Kater kotet vor Toilette, wenn ich mehrere Stunden weg bin

FinchenDino

FinchenDino

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23 Juni 2018
Beiträge
5
:sad:
Ich habe meine beiden Lieblinge seit Ende Juni bei uns. Sie kommen beide von der Tierhilfe und haben sich in der Pflegestelle kennen und lieben gelernt.
Da ich aus gesundheitlichen Gründen nicht arbeiten konnte, war ich viel Zuhause im Gegensatz zu meinem Lebensgefährten, der Vollzeit arbeitet und seinem Vater beim Hausumbau hilft. Eigentlich sollten die beiden auch erst nach meiner Reha bei uns einziehen, allerdings musste ich ewig auf einen Termin warten und meine Freundin konnte sie nicht länger in der Pflegestelle behalten, da sie viele neue Notfellchen bekommen hatten. Wenn mein Lebensgefärte und ich übers Wochenende mal weg mussten, haben sie das vorher ohne Probleme mitgemacht (gefüttert wurden sie von einer Freundin, die für die Zeit bei uns gewohnt hat, allerdings viel abwesend war, weil sie arbeitet und lange Fahrzeiten durch die ÖV hatte).
Nach meiner zweiten Woche in der Reha, begann der Kater seine Häufchen vor oder auf die Katzenklos zu setzten, irgendwann in der ganzen Wohnung zu verteilen. Als ich zum Besuch eine Woche später heim kam, stellte er dieses Verhalten abrupt wieder ein, sodass ich schon im Verdacht hatte, die Katzenklos seien in meiner Abwesenheit nicht ausreichend gereinigt worden. Zwei Tage nachdem ich wieder in der Reha war, begann er wieder damit. Nach meiner Reha, konnte ich ca eine Woche keine "Fehltritte" feststellen. bis ich morgens einmal mit meiner Freundin Brunchen war und anschliesend Einkaufen.
Da wurde mir klar, dass er nur so reagiert wenn ich länger abwesend bin. Egal wie sauber die Katzenklos sind! Nun weiß ich nicht, wei ich ihm das abgewöhnen soll. ich bin wieder auf arbeitsuche und denke, dass ich spätestens zum 1.Dezember wieder 30-39Std. pro Woche arbeiten werde.
Die beiden sind reine Wohnungskatzen und dürfen aus gesundheitlichen Gründen nicht raus (nur großer Balkon ca 30 m2) musste ich im Schutzvertrag auch unterschreiben!
Meine Katze die ich vorher hatte, habe ich damals einfach in den garten gelassen, wenn ich weg war und nach ein paar Monaten, hatte sie dieses Verhalten eingestellt, auch wenn ich arbeiten war und sie aufgrund des Wetters drin bleiben durfte. Das kann ich mit dem Kater jetzt aber definitiv nicht machen. Hatte seit meinem 14.Lebensjahr immer Katzen, bei meinen Eltern, meinem Exfreund... aber immer Freigänger.
Ich weiß nicht was ich tun soll.:confused:
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25 März 2008
Beiträge
2.641
Alter
58
Ort
Kreis Recklinghausen
Hallo, kannst du mal ein bisschen mehr zu den Katzen und zum Klomanagement schreiben?

Am besten hier im Fragebogen Unsauberkeit
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Ja, bitte füll mal den Bogen aus.
Der Zusammenhang kann auch anders sein, Katzen wissen grundsätzlich, dass außerhalb des Klos zu urinieren/koten „böse“ ist. Manche Katzen machen es dann tatsächlich nur, wenn der Mensch nicht da ist. Das Grundproblem kann aber etwas ganz anderes sein und muss nichts mit deiner An-/oder Abwesenheit zu tun haben.
 
FinchenDino

FinchenDino

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23 Juni 2018
Beiträge
5
Fragebogen Thema Unsauberkeit


Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name: Dino
- Geschlecht:männlich
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann:ja, ca 1Jahr
- Alter:1Jahr 11 Monate
- im Haushalt seit: 24.06.2018
- Gewicht (ca.):4,2kg
- Größe und Körperbau:Er istnkleinwüchsig, hat einen Hüftschaden (von geburt oder wurde getreten???), zur Zeit adipös, habe Gewicht bereits reduziert

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: 22.August
- wurde der Urin/Kot untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund:
22.August Giardien
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt:leichte Darmprobleme

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt:2
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch:1Jahr 7 monate
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein):
ein Vermehrern hat ihn bei der Tierhilfe abgegeben. war einml ein paar Monate, einmal eine Woche vermittelt
- Freigänger (Ja/Nein): Nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel):
Seit es mir gesundheitlich besser geht, kotet er immer vor oder auf eines der katzenklos, sobald ich mehr als ca. 3 Std. weg bin
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.):
Spielen und putzen sich gegenseitig, haben sich in der Pflegestelle kennen und lieben gelernt

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: 3
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe):

ein großes Eckklo Haube ohne Klappe = sein Kotplätzchen,wenn ich Zuhause bin

ein etwas kleineres Klo mit Haube ohne Klappe= sein Pipiplätzchen

ein Katzenklo mit Eingang oben(große Ikeakiste, selbstgemacht)= Klo nutzt nur die Katze, er kotet höchstens auf den Deckel, wenn ich weg bin

- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert:
täglich 1-2 mal gereinigt. komplettwechsel nach Bedarf ca 4 Wochen

- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!):
Eigenmarke von Aldi und Lidl (mit Duft) gemischt, habe ich so übernommen, wie die Pflegestelle.

- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm:

- gab es einen Streuwechsel:

- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.)
ja

- wird ein Klo-Deo benutzt: nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo):
im zweiten Stock, Pipiklo zwischen Schrank und Türe, Eckklo Ecke zwischen "Katzenschrenk und Wand,
Katzenklo Finchen 1,Stock im Bad

habe nichts verändert seit dem Einzug

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt:
Essig oder Chlorix und heißes Wasser

- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah:
Futterplatz im ersten Stock im Flur

Unsauberkeit

- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme:
ca 10.September (da war ich ca 2,5 Wochen in der Reha)

- wie oft wird die Katze unsauber:
nur wenn ich ca länger als 3 std weg bin, oder mal vergessen habe die Klos sauber zu machen, bevor ich weggehe (selten)

- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Kot

- Urinpfützen oder Spritzer:nein

- wo wird die Katze unsauber:

direkt vor oder auf der Katzentoilette, wenn ich wieder da bin, läuft er am falsch abgelegten Haufen vorbei und geht normal auf sein Klo (war gerade erst nach Hause gekommen und bin hoch gegangen um die Klos zu reinigen, als ich das gestern beobachtet habe!)

- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken):
Boden

- was wurde bisher dagegen unternommen:
Reinigung der Flächen mit anschliesender Desinfektion,

erneutes/zusätzliches reinigen der Katzenklos, bevor ich länger aus dem Haus bin


BEOBACHTUNG:

Finchen liegt seit ein paar Wochen am liebsten ganz oben im Kratzbaum, dort kommt er nicht hin! Sie kommt nur runter wenn sie Lust zum Spielen oder Schmusen hat (mit ihm oder mit uns Menschen), früher war sie immer auf seiner Höhe und hat fast immer reagiert, wenn er sie "gerufen" hat. oder er konnte einfach zu ihr hin.
befürchte er ist zu einsam. Bei der Pflegestelle waren immer 4-5 andere Katzen/Kater ausenrum und die beiden Kinder der Pflegerin.
 
Zuletzt bearbeitet:
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25 März 2008
Beiträge
2.641
Alter
58
Ort
Kreis Recklinghausen
Danke fürs einstellen.
Als erstes bitte ich dich die Katzenklos nicht mehr mit Chlorix zu reinigen. Das ist ein Chlorreiniger (giftig) und hat im Katzenhaushalt nichts zu suchen, genauso wie Essigteiniger.
Zum reinigen der Klos reicht Neutralreiniger, Spüli oder ein Enzymreiniger, zB Biodor. Mit dem Enzymreiniger sollten auch die Kotstellen gereinigt werden.

Zu den Klos: 3 Klos für 2 Katzen ist gut, auch das Streu von Aldi/Lidl ist ok. Wenn ich das richtig lese, dann benutzt der Kater die beiden Haubenklos? Und auf die Ikeabox wird gekotet? Die Ikeabox (hoch?) hat einen Deckel mit Loch als Einstieg, ähnlich dieser Modcat-Toiletten?
Vielleicht werden seine Haubenklos wirklich zu wenig gereinigt, der Kater möchte auf die Ikeabox ausweichen, und hat wegen des Hüftschadens Probleme dort herein zu kommen.
Kannst du nicht testweise den Deckel ab lassen?
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22 Dezember 2008
Beiträge
8.175
Wie wurden die Giardien behandelt? Wie oft wurde dann negativ nachgetestet?
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben