Kater Luna

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
M

Mietzi1997

Benutzer
Mitglied seit
24. April 2009
Beiträge
31
Ort
ganz im Norden
Hallo Ihr lieben,

bis vor 1.5 Jahren hatte ich die liebste Mietzi bei mir, für 16 Jahre, bis sie leider erlöst werden musste, sie hat wochenlang nix mehr gefressen, die Tierärzte wussten auch keinen Rat mehr. Sie hatte ja immer wieder Impfsarkome gehabt die operiert wurden. Zum Schluss war es anscheinend Magenkrebs, als sie aus dem Mund geblutet hat musste ich sie einschläfern lassen. Der schlimmste Tag meines Lebens bisher...

Ich habe es nicht lange ohne Katzen ausgehalten, ich war einfach nur einsam. Jetzt habe ich seit über einem Jahr zwei Katzen, bzw. Katze und Kater.
Vor 10 Tagen erst war ich zum Tierarzt um die beiden wieder impfen zu lassen. Dabei sprach ich auch über Impfsarkome mit ihm (ich hab mit den beiden den Tierarzt gewechselt), und er meinte, sowas käme kaum noch vor.

Und jetzt ratet mal was ich bei meinem schwarzen Kater Luna vorhin entdeckt habe... er hat genau an der Impfstelle einen dicken Knoten :-((((
Mein Weihnachtsfest ist natürlich gelaufen, aber ich will jetzt auch zu keinem fremden Tierarzt der Notdienst hat...

Könnt Ihr mir irgendwie aufmunternde Worte sagen, dass es auch was ganz anderes sein könnte als schon wieder ein Impfsarkom??
Er ist leider relativ dick, könnte das auch damit zusammenhängen? Leider ist der Knoten aber recht gut fühlbar, so ca. 2-3 cm dick...

Ich bin echt untröstlich, und das an Weihnachten...

:-(((
 
Werbung:
Emeline4

Emeline4

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Oktober 2011
Beiträge
262
Ort
Bayern
Hallo,
das hatten wir auch schon mal nach einer Impfung. Das war so etwas in ein kleiner Abzess, was lt. unseres TA wohl öfters vorkommt. Es wurde mit Antibiotika behandelt und nach ein paar Tagen war es wieder gut.

Verfall erst mal nicht in Panik und genießt miteinander das Weihnachtsfest. Zum TA würde ich ab er gehen.
 
B

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.213
Wie sieht den die Stelle heute aus?

Mach dir keine Panik erstmal solltest du von was harmlosen ausgehen.
 

Ähnliche Themen

Eulchen52
Antworten
13
Aufrufe
22K
anjaII
L
Antworten
22
Aufrufe
824
Max Hase
M
S
Antworten
40
Aufrufe
4K
Sidney_Joy06
S
Niki ta
Antworten
38
Aufrufe
4K
E
H
Antworten
16
Aufrufe
1K
H

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben