Kater kratzt nachts an den Wänden

S

SchwarzwaldMarie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Dezember 2015
Beiträge
2
Hallo,

Erstmal schön, dass ich hier sein darf & hätte auch gleich ein Problem, bei dem ich dringend Hilfe benötige.

Mein Kater (5 Jahre) kratzt seit längerem extrem an den Tapeten. Besonders im Flur an einer Ecke, aber auch andere Stellen sind sehr in Mitleidenschaft gezogen worden.
Nur an der Ecke im.Flur ist mittlerweile schon der pure Putz zu sehen. Vor allem kratzt er nur nachts.. Konnte ihm vllt zweimal zufällig. Dabei beobachten. Ansonsten ist morgens einfach nur das ganze Laminat weiß vor lauter Tapetenschnitzel..

Mein Kater lebt mit seinem Katzenkumpel (4) bei uns auf 100m2 in einer Vier Zimmer Wohnung. Bis auf Kinderzimmer & Schlafzimmer stehen ihnen jeder Raum zur Verfügung.
Im Wohnzimmer haben wir eine große Kratzlandschaft und eine große Kratzsäule. Auf dem Balkon steht nochmal ein großer Kratzbaum.

Wir haben auch schon im Flur, an der schlimmen stelle, ein Kratzbrett angebracht. Nur dann kratzt er eben neben dem Brett. Alle anderen Kratz Möglichkeiten werden gerne genutzt.

Beim TA war auch nichts auffällig, keine Krallen zu lang, organisch alles.okay. Verändert hat sich hier auch nichts.. Wir wissen nicht mehr weiter. Gerne würden wir die Wohnung renovieren, doch dann sieht.sie innerhalb von zwei tagen aus wie vorher... :( ..

Habt ihr Tipps? Irgendwelche sprays, oder ähnliches um ihn vom kratzen abzuhalten?
In den Flur muss er nachts, da er so zum fressplatz und zu den klos muss...

Hoffe ihr habt Tipps.

Danke!
 
Werbung:
Arosa582

Arosa582

Forenprofi
Mitglied seit
2. November 2013
Beiträge
3.468
Ort
Nordhessen
Hallo,

ja, das kommt mir bekannt vor. Bestimmt Raufasertapete, oder? War bei meinen auch so als Kitten, nun hab ich die Tapete komplett entsorgt.

Du kannst ihm noch weitere unterschiedliche Kratzmöglichkeiten anbieten an, z. B. Pappe, Sisalteppich etc. Am besten im jedem Raum ein oder zwei Sachen die er mag.

Von Sprays halte ich gar nichts. Schließlich ist das das komplette Revier deiner Katzen, da solltest du nichts versprühen. Das könnte beide Kater verunsichern.

Und dann noch abschließend, wie viel bekommt er bzw. beide zu fressen?
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Ist denn Nachts irgendetwas anders? Sind Räume dort geschlossen, die sonst auf sind?

Von solchen Sprays solltest du absehen, nachher pinkelt er drüber, man sollte der Katze nicht ihr Revier vermiesen. Meine einfachste Erklärung ist, dem Kater ist Nachts langweilig. Vielleicht schläft der Kumpel lieber, ihr auch und so macht er das dann. Habt ihr euch denn schon unmittelbar zuvor mit ihm beschäftigt? Fummelbretter? Wie beschäftigt ihr euch allgemein am Tag mit den Katern? Ich würde ihn eben aüAbends nochmal richtig bespielen und dann mal schauen, ob es etwas ändert.
Futter ist morgens noch übrig?
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
6.953
Ort
35305 Grünberg
Ich habe bei uns im Flur in der unteren Wandhälfte einen feinen Putz auftragen lassen. Sieht sehr gut aus, ist knochenhart und es gibt ihn in verschiedenen Farben. Man kann ihn auch mal mit Bürste und Wasser abschrubben.
Ist recht teuer, hält aber für die Ewigkeit.

Da bei euch 2 Zimmer Tabu sind, bleiben den katern nur der Rest.
Und dies ist vom Platz her für Katzen recht wenig.

Ist Freigang möglich?
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SchwarzwaldMarie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Dezember 2015
Beiträge
2
Ja, es ist die gute alte Raufaser... Wollten den Kompletten Flur verputzen, jedoch wohnen wir zur Miete & müssten den Putz zum Auszug wieder entfernen.

Morgens ist meist immer noch etwas Futter in den Schüsseln, aber ob nun noch was da ist oder nicht beeinflusst nicht, ob gekratzt wird oder eben nicht.

Zusammen bekommen die beiden 400 - 500g Futter am Tag. Wir füttern Carny, Premiere, Real Nature, smilla & grau. Trofu gibt es eher als Leckerlis, oder höchstens als Zwischenmahlzeit.

Kinderzimmer und Schlafzimmer sind auch Tagsüber zu & das seit dem wir hier eingezogen sind, sie kennen es also nicht anders.

Sobald die Kinder abends im Bett sind, gibt es große Kuschel und Spielstunde. Auch fummelbrett steht zur Beschäftigung zur Verfügung.

Und derjenige der kratzt ist eigentlich der ruhiger part von beiden.

Kratzbretter habe ich auch schon gekauft. Nur dann kratzt er lieber rechts und links als auf dem Brett. Katzenminze oder ähnliches lässt ihn kalt.

Freigang ist leider nicht möglich, da wir im viertenstock eines Mehrfamilienhauses wohnen. Nach bedarf dürfen sie aber auf dem Balkon, wo sich auch ein zweiter Kratzbaum befindet.

Und den Platz halte ich absolut nicht für zu wenig. Da hat mein Kater früher deutlich beengter gelebt & das mit katzenkumpel & hund.
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
21
Aufrufe
2K
nicker
nicker
L
Antworten
15
Aufrufe
372
Lucy-Jean
L
N
Antworten
32
Aufrufe
2K
N
P
Antworten
6
Aufrufe
2K
Nai
D
Antworten
17
Aufrufe
2K
AnBiMi
A

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben