Kater knickt sein Ohr manchmal

  • Themenstarter Bjarkeo
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
B

Bjarkeo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. Januar 2015
Beiträge
17
Huhu :D,
ich habe noch eine Frage.
Mein Kater knickt sein linkes Ohr immer zur Seite (siehe Bild). Er macht das seit ein paar Wochen ab und zu.
Und es gibt Tage an denen er sich auch am Ohr mehrmals kratzt.
Was könnte das sein?

2isy2z9.jpg


Liebe Grüße,
Bjarkeo :)
 
Werbung:
Zwillingsmami

Zwillingsmami

Forenprofi
Mitglied seit
21. Mai 2011
Beiträge
8.249
Ort
Berlin
Zu dieser Ohrhaltung und dem vermehrten Kratzen fällt mir spontan ein Ohrmilbenbefall ein, oder auch eine Ohrenentzündung. Es könnte aber auch ein Fremdkörper oder zu viel Ohrenschmalz im Ohr sein.

Du solltest den Kater auf jeden Fall bald vom Tierarzt untersuchen lassen. Bitte nicht selbst am Ohr "herumfummeln"!

P.S. Ist es nicht das rechte Ohr?
 
Zuletzt bearbeitet:
vielePfoten

vielePfoten

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2011
Beiträge
2.789
Ort
Rheinland
Mir fällt auch spontan Ohrmilben ein - wegen dem Knicken und Kratzen.

Siehst du schwarze Punkte im Ohr?
Schüttelt er schon mal den Kopf?

Du solltest das einen TA zeigen.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Das Geknickte Ohr auf dem Bild ist aber doch das Rechte? :confused:

Es kann übertrieben sein, aber das zusammen mit dem anderen Thread und den "Nasenproblemen" bei beiden Katzen lässt mich weiterhin davon überzeugt sein, dass es etwas "Krankhaftes" sein könnte (von der Entzündung bis hin zu wie erwähnt Milben oder Pilz vieles). Ich würde wie gesagt zum TA.
 
bunteriro

bunteriro

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.057
Ort
Zweibrücken
Mein Taki sieht als so aus, wenn er sich am vergitterten Fenster einen Zug geholt hat und das Ohr entzündet ist. Ich gehe dann so schnell wie möglich zum Tierarzt, denn Ohrenschmerzen sind wirklich sehr schmerzhaft.
Milben können es natürlich auch sein.

So oder so muss das behandelt werden.
 
B

Bjarkeo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. Januar 2015
Beiträge
17
Okay ich werde morgen mit ihm zum Tierarzt flitzen :)
Jaa das rechte Ohr, ihr habt recht :D ich sags aber immer aus meiner Perspektive aber ich meine sein rechtes :D

Wegen den schwarzen Punkten habe ich gerade mal ein Bild gemacht:

9uw17a.jpg


Ich hoffe man kann's erkennen..

Nachtrag: Seinen Kopf schüttelt er öfters nachdem er daran gekratzt hat.
 
vielePfoten

vielePfoten

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2011
Beiträge
2.789
Ort
Rheinland
WIe geschrieben, es können Milben sein oder auch eine Ohrenentzündung.

Würde definitiv zum TA.
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
46
Aufrufe
32K
Petra-01
Petra-01
Neunrute
Antworten
11
Aufrufe
7K
Neunrute
Neunrute
Tombomboli
Antworten
6
Aufrufe
3K
Tombomboli
Tombomboli
MioLeo
Antworten
5
Aufrufe
4K
MioLeo
MioLeo
S
Antworten
25
Aufrufe
4K
schepi0815
schepi0815

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben