Kater jault keine Erklärung? bitte um Hilfe

D

Delija

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 Dezember 2014
Beiträge
13
Hallo meine lieben Katzenfreunde :)

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

wir haben momentan 2 Wohnungskater
letzten Jahr zog ein kleines Findelskind Balu (im Sperrmüll ausgesetzt, abgemagert) ein er ist momentan 4 Monate alt, einen Monat später zog unser Loki ein (Maine coon vom Züchter) da wir den kleinen nicht

alleine lassen wollten. Loki ist jetz 6 Monate alt und kastriert Balu 4 Monate noch nicht kastriert die beiden verstehen sich blendend.

Allerdings macht mir Loki sorgen er hat alles was er braucht und ist auch laut TA gesund jault aber ab und zu in einer Lautstärke ich mach mir sorgen. Meistens steht er dabei vor der Tür ich hab auch das Gefühl er möchte raus - deshalb habe ich mich entschlossen eine kleines Katzenfreigehege zu bauen

Meine Frage hat mein Kater langeweile?
Will er Freigang?
Oder vielleicht noch ein Paarungsruf? (Kastra ca 1 Monat her, jaulen tut er aber seit Anfang an)
Oder vermisst er seine damalige Familie noch?

Meint ihr meinem Kater bringt das neue Freigehege etwas? Ich hoffe es tut ihm gut

Bitte um Hilfe und wäre sehr dankbar wenn mir jemand Rat geben könnte !! :)
 
Werbung:
Penny79

Penny79

Forenprofi
Mitglied seit
18 Mai 2009
Beiträge
7.039
Wenn meine Katze ein lautes Mauzen von sich gibt interpretiere ich das meistens als: "Schau was ich gefangen hab" - meist schleppt sie dann ne Spielzeugmaus oder ähnliches an.
Oder "mir ist langweilig, mach was" :D
 
D

Delija

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 Dezember 2014
Beiträge
13
Ja ich hab mir da einen ziemlich redseeligen kater angeschafft was ich eigentlich sehr schön finde er gurrt auch so schön und miaunzt ab und zu aber das "Jaulen" was er da manchmal macht vorallem wenn wir die Tür aufmachen und rausgehen wollen oder auch wenn wir schlafen gehen hört sich manchmal an als würde er gleich sterben

Meint ihr das ist nur langeweile "beschäftige mich" oder meint ihr er fordert wirklich Freigang ein ? würde mein Freigehege es eher besser oder vermutlich schlechter machen ? :) PS er hatte noch NIE Freigang
 
S

Sookie123

Benutzer
Mitglied seit
25 März 2015
Beiträge
63
Also unsere Sookie ist jetzt knapp eine Woche bei uns (3 Jahre) und sie sitzt manchmal vorm Fenster und beobachtet was da draußen so abgeht :) nach einer Zeit "jault" sie dann auch ziemlich wehleidig als würde sie sagen " lass mich raus".
Ich streichel sie dann und dann fängt sie an zu schmusen und zu brummeln.
Gestern habe ich eine Katzenleine besorgt und wollte am Wochenende versuchen mit ihr in den Garten zu gehen aber mal sehen ob sie sich überhaupt das Geschirr anlegen lässt.

Du kannst mal versuchen ein Stoffspielzeug mit baldrian zu besprühen, den Duft lieben Katzen und sie wird sich eine lange Zeit mit dem Spielzeug beschäftigen. So kannst du sie dann vom jaulen ablenken.
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Sookie: was für eine Leine? Aus diesen billigen Katzengeschirren ist eine Katze ganz schnell draußen und auf Nimmerwiedersehen verschwunden.
Da würde ich wirklich ein stabiles Geschirr (auf keinen Fall nur ein Halsband!) für kleine Hunde mit entsprechender Leine empfehlen.

Dazu kommt: einmal Leine, immer Leine!
Wenn die Katze bald danach Freigang bekommt ok, aber für Wohnungskatzenhalter bedeutet die Gewöhnung an den Leinengang tägliche Ausflüge nach draußen.
Oder eben Katzen, die die Natur kennengelernt haben und dann in der Wohnung nicht mehr zufrieden sind.
Deshalb lernen meine beiden die Welt außen erst kennen, wenn ich ihnen wirklich Freigang ermöglichen kann.

Mein Kater brüllt auch gerne mal völlig grundlos wie ein Ochse :D
Meistens will er so Leckerchen von mir erpressen oder ihm ist langweilig oder er war gerade erfolgreich auf dem Klo oder oder oder.

Manche Katzen sind einfach sehr...nenne wir es redselig :zufrieden:
 
Cindyslilli

Cindyslilli

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2014
Beiträge
4.034
Ort
bei Hannover
Ich habe hier auch einen Dauer-Kommentator zu hause:p
...ich geh aufs Klo,ich war auf dem Klo,ich such den Ball,ich hab den Ball,guck mal ich spiele Ball,wäää mir ist langweilig,wäää Wetter ist doof usw.
Wirklich erbärmliches Jaul-Schreien legt er an den Tag,wenn er mit dem all abendlichen rammeln fertig ist. Da er anfangs Eingewöhnungsdurchfall hatte,ging ich von Bauchweh aus.Er wurde behandelt,alles ist ok,das Schrei-Jaulen ist geblieben.Nun kann ich da rein interpretieren was ich will:p
Wenn mir etwas komisch vorkommt,würde ich ihn immer erst mal gesundheitlich checken lassen (hole mir meist vorher im Forum Hilfestellung auf was ich den TA aufmerksam machen muss:))

Wenn Du die Möglichkeit hast ein Freigehege zu bauen,ist das immer toll :yeah:

Balu war ja noch ein absolutes Hutzelchen als Du ihn bekommen hast.Dieses Jahr sind ja schon so gut wie drei Monate rum...und wenn er schon im letzten Jahr einzog....
Müsstest Du ihn noch mit der Flasche aufziehen?
Super,dass Du so umsichtig warst und schnellstens für Gesellschaft gesorgt hast!

Die Kastration für Balu steht bald an? Nicht dass es zwischen den Beiden deswegen zu Unstimmigkeiten kommt.
 
D

Delija

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 Dezember 2014
Beiträge
13
Balu war ein Flaschenziehkind was für uns am Anfang auch schwierig war er war 3 wochen alt ausgesetzt hat mir ziemlich leid getan haben ihn dann in zusammenarbeit mit dem TA aufgepeppelt heute ist er topfit und super anhänglich :pink-heart:

Da ich eben berufstätig bin ist es für mich schwierig jede freie Minute den Wollknäulen zu widmen ich versuch es aber so gut ich kann ich denke einfach das Loki mit einem Außengehege etwas ausgeglichener wird und das jaulen etwas aufhört :)

Im anhang mal ein Bild :)
 

Anhänge

  • IMG-20141105-WA0007.jpg
    IMG-20141105-WA0007.jpg
    98,1 KB · Aufrufe: 47
  • DSC_8143.jpg
    DSC_8143.jpg
    93,2 KB · Aufrufe: 53
S

Sookie123

Benutzer
Mitglied seit
25 März 2015
Beiträge
63
Oh gott sind die beiden knuffig :D

Nein ich habe extra eine Katzenleine aus dem Tierfachmarkt besorgt und habe mich in der Hinsicht auch beraten lassen. Das ist ein stabiles 4 Punktgeschirr mir langer Leine. Wie gesagt ich wollte es gerne ausprobieren weil ich meiner Katze damit etwas freigang ermöglichen kann. Sie tut mir so leid wenn sie vorm fenster sitzt und bettelt :(
Mal sehen ob sie sich überhaupt das geschirr anlegen lässt, vielleicht hat sie auch angst davor dann muss ich noch 3 Wochen warten bevor sie raus kann und dann halt hoffen dass sie wieder kommt. Hat da jemand Erfahrung beim ersten frei lassen? Habe gehört man soll einen Fressnapf ans Fenster stellen
 
Purslane

Purslane

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Oktober 2014
Beiträge
281
Ort
Hamburg
Hi Delija,

ich habe auch einen Schreihals. Peaches kann so laut jaulen, dass es einem fast die Ohren zerreißt.

Ich habe am Anfang auch erst einen riesen Schrecken bekommen, dachte die Maus stirbt gleich...

Bei ihr ist es nur Gequassel, sie ist eine wahre Geschichten Erzählerin. Sie redet ständig mit mir, wenn man "Peaches" ruft, antwortet sie sofort und auf "sag mal Mama" reagiert sie auch :pink-heart:

Wenn sie ihre lauten jaul Anfälle kriegt, steht sie meistens im Flur und jault die Eingangstür an, ich lasse sie dann mal im Treppenhaus rauf und runter laufen.

Natürlich muss ich dabei sein, denn alleine durchs Treppenhaus ist langweilig :grin:

Ich trabe dann die Treppen rauf und runter und sie springt mir hinter her, wir beschnuppern fremde Fußabtreter, machen die Tür zum Lift auf und dann geht es wieder ab nach Hause.

Danach ist sie zufrieden und hört mit dem Gejaule auf.

Wenn Du also körperliche Leiden ausschließen kannst, würde ich mir nicht all zu große Sorgen machen.

Die sind ja wirklich Zucker, deine Tatzis :pink-heart:
 
D

Delija

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 Dezember 2014
Beiträge
13
  • #10
Na da bin ich erstmal beruhigt danke euch :)
ich hoffe der große ist etwas ausgelastet wenn unser Außengehege fertig ist :)
hoffentlich gefällt es ihnen :)
 
Cindyslilli

Cindyslilli

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2014
Beiträge
4.034
Ort
bei Hannover
  • #11
Neeeeee....... Zuckerschock......... was sind die zwei süß:pink-heart:
 
Werbung:
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
35
Aufrufe
726
Neol
Antworten
8
Aufrufe
859
T
Antworten
0
Aufrufe
664
neon2go
N
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben