Kater kratzt sich blutig vor den Ohren

  • Themenstarter Hexeleviosa
  • Beginndatum
  • Stichworte
    juckreiz kratzen ohren

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
cakehole

cakehole

Forenprofi
Mitglied seit
20. Dezember 2020
Beiträge
2.628
Ort
NRW
  • #21
Naja leider frisst er halt sehr ungern Nassfutter.. Meist bleibts liegen bis es trocken ist oder er frisst es gleich gar nicht. Schon eine kleine Diva, dieser Kater
Das Problem ist, dass Trockenfutter generell, dadurch, dass es nahezu kein Wasser enthält, früher oder später den Katzen "an die Nieren geht". (Auch an die Zähne, etc. .) Katz kann gar nicht genug trinken, um dieses fehlende Wasser wieder aufzufüllen. Deshalb sagt man, dass TroFu der Katze/dem Katzenkörper Wasser entzieht.

Gutes/Besseres Nassfutter hat eine hohe Feuchtigkeit - das Wasser darin "spült" auch die Nieren. Dann können sich Abbauprodukte im Urin besser lösen und gelöst bleiben, so dass sie möglichst nicht auskristallisieren.

Balu bekommt schon seit vielen Jahren ein Spezialfutter von Royal Canin, weil er in der Blase Calciumoxalat Kristalle bildet und die gehen leider mit "normalem" Urinary Futter nicht weg.
Ja, da sind normalerweise Stoffe zugesetzt, die dafür sorgen, dass sich keine Struvitkristalle bilden sollen. Solche (ansäuernden) Stoffe können auch dafür sorgen, dass dann der Urin zu sauer wird, so dass sich dann Oxalatkristalle bilden können.

Ich will Dich auch nicht mit dem Thema Futter nerven - aber es könnte und kann eben sein, dass eine bessere Fütterung Probleme, die bestehen, beheben oder auch vor Problemen, die entstehen können, schützen kann.
 
Werbung:
Vyshr

Vyshr

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juli 2021
Beiträge
1.582
  • #22
Könntest du das Trockenfutter wenigstens einweichen, damit die Katze trotzdem etwas mehr Wasser aufnimmt?
 
H

Hexeleviosa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31. August 2021
Beiträge
10
  • #23
Das Problem ist, dass Trockenfutter generell, dadurch, dass es nahezu kein Wasser enthält, früher oder später den Katzen "an die Nieren geht". (Auch an die Zähne, etc. .) Katz kann gar nicht genug trinken, um dieses fehlende Wasser wieder aufzufüllen. Deshalb sagt man, dass TroFu der Katze/dem Katzenkörper Wasser entzieht.

Gutes/Besseres Nassfutter hat eine hohe Feuchtigkeit - das Wasser darin "spült" auch die Nieren. Dann können sich Abbauprodukte im Urin besser lösen und gelöst bleiben, so dass sie möglichst nicht auskristallisieren.


Ja, da sind normalerweise Stoffe zugesetzt, die dafür sorgen, dass sich keine Struvitkristalle bilden sollen. Solche (ansäuernden) Stoffe können auch dafür sorgen, dass dann der Urin zu sauer wird, so dass sich dann Oxalatkristalle bilden können.

Ich will Dich auch nicht mit dem Thema Futter nerven - aber es könnte und kann eben sein, dass eine bessere Fütterung Probleme, die bestehen, beheben oder auch vor Problemen, die entstehen können, schützen kann.
Ich werde mir deinen Rat zu Herzen nehmen und mich mal genauer mit dem Oxalat Thema auseinandersetzen und schauen was ich da an Nassfutter füttern kann. Zusätzlich habe ich morgen tatsächlich so schnell einen Termin bei einer Tier Dermatologin bekommen, diesen Tipp habe ich auch von hier. Bin sehr gespannt ob mir die Maßnahmen was bringen. Ich berichte auf jeden Fall mal 😊
Und sonst mal sehen, was noch so an Ideen dazu kommt 😊
 
  • Like
Reaktionen: cakehole
H

Hexeleviosa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31. August 2021
Beiträge
10
  • #24
Könntest du das Trockenfutter wenigstens einweichen, damit die Katze trotzdem etwas mehr Wasser aufnimmt?
An sich trinkt er recht schön, die Nieren sind wohl immer top und den trinkbrunnen muss ich jede Woche nachfüllen, der hat ein Fassungsvermögen von 6 Litern 😅
Werde es mal testen wie es in der Praxis machbar ist. Die beiden haben nämlich keine fütterungszeiten sondern einfach immer was dastehen
 

Ähnliche Themen

Yukari
Antworten
6
Aufrufe
4K
superruebe
superruebe
C
Antworten
5
Aufrufe
2K
doppelpack
doppelpack
G
Antworten
5
Aufrufe
1K
G
G
Antworten
4
Aufrufe
5K
Jessy_89
Jessy_89
Tinchen1005
Antworten
26
Aufrufe
4K
Tinchen1005
Tinchen1005

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben