Kater kotet neben dass Katzenklo!

J

JessicaM

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Oktober 2017
Beiträge
3
Hallo :)

Seit längerer Zeit, macht mein Kater Joschi sein großes Geschäft neben dass KaKlo, und gestern dass erste mal auch ins Wohnzimmer! :hmm:

Hier ein paar Daten zu ihm:

Die Katze:
- Name: Joschi
- Geschlecht: Kater
- kastriert (ja/nein): nein (zu jung)
- wann war die Kastration: /
- Alter: 4 Monate
- im Haushalt seit: seit ca. 2 Monaten
- Gewicht (ca.): 2 kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): klein

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: vor ca. 3 Wochen
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: keine
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 2 Monate
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): privat
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: so oft es geht, aber Abends 2-3 Stunden
- Freigänger (ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf: nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): Sind Geschwister ( Brüder) also sehr gut!

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): groß , haben schon alles probiert mit/ohne Klappe, mit/ ohne Haube
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: gereinigt immer wenn sie rein machen, außer ich bin in der Arbeit! Komplett gesäubert 2 mal die Woche!
- welche Streu wird verwendet: klumpstreu
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: 1 Sack auf 2 Klos
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): in einem Raum, eins links und eins rechts an der Wand!
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: Futterplatz ist in einem anderem Zimmer!

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: vor ca. 1 Monat
- wie oft wird die Katze unsauber: 5-6 mal am Tag
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Kot ( selten auch Urin)
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfütze
- wo wird die Katze unsauber: vor dem Klo ( gestern dass erste mal im Wohnzimmer)
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): Boden
- was wurde bisher dagegen unternommen: Umstellung Klo/Futterstelle, Baldriantropfen ins Klo, ihm immer wieder nach gegangen und gezeigt wo das Klo ist!

Am Freitag hab ich einen TA Termin, mit Blutbild , Urinprobe etc!

Ich weiß einfach nicht weiter :sad:
 
Werbung:
S

Sandm@n64

Gast
Hallo,

welches Klumpstreu wird verwendet? Es gibt soviele Marken und Unterschiede.

Mit acht Wochen war er zu jung um von der Mutter wegzukommen, da müßt ihr mit der Erziehung noch arbeiten, also aufpassen rein setzen und immer schön loben.
Auf keinen Fall schimpfen.

Ein Sack für zwei Klos ist zuwenig, ein Sack für ein Klo passt schon eher, schön hoch einfüllen damit sie buddeln können.

Zwei Klos in einem Raum ist für die Tiere wie eins, am besten ein Klo woanders hin damit sie sich aus dem Weg gehen können.
Auch wenn die beiden sich verstehen haben Katzen ein Sicherheitsbedürfnis beim Gang zu Klo.
 
Lenny+Danny

Lenny+Danny

Forenprofi
Mitglied seit
18 Mai 2012
Beiträge
9.447
Alter
53
Ort
Nähe Frankfurt
Und bitte auch kein Baldrian mehr ins Streu schütten. :eek:
 
Lenny+Danny

Lenny+Danny

Forenprofi
Mitglied seit
18 Mai 2012
Beiträge
9.447
Alter
53
Ort
Nähe Frankfurt
Stell am Anfang bitte mal in jedes Zimmer ein Behelfsklo, können auch Blumenuntersetzer oder ähnliches sein, kannst du später wieder weg räumen.

Weisst du etwas über die Vorgeschichte der Kitten ? Vielleicht durften sie nicht ins Haus, deshalb ein Klo auch mal mit Erde befüllen.

Die Stellen die der Kater beschmutzt hat mußt du unbedingt mit einem Enzymreiniger (z.B.Biodor Animal) säubern, sonst riecht es weiter für die Katze nach Klo und er macht immer wieder da hin.
 
S

Sibylle7534

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 Juni 2015
Beiträge
745
Ort
NRW
Hallo :)

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: vor ca. 1 Monat
- wie oft wird die Katze unsauber: 5-6 mal am Tag
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Kot ( selten auch Urin)
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfütze
Das hier irritiert mich: 5-6 mal am Tag ist er unsauber, aber meistens Kot?
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Also erstmal würde ich mehr Klos aufstellen und auch nicht jedes Mal reinigen, wenn einer reinmacht. So erzieht man die Katzen nämlich dazu, dass die Klos immer lupenrein zu sein haben, was du ja eben nicht gewährleisten kannst, wenn du arbeitest. 2-3 Mal täglich ist völlig ausreichend.
Bitte den Baldrian aus dem Klo lassen.

Und immer wieder ins Klo setzen und loben, wenn was reinging. Die Katzen wurden zu früh von der Mutter getrennt, mit 8 Wochen ist die Sauberkeitserziehung noch nicht abgeschlossen. Günstig für die Verkäufer, schlecht für dich, denn du musst jetzt "Mutterarbeit" übernehmen.

Der TA-Besuch kann nicht schaden, ggf. hat er ja auch irgendwie Bauchschmerzen/Absatzprobleme oder einen Parasitenbefall (zeigt sich nicht immer sofort). Bei so unsicherer Herkunft ist der TA immer eine gute Anlaufstelle.

Welche Streu benutzt du?
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Das hier irritiert mich: 5-6 mal am Tag ist er unsauber, aber meistens Kot?
Stimmt. Etwas komisch. Durchfall? Könnte er verwurmt sein?

Sind die beiden Katzen entwurmt und geimpft worden?

Ansonsten bitte die Klos räumlich trennen, mehr Streu einfüllen und ggf. übergangstechnisch noch mehr Klos aufstellen und die verunreinigten Stellen mit einem Enzymreiniger behandeln, wie auch schon geschrieben.
 
J

JessicaM

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Oktober 2017
Beiträge
3
Danke 😊

Hallo Leute ,

Danke für eure vielen hilfreichen Antworten! 😊
Ich werde mehr Streu verwenden und dass Klo umstellen!

Sie waren von Anfang an auch bei den Vorbesitzern Hauskatzen.
Und ich verwende das klumpstreu von Gut & Günstig!

Was ich vorher nicht erwähnt habe, er hat innenliegende Hoden!
Vielleicht liegt es ja auch daran dass ihm dass irgendwie weh tut, und er das Katzenklo mit Schmerz verbindet!

Sie sind beide entwurmt und geimpft!

Seit heute hat er auch Durchfall!
Ich lass ihn am Freitag vom TA durchchecken!
 
S

Sandm@n64

Gast
Hi,

mal zur Streu, Marken wie G+G etc. sind nur auf den ersten Blick günstig.
Meist stauben sie sehr, machen einen kompletten Wechsel nötig und sind meist recht grob.
Höherwertige Streus müßen nicht ständig komplett gewechselt werden, ein nachfüllen reicht und zur Reinigung gut durchsieben und wieder verwenden.
Außerdem gibt es von diesen Marken schöne sehr feine Streu und ich würde es ins Auge fassen dem Kater solche anzubieten.
Empfehlen lassen sich z.B. Premiere Exellent/Sensitiv/Multi Cat oder feine Streus von Golden Grey, Feliton oder Tigerino.
Gerade bei einem Fall von Unsauberkeit würde ich ein wechseln der Streu auf jeden Fall versuchen.
 
J

JessicaM

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Oktober 2017
Beiträge
3
  • #10
Was ich noch erwähnen sollte!

Wenn Joschi ins KaKlo macht, verbuddelt er sein Häufchen nicht. 🤔
Ich habe im Internet gelesen, dass er damit seine Duftnote verteilen will.

Kann es vielleicht auch sein dass er sein Revier markieren will und deshalb überall hin kotet?

Da er zum spritzen noch zu klein ist? 🤔

Ich denke nicht dass es am Streu liegt, ich hatte dass für alle meine Katzen! 😏
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #11
Ich denke nicht dass es am Streu liegt, ich hatte dass für alle meine Katzen!
Nicht jede Katze denkt gleich ;) Die eine mag dies nicht, die andere mag das nicht. Probieren würde ich es, bevor mir eine Katze das Haus/Wohnung verunreinigt. Aber das musst Du selber wissen. Mir würde das Streu auch zu sehr stinken. Bei den von Sandm@n64 aufgezählten Streus wird der Geruch sehr gut gebunden.

Und es gibt Katzen, die ihr Geschäft nicht zuscharren. Warum auch immer. Meine Maya tut es nicht bzw. scharrt daran vorbei und auch andere scharren nicht immer zu. Vielleicht sind sie zu faul ;)
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
16.564
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #12
Es kann sehr gut am Streu liegen.
Manche Katzen sind da komplett unkompliziert und nehmen jedes Streu an das man teinschüttet. Andere mögen kein Holzstreu oder kein grobes Streu oder kein Streu mit Eigengeruch.

Schön wäre für die beiden Kater drei offene Klos anzubieten und hochwertiges und vor allem sehr feines Streu zu nehmen wie schon genannt.
Mein Favorit ist Extreme classic. Man braucht nie ganz neu machen sondern nur zwei mal am Tag die Haufen und Klumpen raus nehmen.
Und es wird von so gut wie allen Katzen gut angenommen.
Streu schön hoch einfüllen bitte.

Dann würde ich auch noch mal neu üben und immer nach dem aufwachen und nach dem fressen den Kater in ein Klo setzen. Wenn er rein macht ganz doll loben oder sogar ein Leckerlie dafür geben. Das hilft meist ganz gut bei so jungen Katzen.

Wegen der innen liegenden Hoden ist natürlich eine etwas größere op als bei der normalen Kastration nötig. Damit würde ich nicht zu lange warten sondern bald, vielleicht so mit 5 Monaten beide Kater gleichzeitig kastrieren lassen. Gerade wenn es mit Unsauberkeit schon Probleme gab und gibt ist das wichtig.
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben