Kater ist zu gierig

J

Janina-Larissa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. Juli 2011
Beiträge
13
Meine 4 Monate alten Kater und Katze kriegen regelmäßig und außreichend Futter von mir.
Wenn es um's Essen geht ist meine Katze ganz geduldig und wartet bis ich ihr Futter gebe bevor sie frisst.

Mein Kater jedoch ist nicht aufzuhalten sobald er Futter gewittert hat.
Er maunzt, springt um den Futternapf herum und wenn ich ihm mal ein Leckerchen geben möchte beißt er mir sogar vor lauter ungeduld in den Finger.

Habt ihr Ratschläge wie ich ihn beruhigen kann?
Oder ihm zumindest beibringen kann zu warten bis das Futter steht oder meine Hand in Sicherheit ist :grummel: ?
 
Werbung:
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
Den Napf schnell auf den Boden stellen und beiden so viel zu Futtern geben, wie sie nur wollen.
Kitten dürfen fressen, soviel rein passt.

Wie oft und wie viel fütterst du denn?
 
J

Janina-Larissa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. Juli 2011
Beiträge
13
Im laufe des Tages haben sie immer Trockenfutter im Napf und am Abend kriegen sie immer 200 g Nassfutter.
Zwischendurch ab und zu mal ein Leckerchen... :verschmitzt:
 
C

Catma

Gast
Hallo Janina-Larissa - Vielleicht braucht dein Kater einfach mehr Futter. Kitten in dem Alter dürfen und sollen futtern so viel sie wollen - aber manche brauchen einfach Unmengen :D
Wie viele Mahlzeiten gibt es denn pro Tag? Am besten, du gibst so oft es geht, ruhig über den Tag verteilt 3, 4, 5, 6 mal oder mehr, wie es sich eben einrichten lässt, aber eben nicht den ganzen Tag herumstehen lassen, sondern so, dass er sich zu bestimmten Zeiten darauf freuen kann, so lernt er, dass es zuverlässig immer wieder etwas gibt...
Und dann zu jeder Mahlzeit den Napf richtig schön voll machen. Wenn ein wenig übrig bleibt, ist es genug.
Wichtig dabei ist aber, dass du kein Futter fütterst, das dick macht. Also das Trofu weglassen.
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
Im laufe des Tages haben sie immer Trockenfutter im Napf und am Abend kriegen sie immer 200 g Nassfutter.
Zwischendurch ab und zu mal ein Leckerchen... :verschmitzt:

Lies dich mal durch die Futter-Rubrik, bitte. Oder lies das:

http://www.hauspuma.de/Gesundheit/Ernaehrung/trockenfutter.htm
http://www.tatzenladen.de/infoseiten/Wahrheit_ueber_Trockenfutter.html
http://www.savannahcat.de/katzenernaehrung.html
http://www.kretakatzen.de/Ernaehrung/Naehrwert1.htm
http://www.hauptsache-tierschutz.de/tierischetipps/ernaehrung/fertigfutterfuertiere/index.html
http://www.miau.de/tips/ernaehr/futter.html
http://www.wer-weiss-was.de/faq192/entry2262.html

Trockenfutter ist kein Katzenfutter, sondern schädlicher Müll.

200g Nassfutter sind für zwei Kitten ein Tropfen auf den heissen Stein. Das atmen die quasi weg.
 
M

merlwutzi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. November 2010
Beiträge
435
Ort
Bayern
200 g Nafu pro Katze oder insgesamt?
Meine zwei kleinen fressen pro Katze schon gut 300 bis 500 g (Mittel- bis Oberklasse) Nassfutter am Tag
 
LeOundChinO

LeOundChinO

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2011
Beiträge
1.058
Ort
Köln
Nur mal als Anhaltspunkt: Der verfressene, immer hungrige und dewegen aussehende als hätte er mindestens 5 Winzkitten im Bäuchlein, Chini frisst 600 Gramm Macs / Animonda Carny / Grau am Tag. Leo hat nicht so viel Hunger, schafft so ca. 450 Gramm. :zufrieden:

Also, dein Kleiner ist nicht gierig, sondern hungrig!
 
LeOundChinO

LeOundChinO

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2011
Beiträge
1.058
Ort
Köln
Nur mal als Anhaltspunkt: Der verfressene, immer hungrige und dewegen aussehende als hätte er mindestens 5 Winzkitten im Bäuchlein, Chini frisst 600 Gramm Macs / Animonda Carny / Grau am Tag. Leo hat nicht so viel Hunger, schafft so ca. 450 Gramm. :zufrieden:

Also, dein Kleiner ist nicht gierig, sondern hungrig!
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
117
Aufrufe
12K
P
R
Antworten
13
Aufrufe
542
Thora1978
Thora1978
L
Antworten
12
Aufrufe
454
Cloverleave
Cloverleave
Marlon2020
Antworten
16
Aufrufe
1K
bootsmann67
bootsmann67
D
Antworten
16
Aufrufe
641
Grinch2112
Grinch2112

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben