Kater juckt sich - Milben oder was anderes?

  • Themenstarter die Herrschaften
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
die Herrschaften

die Herrschaften

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. April 2018
Beiträge
1.377
ich frage mal hier, da ich per Suchfunktion und Google nicht weiterkomme. Unser kleiner Kater juckt sich - wie ich finde zu - häufig. Eigentlich immer am Hals rum.
Man sieht aber nichts. Garnichts. Nicht kahl, nicht aufgekratzt, keine Schuppen, keine Flöhe, ... nix. Auch die Ohren sehen soweit sichtbar super aus, allerdings kratzt er sich da nicht auffällig oft.
Der andere Kater Max kratzt sich nicht auffällig.
Wenn es Milben wären müsste ich was sehen können, oder?

Was gibts denn sonst noch, und vor allem: wie finde ich raus ob da was ist?
Wir sind derzeit in Giardienbehandlung, ich bin nun ev. nun auch doppelt aufmerksam, und es ist garnicht zu oft, dass er sich kratzt..
ich wäre nur eben gern sicher, dass er nix hat bzw. wenn da was ist, dass wir es behandeln bevor irgendwas aufgekratzt ist, sich entzündet u.ä..

was würde denn ein Tierarzt machen, wenn man nix sehen kann..?
 
A

Werbung

Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
8.113
🙈 Das triggert mich einfach sofort, weil unsere Allergieerscheinungen auch während und nach den Giardien zum Vorschein kamen...

Ob man bei Milben was sehen müsste, weiß ich nicht.
Ein Arzt würde wohl eine Probe entnehmen und diese im Labor untersuchen lassen. Denke ich mal. Andere versuchen es auch erst mit einer direkten Behandlung von dem, was sie vermuten, aber nicht wissen.
 
die Herrschaften

die Herrschaften

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. April 2018
Beiträge
1.377
unsere Allergieerscheinungen
wie sahen die denn bei euch dann aus?

Allergie halte ich zumindest für am wenigsten wahrscheinlich.
im besten Fall bin ich nur gerade absolut zu überbesorgt. :wow:
da ich aber eh nach der Giardienbehandlung dann mit Hr. Winzig zum impfen muss, würd ich es dann da natürlich mit auf die Liste setzen - so es denn nicht vorher irgendwie mehr/schlimmer/whatever wird.
mir wäre nur wohler ich könnte Milben oder Pilz ausschließen ohne größere Aktion (wie Hautgeschabsel u.ä.) - aber so wie ich es beim recherchieren lese müsste ja in diesen Fällen irgendwas sichtbar sein.
 
Skaisa

Skaisa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Mai 2021
Beiträge
227
Hi!
Mein Tierschutzkater kratzt sich die Schläfen blutig, wenn er Katzenfutter mit Geflügel frisst, er hat ne Futtermittelallergie.
Außerdem kratzt er sich am Hals (nicht blutig) und leckt sich den Unterbauch und die rechte Vorderpfote hinten kahl, wenn er aufgrund seiner Verlustängste Stress hat (Herumlaufen mit Schuhen, allgemeine Aufbruchstimmung).
Milben und Pilze wurden durch den Tierarzt ausgeschlossen, wir waren innerhalb von zwei Monaten bereits drei Mal in der Klinik.
Er bekommt nun Nassfutter mit Pferd und wir versuchen, möglichst wenig Hektik zu verbreiten.
Ein Besuch beim Tierarzt wäre wirklich ratsam.
LG
 
Louisella

Louisella

Forenprofi
Mitglied seit
12. November 2014
Beiträge
14.158
🙈 Das triggert mich einfach sofort, weil unsere Allergieerscheinungen auch während und nach den Giardien zum Vorschein kamen...
Mich mit - wir vermuten derzeit ja sogar einen Zusammenhang zwischen Wurmbefall und EG (Eosinophiler Granulomkomplex). Die Innenparasiten hatten wir bis dato garnicht auf dem Schirm diesbezüglich.
Ob man bei Milben was sehen müsste, weiß ich nicht.
Ja, mit der Lupe oder eben sehr scharfen Augen.
Oft finden sie sich dann nach dem Kratzen auch an den Pfoten zwischen den Zehen.
mir wäre nur wohler ich könnte Milben oder Pilz ausschließen ohne größere Aktion (wie Hautgeschabsel u.ä.) - aber so wie ich es beim recherchieren lese müsste ja in diesen Fällen irgendwas sichtbar sein.
Das Hautgeschabsel für eine Pilzkultur ist keine großartige Aktion - das kannst Du theoretisch sogar selbst zuhause machen, nur zum "Ausbrüten" sollte die Petrischale dann zum Tierarzt (wir haben das vor garnicht allzu langer Zeit mal machen lassen - auch das im Zusammenhang mit EG).
 
Zuletzt bearbeitet:
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
6.009
Mit ständig am Hals kratzen fing bei meiner Kätzin die Futtermittelunverträglichkeit an.
Dann kamen aufgekratzte Stellen vor den Ohren dazu.
Hat eine Weile gedauert bis wir herausgefunden haben, das sie kein Geflügel verträgt.
 
Skaisa

Skaisa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Mai 2021
Beiträge
227
Mit ständig am Hals kratzen fing bei meiner Kätzin die Futtermittelunverträglichkeit an.
Dann kamen aufgekratzte Stellen vor den Ohren dazu.
Hat eine Weile gedauert bis wir herausgefunden haben, das sie kein Geflügel verträgt.
Genau wie bei uns!
Hier hat es auch ne Weile gedauert, weil ja gefühlt überall Geflügel drin ist, auch in Futter mit Fisch usw.
 
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
6.009
Stimmt, da verzweifle ich auch immer drann. Oder machmal ist auch nicht alles aufgeführt, was drinn ist.
So langsam wird es schwierig für Abwechslung zu sorgen, besonders wenn gerade mal wieder zwei Sorten Fleisch ja so ü-ber-haupt nicht schmecken wollen......:rolleyes: Das sind zwar nur Phasen, aber man weiß eben nicht, wann es ihnen wieder genehm ist, das angeblich nicht genießbare Futter doch zu fressen...
 
Skaisa

Skaisa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Mai 2021
Beiträge
227
Stimmt, da verzweifle ich auch immer drann. Oder machmal ist auch nicht alles aufgeführt, was drinn ist.
So langsam wird es schwierig für Abwechslung zu sorgen, besonders wenn gerade mal wieder zwei Sorten Fleisch ja so ü-ber-haupt nicht schmecken wollen......:rolleyes: Das sind zwar nur Phasen, aber man weiß eben nicht, wann es ihnen wieder genehm ist, das angeblich nicht genießbare Futter doch zu fressen...
Ich füttere Pferd von MjamMjam, Venandi und Ropocat, zum Glück reicht meinen Katern das als "Abwechslung".
Känguru verträgt der Allergiker auch, aber das kostet echt viel, über 5 € ne Dose mit 800 Gramm und zusammen verspachteln die locker eine davon am Tag 🙄
 
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
6.009
  • #10
Jo, Pferd füttere ich auch..... und Känguru auch.......und es wird auch gefressen.....oder auch nicht:rolleyes:
 
GroCha

GroCha

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2017
Beiträge
10.331
Ort
Unterfranken
  • #11
MjamMjam, Venandi
Mjamjam und Venandi is das gleiche - nicht nur von der Zusammensetzung her:
43411864vb.jpg

Quelle: Venandi Animal Shop
43411863qs.jpg

Quelle: Mjamjam Petfood GmbH
Ich spar mir daher die Kohle für's teurere Mjamjam und stell ihnen Venandi hin.


Thema Känguru 😞
Erbarmungslose Jagd auf Kängurus • Pro Wildlife
 
Werbung:
Skaisa

Skaisa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Mai 2021
Beiträge
227
  • #12
Mjamjam und Venandi is das gleiche - nicht nur von der Zusammensetzung her:
Ich spar mir daher die Kohle für's teurere Mjamjam und stell ihnen Venandi hin.


Thema Känguru 😞
Erbarmungslose Jagd auf Kängurus • Pro Wildlife
Ich kaufe MjamMjam nur, wenn es Rabatt gibt, ansonsten ist es mir auch zu teuer und ich hole Venandi.

Oh, also kein Känguru mehr.
 
  • Like
Reaktionen: GroCha
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
8.113
  • #13
wie sahen die denn bei euch dann aus?
Durchfall durchs Futter und wie sich später herausstellte einen Juckreiz auf bisher unbekanntes aus der Umgebung. Sie hat sich ständig am Hals, im Nacken und an den Ohren gekratzt, sowie die Pfoten geleckt und oft den Rücken geputzt.


Ich kaufe MjamMjam nur, wenn es Rabatt gibt, ansonsten ist es mir auch zu teuer und ich hole Venandi.
Ist Venandi nicht teurer? 🤔
 
Zuletzt bearbeitet:
die Herrschaften

die Herrschaften

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. April 2018
Beiträge
1.377
  • #14
Sehr unerfreulich…
Wir werden auf jeden Fall mal noch ne andere Fleischsorte testen.
TA ja sowieso
 
Grinch2112

Grinch2112

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Dezember 2018
Beiträge
1.706
Ort
61231 in Hessen
  • #15
Mjamjam und Venandi is das gleiche - nicht nur von der Zusammensetzung her:
Ich spar mir daher die Kohle für's teurere Mjamjam und stell ihnen Venandi hin.


Thema Känguru 😞
Erbarmungslose Jagd auf Kängurus • Pro Wildlife


Da ich gerade hier drüber stolpere, wundere ich mich etwas. Denn meine Katzen fressen MjamMjam problemlos, aber als ich mal Venandi bestellt hatte fanden das alle bäh. Kurios.
 
Sancojalou

Sancojalou

Forenprofi
Mitglied seit
2. Januar 2021
Beiträge
3.062
  • #16
Da ich gerade hier drüber stolpere, wundere ich mich etwas. Denn meine Katzen fressen MjamMjam problemlos, aber als ich mal Venandi bestellt hatte fanden das alle bäh. Kurios.
Naja, es kann trotzdem noch ein Unterschied in der Zusammensetzung von der
71%-gen Fleischmasse bestehen, da sind die Anteile innerhalb dieser nicht genau definiert.
 
  • Like
Reaktionen: Grinch2112

Ähnliche Themen

Maren12
Antworten
8
Aufrufe
7K
Maren12
Maren12
Maja75
Antworten
1
Aufrufe
294
Margitsina
Margitsina
J
Antworten
15
Aufrufe
1K
ottilie
ottilie
V
Antworten
9
Aufrufe
4K
Miomomo
M
C
Antworten
5
Aufrufe
2K
doppelpack
doppelpack

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben