Kater/Katze macht nicht immer ins Klo

T

Ted

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13 Oktober 2014
Beiträge
11
Hallo Zusammen,

eine meiner beiden Tiger (verm. der Kater) hat vor ca. einer Woche plötzlich angefangen nicht mehr alle Geschäfte ins Katzenklo zu machen, sowohl klein als auch groß.

Ich gehe davon aus, dass er das mit Absicht macht, da nur ganz selten mal was nicht im Katzenklo landet. Auch jetzt befindet sich ca. 80% in den Klos.

Hat jemand Erfahrung mit so einem plötzlichen Wandel?
Die Katzen sind durch meine Berufstätigkeit 10 Std. alleine, werden aber zwischendurch gefüttert und haben sich einander. Kann das vllt damit zusammen hängen?

Danke
 
Werbung:
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2009
Beiträge
13.440
Kategorie Unsauberkeit --> Fragebogen beantworten --> kopieren --> hier einfügen. Danke.
 
Tanja88

Tanja88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 August 2012
Beiträge
247
Schließe mich mit dem Fragebogen an & ergänze, dass das:
Ich gehe davon aus, dass er das mit Absicht macht, da nur ganz selten mal was nicht im Katzenklo landet. Auch jetzt befindet sich ca. 80% in den Klos.
Blödsinn ist. Keine Katze macht das mit Absicht, es ist ein Zeichen, dass etwas nicht stimmt & du als Dosi hast die Aufgabe, die Ursache herauszufinden & was dagegen zu tun.
Liebe Grüße
 
T

Ted

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13 Oktober 2014
Beiträge
11
==============================
Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Name: Ted
- Geschlecht: männl
- kastriert (ja/nein): ja
- wann war die Kastration: 14.10.2014
- Alter: 6 Monate
- im Haushalt seit: 4 Monate
- Gewicht (ca.):
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): groß

- Name: Penny
- Geschlecht: weibl.
- kastriert (ja/nein): ja
- wann war die Kastration: 14.10.2014
- Alter: 6 Monate
- im Haushalt seit: 4 Monate
- Gewicht (ca.):
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): zart


Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: 14.10.2014
- letzte Urinprobenuntersuchung: keine
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt:
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 10 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Streunerkind
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: max. 1 Std. + Streicheln vorm Fernseher
- Freigänger (ja/Nein): ja
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): spielen gemeinsam, liegen gemeinsam (Geschwister)

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): offen, ca. 30x50cm
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: mehrmals täglich, 1x wöchentlich
- welche Streu wird verwendet: Greencat
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: 4-5cm
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): leicht nach Mais, da aus Mais hergestellt
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): KaKlo1: im Bad unter dem Waschbecken, auch Positionswechsel brachte keinen Erfolg. KaKlo2: im Flur in einer Ecke, frei.
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: da kleiner Raum, 1,5m entfernt vom Klo2

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: schon immer ab und zu, 1-2x die Woche, seit 1 Woche täglich
- wie oft wird die Katze unsauber: täglich, aber ca. 80% wird ins Klo gemacht
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: beides
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: neben dem Klo, aber auch sonst überall mal im Raum, auch schon auf dem Sofa passiert.
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): Boden, Taschen, Teppich
- was wurde bisher dagegen unternommen: Position der Toiletten verändert. Anfangs nur eine Toilette, nach 2 Wochen wurde die zweite angeschafft.
Bepinkelte Stellen vor allem auf dem Sofa mit Katzendurft vom Tierarzt (weiß den Namen gerade nicht) besprüht.

==============================




Ende Fragebogen
 
Tanja88

Tanja88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 August 2012
Beiträge
247
Es werden sich sicher noch erfahrenere Leute melden, aber was mir so als Erstes aufgefallen ist:

- die beiden sind mit 10 Wochen zu dir gekommen. Das ist zu früh, da kann es sein, dass die Sauberkeitserziehung noch nicht abgeschlossen ist.

- der Futterplatz ist schon recht nahe am Klo. Ganz ehrlich, ich würde auch nicht so nahe neben dem Klo essen wollen oder umgekehrt so nahe neben dem Futter aufs Klo gehen.

- Würde an deiner Stelle eine Urinprobe zum Tierarzt bringen & untersuchen lassen. Dazu musst du rausfinden, wer jetzt unsauber ist.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.206
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Jep, sie sind ja gerade erst kastriert worden.
Damit könnte es noch zusammen hängen, möglich daß einer schon geschlechtsreif war. Bei einem gemischgeschlechtlichen Paar war es auch allerhöchste Eisenbahn und an der Zeit.
Gut daß sie nun kastriert sind.

Bitte stell ein drittes Klo auf, pro Katze eines plus eines dazu ist die Regel.

Futter weiter vom Klo weg stellen.

Und dann bitte dringen ein anderes Streu kaufen.
Mag sein daß dir ökostreu gefällt, deine Katzen mögen es anscheinend nicht.
Geht vielen Katzen übrigens so.
Kauf bitte feines Klumpstreu, je feiner je besser.
Extreme classic oder Premiere excellent zum Beispiel.
Viel höher einfüllen so daß Katz' gut graben und buddeln kann!

Wenn das nicht hilft würde ich noch eine Urinuntersuchung machen lassen aber ich denke es liegt am Klo/Streu in diesem Fall.
Bitte berichte ob es wirkt.
 

Ähnliche Themen

Antworten
8
Aufrufe
932
Sandm@n64
S
Antworten
7
Aufrufe
758
2
Antworten
36
Aufrufe
4K
Zugvogel
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben