Kater ist verschwunden :-(

S

Svea_

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30 Dezember 2014
Beiträge
7
Ort
Baden-Württemberg
Guten Abend miteinander,

ich habe mich hier angemeldet, um mich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Mein erster Beitrag ist leider ein etwas unerfreulicher Beitrag...
Es geht um unseren Kater Finn, welcher seit 2 Tagen nicht nachhause gekommen ist.
Zur Vorgeschichte: er kam vor ca einem Jahr das erste Mal zu uns. Wir dachten, er sei ein Streuner, da er sehr verwahrlost aussah. Gespräche mit den Nachbarn schienen dies zu bestätigen- niemand kannte ihn und auch sie fütterten ihn. Er war immer sehr scheu und kam lediglich zum Fressen. Vor einigen Monaten änderte sich plötzlich alles. Er kam mittlerweile schon täglich zu uns und verbrachte den Tag in unserem Garten oder auf dem Balkon. Doch nun ließ er sich plötzlich streicheln. Wir brachten ihn kurz darauf zum Tierarzt, welcher ihn kastrierte, tätowierte und untersuchte. Körperlich schien ihm nichts zu fehlen,der Tierarzt schätzte ihn auf ca 5, 6 Jahre und er war der Ansicht das unser Finn ausgesetzt wurde und nicht schon immer ein Streuner war.

In der darauffolgenden Zeit hat sich zwischen Finn und mir eine starke Bindung aufgebaut. Er wartete jeden Abend an der Tür auf mich und wollte erstmal ausgiebig kuscheln, meistens noch bevor er fressen wollte. Wir haben viel Zeit miteinander verbracht und hatten stets ein harmonisches Miteinander.

Nun kommt er allerdings seit 2 Tagen nicht mehr nachhause.. Wir machen uns schon schreckliche Sorgen, da es bei uns sehr stark geschneit hat ( wir wohnen zudem im ländlichen Raum ) und es sehr kalt ist. Gestern haben wir die Nachbarschaft abgesucht ; leider erfolglos.

In der ganzen Zeit wo er nun bei uns war, war er immer recht selten draußen, obwohl er immerzu die Möglichkeit hatte, raus zu gehen. Es wirkt nun so untypisch für ihn.
Was noch hinzu kommt ist, dass wir vor ihm schon eine Katze, Bernadette, hatten. Die zwei haben sich nicht sonderlich gut verstanden, aber haben sich überwiegend ignoriert. Allerdings gab es in der letzten Zeit auch Streit zwischen beiden, wobei der TA meinte, dass sich dies wieder legen wird. Kann es sein, dass er wegen den Spannungen mit Bernadette das Weite gesucht hat ? Ich mach mir solche Sorgen um ihn und hab Angst, dass er in einer Notsituation ist und Hilfe benötigt.. Wenn er doch einfach wieder kommen könnte..

Liebe Grüße
Svea
 
Werbung:
Saari84

Saari84

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2014
Beiträge
1.546
Ort
Essen
Ist er gechipt und registriert?
Hast du schon Nachbarn befragt und sie gebeten in garagen u.ä. nachzuschauen? Vielleicht hat er sich nur einen warmen Platz gesucht und versehentlich eingesperrt.
Hat er ein Geräusch auf das reagiert? Leckerchendose, Schlüssel etc.

Gib die Hoffnung nicht auf, er ist bestimmt bald wieder da!
 
S

Svea_

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30 Dezember 2014
Beiträge
7
Ort
Baden-Württemberg
Er ist tätowiert und registriert, aber nicht gechipt. Unser TA meinte damals, dass dies im Ernstfall nicht sonderlich viel bringen würde.

Bei den Nachbarn hab ich gefragt und war sogar selbst in deren Garage zum Nachschauen, leider war er dort nicht :-(

Hab eben auch nochmal nach ihm gerufen mit der Leckerlidose. Auf diese hat er immer gehört, nur dieses Mal nicht..

Sogar Bernadette, die offensichtlich nie von ihm angetan war, sitzt den ganzen Tag am Fenster und schaut raus und geht zu seinen Liegeplätzen im Haus.. Vielleicht vermenschliche ich sie nun zu sehr, aber sie wirkt deprimiert..
Jetzt ist morgen auch noch Silvester.. In unserem Wohngebiet wird zwar nicht viel geknallt, aber wer weiß wo er steckt...
 
Saari84

Saari84

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2014
Beiträge
1.546
Ort
Essen
Gib nicht auf, lauf durch die Siedlung rufe ihn und nimm die leckerchen mit.
Und nerve deine Nachbarn, frag überall nach, sie sollen ihre Keller und Garagen durchsuchen
Warum meint dein Arzt, dass ein Chip nichts bringen würde?! :confused: es gibt tausende Tiere die dank des chips wieder nach vermittelt werden konnten!
 
Manuela48

Manuela48

Forenprofi
Mitglied seit
10 Oktober 2009
Beiträge
2.307
Ort
Berlin
Ja, bitte gib nicht auf.

Am besten gehst du nachts bzw. möglichst spät mit Taschenlampe und leckerchendose nach ihm suchen. Ruf ihn leise und klapper mit der Dose. Wenn es nachts ruhig ist, hörst Du ihn besser.

Und häng Zettel auf, frag weiter rum und frag auch bei den Tierärzten, Tierklinik, Tierheim und Straßenmeisterei nach.

Zwei Tage ist noch nicht sehr lang, also bleib dran.

Vielleicht ist er irgendwo eingesperrt, Garage, Kleingärten oder sonstwo.

Ich drück Euch die Daumen, dass er unversehrt wieder vor Eurer Tür steht.

Die Katze von Nachbarn stand 4 Wochen später wieder vor der Tür. Also gebt nicht auf.
 
T

Tante Frieda

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 Dezember 2014
Beiträge
27
Liebe Svea,

gib nicht auf, ihn zu suchen. Unsere beiden Kater sind Anfang Dezember spurlos verschwunden. Einer der beiden ist seit gestern Abend wieder zu Hause. Vom anderen fehlt immer noch jede Spur :(

Unser Kater wurde durch die Plakate im Ort (auch Schule und KiTa) + Posts bei Facebook gefunden. Ohne das Internet hätten wir unseren Kater niemals wieder bekommen. Dort wo er gefunden wurde, hätten wir ihn nie vermutet. Selbst die Tierärztin war verblüfft, dass der kleine Kerl 10 km weggelaufen ist.

Versuch das unbedingt! Es gibt verschiedene Seiten, auf denen du Finn eintragen lassen kannst. Viele Tierheime haben ebenfalls Internetseiten und nach meiner Erfahrung gucken da viele Leute drauf. Ich habe einige Rückmeldungen bekommen.

Ich wünsche dir, dass dein Finn ganz schell wieder bei dir ist

Liebe Grüße
Tante Frieda
 
S

Svea_

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30 Dezember 2014
Beiträge
7
Ort
Baden-Württemberg
Ich danke euch allen für die lieben Worte.
Leider hat ein weiteres Suchen nichts gebracht, der Kleine bleibt verschwunden
:(
Mein TA meinte, dass nicht alle Menschen ein zugelaufenes Tier direkt zum TA oder ins Tierheim bringen. Also Orte, an denen ein Chip gesichtet werden könnte. Bei Tätowierungen jedoch würde jeder Laie gleich sehen, dass das Tier jemandem gehört.

Gestern hatte ich noch mit meinem TA wegen Bernadette telefoniert und ihm gleichzeitig erzählt, dass wir Finn gerade vermissen. Er ist also auch vorerst informiert. Bei der Straßenmeisterei habe ich es mehrmals erfolglos versucht ; die Mitarbeiter werden nun auch bei ihren Familien sein.
Meine Nachbarn haben mir versichert, die Augen offen zu halten, aber ich werde weiterhin nach ihm suchen.

Oh Tante Frieda, ich freue mich für dich, dass wenigstens einer deiner Kater wieder zurück ist. Ich wünsche dir nun viel Kraft und hoffe ganz fest für euch, dass der andere kleine Mann auch ganz bald unversehrt vor der Türe steht!
 
S

Svea_

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30 Dezember 2014
Beiträge
7
Ort
Baden-Württemberg
Ich habe gute Neuigkeiten! Da sitzen wir eben beim Raclette, ich werfe einen Blick auf den Balkon und wer sitzt da ? Unser kleiner Finn. Er hat einen Kratzer über dem Auge, feuchtes Fell und riecht staubig.. Der arme, kleine Fratz.. Wir sind so erleichtert und überglücklich. Hab ihm eben gleich was zum Essen gegeben; das hat er in einem Happen runtergeschlungen.
Danke für eure lieben Worte und eure Anteilnahme :)

Tante Frieda gib auch du die Hoffnung nicht auf. Ich drücke dir weiterhin fest die Daumen und fühle mit dir!

Liebe Grüße
Svea_
 
mefi

mefi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 Dezember 2013
Beiträge
520
Ort
Köln
Oh wie schön!!! War stille Daumendrückerin....

Ich freue mich mit!

LG
Mefi
 
Manuela48

Manuela48

Forenprofi
Mitglied seit
10 Oktober 2009
Beiträge
2.307
Ort
Berlin
  • #10
Oh wie toll. Ich freu mich mit Euch :yeah:
 
Werbung:
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28 Juni 2014
Beiträge
2.199
Ort
Niedersachsen
  • #12
Super Silvester Neuigkeiten :yeah: genießt den Abend mit der Fellnase, so wird es ein unvergessliches Silvester 2014 ;)
 
Saari84

Saari84

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2014
Beiträge
1.546
Ort
Essen
  • #13
Ich habe gute Neuigkeiten! Da sitzen wir eben beim Raclette, ich werfe einen Blick auf den Balkon und wer sitzt da ? Unser kleiner Finn. Er hat einen Kratzer über dem Auge, feuchtes Fell und riecht staubig.. Der arme, kleine Fratz.. Wir sind so erleichtert und überglücklich. Hab ihm eben gleich was zum Essen gegeben; das hat er in einem Happen runtergeschlungen.
Danke für eure lieben Worte und eure Anteilnahme :)

Tante Frieda gib auch du die Hoffnung nicht auf. Ich drücke dir weiterhin fest die Daumen und fühle mit dir!

Liebe Grüße
Svea_

Mensch das freut mich für dich! Das ist doch ein super Silvester!
Habt einen schönen Abend und lässt es eurem kleinen gut gehen! :)
 
S

Svea_

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30 Dezember 2014
Beiträge
7
Ort
Baden-Württemberg
  • #14
Ich danke euch allen ganz arg :)

Tante Frieda, gibt es bei dir etwas Neues ?
 

Ähnliche Themen

Antworten
1
Aufrufe
1K
Catbert
Antworten
2
Aufrufe
2K
kiska
Antworten
7
Aufrufe
3K
Jenny2710
Antworten
14
Aufrufe
422
pfotenseele
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben