nähe der häufigsten "Unfall"stellen mal ein kleines Klo (oder Schale) stellen. Das ist nur temporär.

Es wäre auch möglich, daß ein Klo nicht gemocht wird, weil es zu nah am Futter ist (bzw. umgekehrt). Viele Katzen wollen entweder einen Futter- oder einen Pinkelplatz, beides zusammen mögen sie nicht.
Daher würde ich die Futterstelle oder das Klo nach Möglichkeit auch verlegen.

Das sind nun 3 Änderungen, die Du versuchen kannst, guck mal ob es etwas bewirkt.

Viel loben, wenn Du sie in einem Klo siehst, nicht schimpfen, wenn es woanders passiert.

Ist es immer Milo?
Hat der TA besonders bezügl. der Unsauberkeit untersucht? Ev. müßte man eine Urin/Kotuntersuchung machen.
 
CaroCity

CaroCity

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 Januar 2009
Beiträge
230
Meinst du, dass da große Tupperschalen ausreichen?

Also es wurde uns gesagt, dass sie im Großen und Ganzen stubenrein sind, aber wohl, wenn sie z. B. gerade mitten im Spielen waren, nochmal was daneben ging, aber wohl nur seeeehr selten.

Ja, ich lobe sie schon immer, wenn sie auf dem Klo waren, egal ob groß oder klein und bei beiden knuddel ich sie dann erstmal durch und lobe sie auch verbal ganz doll.

Gemeckert habe ich bisher noch gar nicht, weil ich mir denke, dass das eh nicht so viel bringt.

Ich gehe nämlich eigentlich davon aus, dass sie sich nicht denken: Oh super, jetzt mache ich mal auf den Teppich.

Mir ist klar, dass vieles für die beiden neu ist, deshalb suche ich ja auch Hilfe. :smile:
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Meinst du, dass da große Tupperschalen ausreichen?
Kommt drauf an wie die aussehen .. Größe und Standfestigkeit. Im Prinzip aber ja ..

Also es wurde uns gesagt, dass sie im Großen und Ganzen stubenrein sind, aber wohl, wenn sie z. B. gerade mitten im Spielen waren, nochmal was daneben ging, aber wohl nur seeeehr selten.
Das wäre auch normal, aber ev. wurde da etwas untertrieben und es ist bei der Sauberkeitserziehung was schiefgegangen.
Weiß man nicht.

Ich bin aber recht zuversichtlich, daß sich da eine Lösung finden wird.
Vorläufig vielleicht den Teppich wegräumen .. :)
 
CaroCity

CaroCity

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 Januar 2009
Beiträge
230
Fast 60 m² Teppich wegräumen? Okay, in Bad und Küche gibt es keinen Teppich, aber ansonsten in der ganzen Wohnung.

Ist also nicht möglich...
 
S

Sammac

Gast
Als Mac'chen zu mir kam, hat er mir die erste Woche immer ins Bett gepieselt. Ich habe ihn auch jedes Mal ins Katzenklo gesetzt, wenn ich ihn erwischt habe.
Die Lösung war in meinem Fall ganz einfach: er mochte kein Holzstreu. Nachdem ich erst zu Silikatstreu (weil kleine Katzen fressen wohl gerne Klumpstreu) und später dann zu Klumpstreu gewechselt bin, ist er stubenrein.

In deinem Fragebogen steht, du benutzt auch Holzstreu. Würde ich mal wechseln. Vielleicht hilft das allein schon.

Andrea
 
CaroCity

CaroCity

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 Januar 2009
Beiträge
230
Hallo!

Wollte mal einen kurzen Zwischenbericht geben.

Aber ich sag es nicht zu laut und hoffe, dass die beiden es nicht lesen:

Seit 2 Tagen ist nichts daneben gegangen. :pink-heart:

Allerdings "holen" mich morgens beide zum Pipi machen ab.

D. h. sie kommen aufs Bett, machen mich wach, springen dann vom Bett runter und bleiben da sitzen, solange, bis ich sie dann nehme und ins KaKlo setze.

Mache ich natürlich ordnungsgemäß jeden Morgen :stumm:

Ist ja auch süß...
 
C

CampinoundFibi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 November 2008
Beiträge
386
Ort
in einem kleinen Dorf nähe Nürnberg
  • #10
Freu mich für Euch,

ne Ahnung woran's gelegen hat?

übrigens ganz süße Mäuse hast Du.
Hoffentlich gewöhnen die beiden sich nicht zu sehr an den "Service" sonst hätt ich echt Bedenken wenn Ihr mal ein WE unterwegs sein solltet.
Aber sie sind ja noch klein. Genies die Zeit, die werden sooo schnell groß!

LG Sylvia
 
CaroCity

CaroCity

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 Januar 2009
Beiträge
230
  • #11
Nein, woran genau es lag, weiß ich nicht. Vielleicht doch die neue Umgebung.

Klar, lange werde ich das auch nicht mehr machen mit dem auf die Toilette setzten, aber das haben sie ja auch nur die letzten beiden Morgende gemacht.
 
Werbung:
CaroCity

CaroCity

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 Januar 2009
Beiträge
230
  • #12
Oh nein, hätte ich es nur nicht zu laut geschrieben.

Gestern Abend war etwas in ihrem Schlafkissen. Also eigentlich liegen sie da öfter drin und nun hat jemand reingek...

Und eben gerade hat einer von beiden auf´s Sofa gemacht, während des Spielens. Direkt auf´s Kissen...

Hhmm...
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #13
Hallo!

Wollte mal einen kurzen Zwischenbericht geben.

Aber ich sag es nicht zu laut und hoffe, dass die beiden es nicht lesen:

Seit 2 Tagen ist nichts daneben gegangen. :pink-heart:
Jetzt haben sie es doch gelesen, die Spitzklickerkerlchen
hb.gif


Wenn auch nur ein Hauch von Kackelduft irgendwo ist, wirds vielleicht immer wieder als Schild gelesen 'hier darf ich'. Ob aber das der alleinige Grund jetzt noch ist, sei dahingestellt.

Manchmal kommt mir der Gedanke, einfach die gesamte Kloorganisation von Grund auf zu überdenken, zu ändern: Platz, Art des Klo, Streu...
Und noch ein weiteres dazu anbieten, das bei Notdurft des einen NIE vom andren blockiert werden kann!

Zugvogel
 
CaroCity

CaroCity

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 Januar 2009
Beiträge
230
  • #14
Aber an genau diesen beiden Stellen haben sie noch nie hingemacht.

Ich werde wohl noch ein 3. Klo im Badezimmer aufstellen, wirklich großartige Umbaumöglichkeiten habe ich nicht. Weder Futter noch KaKlo muss im Schlafzimmer bzw. Wohnzimmer sein.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

2
Antworten
20
Aufrufe
2K
redandyellow
redandyellow
Antworten
26
Aufrufe
677
Petra-01
Petra-01
Antworten
3
Aufrufe
763
Noomia
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben