Kater Kotet nicht mehr richtig!

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
B

Bobby2187

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25. November 2014
Beiträge
2
Moin Leute,

mein Kater hat irgendwie ein Problem! Er ist 4 Jahre jung und ein Hauskater. Seit gestern besteht das problem das er total oft auf sein Katzenklo rennt und dort nur ganz ganz kleine Köttel hinterlässt! Das sieht eher nach krümeln aus als nach Kot.

Er futtert ganz normal, hat auch lust zu Spielen und Trinkt wie sonst auch immer!

Muss ich mir da Sorgen machen bzw was kann das sein? Sollte ich mit Ihm lieber mal zum Arzt gehen?
 
Werbung:
M

myli

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2010
Beiträge
19.633
Hallo Bobby..herzlich Willkommen im Forum.

Und....ich würde dir raten, auf jeden Fall morgen mal mit dem
Kater zum TA. gehen. Es kann alles mögliche sein.
Leider kann man keine Ferndiagnose stellen.
Vielleicht hat er auch Schmerzen.....also ab zum TA.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.324
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Setzt er Urin normal ab oder auch wenig oder garnicht?

Und wie oft rennt er aufs Klo?
Hat er Schmerzen dabei?
Hatte er vorher schon häufiger harten Kot?

Was fütterst du ihm normalerweise?
 
B

Bobby2187

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25. November 2014
Beiträge
2
also schmerzen würde ich behaupten hat er keine denn er jammert nicht rum oder sowas. Er spielt auch fleissig und hat seine 5 minuten wo er wie ein irrer durch die bude rennt wie sonst auch immer! Insgesammt verhält er sich wie immer nur das er ewig aufs klo rennt. Er rennt so alle 10 minuten richtung klo, dann kommt er wieder, spielt etwas, rennt wieder hin und dann pennt er erstmal ne runde.
Er bekommt sowohl nass als auch Trockenfutter von Felix was er schon ewig bekommt.

Was den Urin betrifft habe ich nix auffäliges festgestellt.
 
Kiu

Kiu

Forenprofi
Mitglied seit
29. Juli 2012
Beiträge
6.991
Alter
53
Ort
NRW
Alle zehn Minuten? Unbedingt morgen zum Arzt! Und ganz ehrlich? Ich würde mit solchen Symptomen heute nacht noch in eine Klinik und mal schauen lassen.

Auf jeden Fall KEIN Trofu mehr füttern, das trocknet noch mehr aus. Gib ihm das gewohnte Nassfutter und mach noch paar Löffel Wasser drüber.

Aber erst zum Arzt.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.324
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Er könnte eine harmlose Verstopfung haben aber das kann ich natürlich nicht genau sagen, ich bin kein TA und sehe ihn ja nicht.

Also ich würde Trockenfutter mal ganz weg lassen, das Naßfutter mit etwas Wasser anmischen oder auch ein bischen Sahne oder Butter geben so daß es morgen besser flutscht.

Wenn es morgen nicht besser ist würde ich zum TA gehen!!!
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
8
Aufrufe
69K
Zugvogel
Z
Juliena
Antworten
281
Aufrufe
30K
Zugvogel
Z
F
Antworten
5
Aufrufe
2K
Inai
S
Antworten
15
Aufrufe
2K
Z

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben