Kater ist plötzlich ohne Grund aggresiv

  • Themenstarter Anubis09
  • Beginndatum
A

Anubis09

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Januar 2013
Beiträge
7
Hallo ,

ich heiße Katharina und mein Kater heißt Anubis und ist 9 Jahre alt. :)

ich habe mal eine Frage vielleicht kennt das jemand und/oder hat ein paar Tipps oder weiß Gründe wieso?

Und zwar Anubis war immer ein unauffälliger lieber Kater, hat wenn nur gespielt, aber nie richtig gebissen oder so. Sein Zwillingsbruder Osiris starb sehr früh bzw wurde nie gefunden, Anubis wurde vom Auto angefahren und hatte einen doppelten Beckenbruch(2005) , all das hat er super weggesteckt. Dadurch wurde er nur verschmuster und verschmuster.
Vor ca einem halben Jahr saß er vor mir auf dem Schreibtisch und ich war gerade einen Film am gucken und habe ihn somit sehr wenig beachtet. Plötzlich sprang er mir ins Gesicht und biss und grallte sich richtig in mich rein. Ich war überall am bluten. Ich hatte es mir so erklärt, dass er hunger hatte , aber ich ihm nichts gegeben hatte, aber im nachinein denke ich es nicht mehr. Denn dass passiert auch wenn man ihn beachtet und ihn streichelt und füttert.
Heute wieder einmal. Er springt richtig mit Aggresionen und hört nicht auf und wird richtig gastig. Man muss ihn mit gewalt abmachen, da er sonst nicht loslässt :mad: ich bin echt manchmal wütend , bzw sehr sehr ratlos, weiß nicht ob man ihm helfen muss , weil er evt krank ist, oder ob Anubis einfach einen Tick hat. Ich weiß es nicht... :confused: :(

Vielen lieben Dank für alle eure Tipps im Vorraus :)
Liebe Grüße Katharina :)
 
Werbung:
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
Ich kanns dir nicht sagen, aber ich würde ihn mal beim TA vorstellen und auch ein großes Blutbild machen lassen. Evtl. könnte er krank sein und deshalb so reagieren, weil er Schmerzen hat.

Bin gespannt, was andere noch so für Tipps haben.
 
Manuela48

Manuela48

Forenprofi
Mitglied seit
10. Oktober 2009
Beiträge
2.307
Ort
Berlin
Hallo und herzlich Willkommen,

kann es sein, dass Dein Anubis Schmerzen hat? Warst Du mit ihm mal beim TA?
 
A

Anubis09

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Januar 2013
Beiträge
7
Wir waren zwischenzeitlich wegen anderen Sachen bein TA, aber ein großes Blutbild haben wir noch nicht gemacht.

Das komische ist, er macht es immer nur wenn er ankommt, erst will er schmusen und von jetzt auf gleich wird er wild und aggresiv.. :(
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
Wir waren zwischenzeitlich wegen anderen Sachen bein TA, aber ein großes Blutbild haben wir noch nicht gemacht.

Das komische ist, er macht es immer nur wenn er ankommt, erst will er schmusen und von jetzt auf gleich wird er wild und aggresiv.. :(

Hhm, dass hat der Kater , als ich Kind war, bei uns auch gemacht. Er lauerte aber auch zwischendurch auf uns und fiel uns regelrecht an, dass wir die Beine blutig hatten.

Heute, nach der Erfahrung, würde ich sagen, er war alleine,fühlte sich ohne Kumpel einfach alleine,:( von klein an und hatte keinen zum raufen. Denn auch er hatte keinerlei gesundheitlichen Beschwerden.
 
F

furtessmaus

Forenprofi
Mitglied seit
13. April 2008
Beiträge
3.411
ist er kastriert?
 
A

Anubis09

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Januar 2013
Beiträge
7
Ja also nach dem Unfall haben wir ihn natürlich behandeln lassen bis alle probleme wegwaren. Er ist seit dem auf einem Auge blind, aber dass ist das einzigste bestehende Problem.
Aber wir haben ihn danach ja wieder öfters untersuchen lassen, da kam nie was auffälliges bei raus.

Also bei mir macht er es immer wenn ich am Schreibtisch sitze, bei meiner Mama und Schwester glaube auch. Also immer nur wenn einer von uns vorm PC sitzt... (glaube ich)

Ja er ist kastriert, aber auch schon länger...
 
Meiki

Meiki

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2010
Beiträge
5.561
Ort
Hannover
Ist er ausgelastet - also wird viel mit ihm gespielt? Ist er weiter Freigänger? Gibt es da Auffälligkeiten?

Liegt er vorher entspannt in der Nähe oder gibt es Aufforderungen von ihm? Beobachtet er genau oder schläft er? Am besten, genaue Beschreibungen der Situationen.

Als es das erste Mal passierte am PC - gab es laute Geräusche? Manchmal wird eine bestimmte Situation, die für Katzen als bedrohlich empfunden wird, mit einem bestimmten Gegenstand oder einem Ort verbunden. Dieses zu "knacken" ist nicht ganz einfach, ist aber möglich. Wenn ich den einen Thread dazu finde, stelle ich den Link dazu noch ein.

Um ihn "abzupflücken": Versucht mal, ob anpusten ausreicht, dass er loslässt.
 
A

Anubis09

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Januar 2013
Beiträge
7
Ich denke schon , dass er ausgelastet ist, er ist den ganze Tag draussen bringt ordentlich Mäuse und Vögel mit und viel spielen tun wir mit ihm auch.
Ja er darf noch raus, wir mussten ihn nach seinem Autounfall 2 Monate oder länger einsperren und irgendwann ist er einfach aus dem Fenster gehüpft um wieder draussen zu sein. Also man könnte ihn garnicht als Hauskatze behalten, er ist eine Naturkater :D

Wie es bei meiner Mama und Schwester ist weiß ich nicht genau, ich war einmal am film gucken und einmal am camen, also hat sich immer was im Bildschirm mit Geräuschen bewegt ( die aber nicht sonderlich laut waren) , aber mein Kater guckt nicht auf den Bildschirm oder so, er beobachtet immer nur mich , starrt mich an, und man sieht auch richtig wenn er zu beißt, ich kann das nicht erklären, aber seine Augen verändern sich und er wird böse...

Viele lieben Dank für eure Hilfe :)
 
Meiki

Meiki

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2010
Beiträge
5.561
Ort
Hannover
  • #10
Dann fällt mir noch ein - kann er rein und raus wie er will oder sagt er vielleicht mit den Attacken: JETZT will ich raus?

Wenn er vorher beobachtet, hat er bestimmt irgendein Anliegen ...
 
A

Anubis09

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Januar 2013
Beiträge
7
  • #11
Er kann immer rein und raus wie er will, und wenn er mal zu faul ist durch den Keller reinzu kommen, setzt er sich draussen auf die Fensterbank & umgekehrt, also das kann es eigentlich nicht sein...:confused:
 
Werbung:
C

catfaerie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. August 2010
Beiträge
423
Ort
Berlin
  • #12
Bei solch heftigen Attacken würde ich auch dringend befürworten den Kater nochmal einem tierärztlichen Check zu unterziehen. Dieser sollte allerdings sehr gründlich sein. Nur abhorchen und abtasten wird nichts bringen.

Der Tierarzt sollte sich, sofern nicht schon geschehen mal die Zähne und das Zahnfleisch genau ansehen. Gibt es evtl. Hinweise auf Entzündungen oder sind kleine Löcher vorhanden (Forl)? Gerade Forl erkennt man oft nicht auf den ersten Blick. Fehlen evtl. Zähne? Manchmal sitzen dabei die Wurzelreste noch im Kiefer und sind extrem schmerzempfindlich.

Kann es aufgrund seiner alten Verletzung vielleicht zu einer Schiefstellung der Hüfte / Wirbelsäule gekommen sein, die bei bestimmten Bewegungen Schmerzen auslöst?

Wie sieht es mit einer möglichen Erkrankung der Nerven aus?

Das sind nur Hinweise, Vermutungen und Fragen, die ihr dem Tierarzt stellen könntet. Grundsätzlich würde ich empfehlen das erstmal abklären zu lassen. Erst dann könnte man sich überlegen, ob es ein reines Verhaltensproblem ist.
 
A

Anubis09

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Januar 2013
Beiträge
7
  • #13
Lieben Dank für deine ausführliche Antwort.
Ich denke das werden wir auf jeden Fall die Tage machen, da es von Tag zu Tag immer öfters passiert. Kaum zum Aushalten :(
 
A

Anubis09

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Januar 2013
Beiträge
7
  • #14
Die letzten Tage konnte ich leider nicht zum Tierarzt, da ich allein daheim bin und keinen Führerschein habe...
Aber meine Katze hat lang nichts "schlimmes" angestellt, das letzte war, dass sie meinem Freund den kompletten Rücken zerkratzt hat.:mad:

Mir kommen da 2 Therorien auf, die erste wäre, dass sie Zahnschmerzen hat, weil sie liebt es zu essen aber mag plötzlich ihr essen nicht mehr .
Und die zweite wäre , dass sie sauer auf uns ist, weil wir oft nicht daheim sind wegen Krankenhausaufenthalten , Arbeit/Schule usw.


LG :)
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #15
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #16
Ich denke, das ist krankhaft bedingt. Zum einen mögliche ZahnSchmerzen, zum anderen denke ich bei urplötzlichenVerhaltensänderungen an einen Tumor (Kopf/Gehirn), da wir das selbst schonmal hatten. Ich würde sowas also sehr ernst nehmen und dem TA das auch klar machen. Tiere entwickeln nicht urplötzlich solche "Spleens".
Was mir noch einfällt, war da Geschrei im Film? Oder irgendetwas, wovor er sich so erschreckt haben könnte, dass er dachte, du wärst schuld?
 
C

catfaerie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. August 2010
Beiträge
423
Ort
Berlin
  • #17
Mir kommen da 2 Therorien auf, die erste wäre, dass sie Zahnschmerzen hat, weil sie liebt es zu essen aber mag plötzlich ihr essen nicht mehr .
Und die zweite wäre , dass sie sauer auf uns ist, weil wir oft nicht daheim sind wegen Krankenhausaufenthalten , Arbeit/Schule usw.

Das sieht mir ganz nach einem gesundheitlichen Problem aus. Wenn sie schon nicht mehr richtig oder gar nicht mehr frisst, dann muss sie dringend zum Tierarzt! Katzen dürfen auf keinen Fall hungern. Damit würde man ein Organversagen riskieren.

Sauer kann sie nicht auf euch sein. Katzen denken so nicht. Sie haben keinen Überblick über Vergangenheit und Zukunft, wie wir Menschen das haben. Da geht ein "du hast was gemacht, dass ich nicht leiden kann. Nu greif ich dich dafür an." überhaupt nicht.

Guck, ob du nicht doch jemand findest, der dich mit der Katze zum Tierarzt bringt. Es hört sich wirklich dringend an.
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #18
Die letzten Tage konnte ich leider nicht zum Tierarzt, da ich allein daheim bin und keinen Führerschein habe...
Und - warst du inzwischen beim TA?

Wenn sich Leute schon mit deiner Frage befaseen und den Kopf zerbrechen, wäre es zumindest höflich, mal kurz mitzuteilen, wie es steht.
 

Ähnliche Themen

Mickey
Antworten
36
Aufrufe
5K
Mickey
H
Antworten
94
Aufrufe
6K
Hyvin
H
A
Antworten
111
Aufrufe
3K
Motzfussel
M
venatrix_
Antworten
7
Aufrufe
944
venatrix_
venatrix_

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben