Kater ist gelegentlich nicht stubenrein

  • Themenstarter Reni73
  • Beginndatum
Reni73

Reni73

Benutzer
Mitglied seit
24. September 2008
Beiträge
31
Ort
Sachsen- Anhalt
Hallo,

heute wende ich mich mal wieder mit einem Problem an Euch.

Wir haben seit 2 Monaten einen Maikater. Er war am Anfang stubenrein und uriniert nun gern mal neben das Katzenklo. Die Katzenklos sind sauber und das Streu (Marke) wurde auch nicht gewechselt.
Erst dachten wir er fängt an sein Revier zu markieren. Also ließen wir ihn vor 4 Wochen kastrieren.

Heute morgen nun ruft mich mein Mann an und erzählt mir das unser Kater gestern und heute in mein Bett pepullert hat und neben die Terassentür hat er auch noch gekackt. Ich bin seit Mittwoch verreist und treffe erst morgen abend wieder zu Hause ein. .

Wir wissen nicht was wir noch machen sollen. Ich werde am Montag beim Tierarzt anrufen und ihn um Rat fragen. Vielleicht ist unser Katerchen ja irgendwie krank.

Kennt Ihr dieses Problem und könnt mir vielleicht einen Tip geben was wir dagegen unternehmen können?

Ein schönes Wocheneende wünscht Reni
 
Werbung:
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
Es könnte eine Blasenentzündung dahinterstecken, mit oder ohne Harngries. Das kann man gut abklären, indem man eine frische Urinprobe zum Tierarzt bringt. Blasenentzündungen sind eine häufige Ursache für Unsauberkeit.
 
Reni73

Reni73

Benutzer
Mitglied seit
24. September 2008
Beiträge
31
Ort
Sachsen- Anhalt
Danke für die schnelle Antwort.

Wie nehme ich eine Urinprobe von meinem Kater. Ich denke mal frisch uriniertes Katzenstreu, oder?

Ich muss jetzt leider weg, werde aber heute abend wieder hier reinlesen.

LG Reni
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
Nein, die Urinprobe muß sauber sein, ohne Katzenstreu. Du kannst ihn in ein leeres Katzenklo pinkeln lassen, oder eine Kelle drunterhalten. Oder auch notfalls mit einer Spritze vom Boden aufziehen. Die Probe sollte möglichst frisch sein, am besten zwischendurch im Kühlschrank lagern. Es gibt auch Spezialstreu vom Tierarzt, das den Urin nicht aufsaugt, das nehme ich immer. Wenn es gar nicht klappt, kann der Tierarzt auch eine Probe durch Blasenpunktion gewinnen. Beobachte mal deinen Kater, ob er häufiger als normal aufs Klo geht und kleinere Mengen pinkelt, das ist auch ein typisches Symptom. Ansonsten kann es natürlich auch andere Gründe außer Blasenentzündung geben.
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Das kann viele Ursachen haben, u.a. auch Deine Abwesenheit.
Urinprobe schadet nicht.

War das das einzige Mal oder kam es noch öfter vor?
 
Reni73

Reni73

Benutzer
Mitglied seit
24. September 2008
Beiträge
31
Ort
Sachsen- Anhalt
@Gwion,
vor der Kastration hat er ein paar mal neben das Katzenklo gepinkelt, weil wir dachten er will sein Revier markieren ließen wir ihn kastrieren.
Nun klappte es bis letzte Woche, da urinierte er wieder daneben. Danach haben wir das Katzenklo auf den Flur gestellt und das Zimmer verschlossen. Er hat also immer noch das ganze Haus für sich, eben nur nicht mehr dieses Zimmer.

Die Krönung kam wie gesagt gestern und über Nacht. Und neben die Terassentür hat er erstmalig gekackt. Da könnte ich mir auch vorstellen das das Protest von unserem Kater ist weil ich nicht da bin.

Mich macht es wahnsinnig das ich nicht zu Hause bin und mich nicht darum kümmern kann. Bin froh wenn ich morgen in den Flieger steige.

LG Reni
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Dann würde ich die ersten 2 Schritte bei Unsauberkeit einschlagen.
1. Urinprobe zum TA und organische Ursachen ausschließen.
2. Klo-Management überprüfen und ev. ändern.

Daß es mit "neben das Klo" angefangen hat, wäre für mich schon auch ein Hinweis, daß es ev. auch daran liegen könnte. Ob das aber nun der Standort ist/war, das Klo an sich, ob der Kater 2 Klos haben möchte (es gibt solche Katzen - egal wie sauber man das Klo hält), läßt sich jetzt so nicht sagen.

Da müßtest Du mehr Infos geben und wohl auch probieren ..
Ist er eure einzige Katze?
 
Reni73

Reni73

Benutzer
Mitglied seit
24. September 2008
Beiträge
31
Ort
Sachsen- Anhalt
Da müßtest Du mehr Infos geben und wohl auch probieren ..
Ist er eure einzige Katze?


Ja, er ist unsere einzige Katze.

Unser Kater hat zwei Katzenklos, eines im Untergeschoss und eines im Obergeschoss. Die Toiletten werden sehr oft gereinigt und das Streu gewechselt. Ich fahre am Montag erstmal mit ihm zum TA, mal schaun was er dazu sagt.

Er ist unser 3. Kater, ich hab also schon einiges erlebt mit Katzen. Aber sowas noch nicht...

LG Reni
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Reni73

Reni73

Benutzer
Mitglied seit
24. September 2008
Beiträge
31
Ort
Sachsen- Anhalt
  • #10
Rayanne

Rayanne

Forenprofi
Mitglied seit
9. April 2008
Beiträge
1.261
Ort
Südbaden
  • #11
ich hatte damals Glück und Merlin hat auch in das Ka-klo OHNE Streu gepieselt. Vielleicht klappt das auch bei Dir ?
Viel Glück auf jeden Fall :)
 
Werbung:
Reni73

Reni73

Benutzer
Mitglied seit
24. September 2008
Beiträge
31
Ort
Sachsen- Anhalt
  • #12
Hallo Katzenfreunde,

ich war nun am Montag gleich mit meinem Katerchen beim TA. Mit der Urinprobe das hat leider nicht so geklappt wie ich mir das vorgestellt habe. Also bin ich ohne hin.

Die TÄ schließt eine Blasenentzündung aus, da er kein Blut im Urin hat und nicht tröpfchenweise den Urin absetzt, sondern einen richtigen See hinterlässt.

Gegen den Durchfall hat sie ihn nochmal entwurmt und jetzt bekommt er ein Diätfutter von Eukanuba. Sie meinte er könnte eine Futtermittelunverträglichkeit haben.
Der Durchfall ist nun wirklich weg, den hatte er seitdem er bei uns ist.
Mit dem Rest schaun wir mal weiter, diese Woche sollen wir nochmal zum TA.

Ich wünsche Euch allen einen schönen Sonntag.

LG Reni
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #13
Ich bin etwas befremdet von der Aussage des TA, der bei nichttypischer Unsauberkeit gleich ohne die wirklich einfachen und aussagekräftigen Untersuchungen - nämlich Urinprobe zu analysieren - Blasenentzündung ausschließt.

Bei Durchfall ohne Kotprobe nochmal entwurmen, ist ebenso unverständlich.

Bitte wechsel den TA. Geh so schnell wie möglich mit Harnprobe zu einem versierten TA, der nicht zu überheblich ist, nur mit Augenschein diagnostizieren und zu therapieren.

Grad habe ich wieder einen Fall erlebt, wo es ähnlich war: fast zwei Jahre war eine sechsjährige Katze unsauber, nie wurde Urin getestet. Der letzte Therapievorschlag war, die Miez aus der Gruppe wegzugeben, weil 'sie sich so unwohl fühlt, daß sie da raus muß'.

Die Ursache war Blasenentzündung und Struvit, die Katzel Jenny lebt immer noch fröhlich in der nämlichen Gruppe und ist blitzsauber, seit sie von einem andrern TA richtig behandelt wird.

Zugvogel
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #14
Die TÄ schließt eine Blasenentzündung aus, da er kein Blut im Urin hat und nicht tröpfchenweise den Urin absetzt, sondern einen richtigen See hinterlässt.
Das wären Anzeichen für eine schwere Entzündung. Ein TA sollte eigentlich nicht abwarten (müssen) bis es soweit ist, um eine Diagnose stellen zu können.

Ich bin etwas befremdet von der Aussage des TA, der bei nichttypischer Unsauberkeit gleich ohne die wirklich einfachen und aussagekräftigen Untersuchungen - nämlich Urinprobe zu analysieren - Blasenentzündung ausschließt.
Ich ebenso.

Die "Unverträglichkeit" solltest Du nach Möglichkeit austesten, Eukanuba ist nicht gerade berauschend in der Qualität. Ich nehme an, es ist das TroFu?
Langfristig gibt es sichere andere Möglichkeiten.
 
Reni73

Reni73

Benutzer
Mitglied seit
24. September 2008
Beiträge
31
Ort
Sachsen- Anhalt
  • #15
Hallo,

da die TA- Praxis eine Gemeinschaftspraxis ist hoffe ich das ich diese Woche einen anderen Arzt erwische. Mal schaun was der sagt.

Ich werde auf jeden Fall dranbleiben und eine Urinprobe von meinem Katerchen nehmen, wenn er mich lässt ;o) Schließlich möchte ich das ja auch abklären.

Ja, das Eukanuba ist Trofu. Ich dachte das die Qualität dieses Futters sehr hoch ist, nach dem Preis zu urteilen. Habe erstmal zwei kleine Beutel zum Preis von je fast 5 Euro beim TA gekauft.

LG Reni
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #16
Es wird immer merkwürdiger: Bei Blasenentzündung erst nicht testen, und dann noch Eukanuba Trofu verkaufen.

Solange nicht geklärt ist, ob es sich bei der Unsauberkeit um Blasenentzündung und Struvit oder andre Kristalle handelt, würde ich das Eukanuba Trofo ganz weit weg stellen, vielleicht sogar umtauschen gegen den Kaufpreis?

Zugvogel
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #17
Es wird immer merkwürdiger: Bei Blasenentzündung erst nicht testen, und dann noch Eukanuba Trofu verkaufen.

Solange nicht geklärt ist, ob es sich bei der Unsauberkeit um Blasenentzündung und Struvit oder andre Kristalle handelt, würde ich das Eukanuba Trofo ganz weit weg stellen, vielleicht sogar umtauschen gegen den Kaufpreis?

Zugvogel


Richtig!

Stimme den anderen zu, der Urin MUSS untersucht werden auf Bakterien und Kristalle/Gries. Wenn da nichts ist dann kann man weiter schauen warum er es macht.
Und Trockenfutter ist sicher nicht das richtige bei den Beschwerden, da gibt es sicher bessere Lösungen.

Leider ist nicht immer gut was teuer ist und man darf nicht vergessen daß Tierärtzte oft fast gezwungen sind Futter zu verkaufen und auch einen guten Gewinn daran machen!
 
K

kruemelchen21

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Oktober 2008
Beiträge
7
  • #18
weiches Katzenstreu?

Hallo Reni,

ich hatte vor kurzem das selbe Problem: Mein Kater hat , von heut auf morgen, plötzlich in die Wohnung gemacht. Besonders gern auf das Bett.

Bis wir drauf kamen, dass er weiches Katzenstreu haben wollte. Jetzt hat er ein sandförmiges Klumpstreu bekommen und ist damit (bisher) rundumzufrieden und das Problem ist behoben.:yeah:
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #19
K

kruemelchen21

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Oktober 2008
Beiträge
7
  • #20
Premiere sensitive

Das neue Katzenstreu heißt premiere sensitive. Bekommst du z.B bei Fressnapf. Es ist OHNE Babypuder und staubt nicht.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

N
Antworten
29
Aufrufe
1K
ottilie
ottilie
K
Antworten
8
Aufrufe
1K
Feuerkopf
Feuerkopf
K
Antworten
44
Aufrufe
3K
Starfairy
S
SimbaBengal
Antworten
8
Aufrufe
687
Poldi
ennasus13
Antworten
6
Aufrufe
315
ennasus13
ennasus13

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben