Kater ist Eifersüchtig auf neues Kitten???

  • Themenstarter DarkSparda
  • Beginndatum
DarkSparda

DarkSparda

Benutzer
Mitglied seit
8. November 2010
Beiträge
63
Ich habe einen 5 Jährigen Kater den ich als kleines Kitten bekommen habe.
Es ist nun auch so das er seit dem bei mir im Bett am Fußende oder auf dem Kopfkissen schläft oder zum kuscheln da ist. Nun habe ich sei ca. 2 Wochen eine kleine Katze bekommen 9 Wochen alt. Das Kitten hat die gleiche Fellfarbe wie er nur ist halt weiblich. Ich Lebe in einem Haus mit meiner Mutter die auch eine Katze hat und meiner Schwester die seine Schwester hat. Also wohnen drei Katzen in unserem Haus. Die beiden Mädels haben sich mit Ihr schon angefreundet. Die kleine Katze schläft auch bei mir im Bett. Seitdem kommt er nicht mehr. Meine Mutter sagt er ist Eifersüchtig und hat Angst ersetzt zu werden. Ich versuche auch ihm zu zeigen das er immer noch meine Nr.1 ist.
Unten im Wohnzimmer schmusen wir ganz Normal miteinander und er gibt mir wie immer Küsschen wenn ich von der Arbeit komme. Unten beim Fressen vertragen sich beide und er Faucht nicht, aber sobald er oben mit mir und ihr im Zimmer ist Faucht und Brummt er sie an. Und er will nicht mehr ins Bett kommen obwohl ja für beide Platz ist.
Ich hatte schon vor einem halben Jahr mal ein Kitten auch weiblich allerdings ne andere Fellfarbe und mit ihr hat er sich gut verstanden. Hat zwar auch noch nicht wieder mit Bett geschlafen, aber daneben. Und er musste immer wissen was sie macht. Allerdings war das Kitten die entlaufene Katze vom Nachbarn und wir konnten sie nicht behalten und mussten es am nächsten Tag zurückgeben.
Daher bin ich auf die Idee gekommen ihm ein Eigenes kleines Kitten zu suchen und es hat leider erst ein halbes Jahr später geklappt.
Aber an der neuen hat er so gar kein Interesse. Er begrüßt sie zwar, aber das Wars dann auch.
Meine Mutter kam auf die Idee das es an der Farbe liegt, weil sie so aussieht wie er. Das er Angst hat einfach ausgetauscht zu werden.
Ich halt einfach nur das die Beiden sich mögen und das Beide bei mir schlafen.

Was meint ihr braucht er noch Zeit.
liegt es wirklich an der Fellfarbe= Schwarz

hätte gerne ein paar Tipps bei der Familienzusammenführung die Beiden und Ich.
 
Werbung:
SanneG

SanneG

Forenprofi
Mitglied seit
14. März 2008
Beiträge
1.417
Alter
48
Ort
Berlin
Ist das Dein Ernst, dass Du glaubst, es läge an der Fellfarbe?

Ich denke, es liegt eher daran, dass er fünf Jahre alt ist und sie ein winziges Kitten - in meinen Augen die denkbar schlechteste Kombination. Könnt Ihr ein zweites Kitten dazu setzen? Für die Mini-Katz ist es alles andere als optimal, dass sie keinen gleichaltrigen Partner hat und für die ältere Katze ist es viel Stress mit so einem kleinen Wirbelwind.
 
A

amylein

Forenprofi
Mitglied seit
4. Juni 2010
Beiträge
2.851
Ist das Dein Ernst, dass Du glaubst, es läge an der Fellfarbe?

Ich denke, es liegt eher daran, dass er fünf Jahre alt ist und sie ein winziges Kitten - in meinen Augen die denkbar schlechteste Kombination. Könnt Ihr ein zweites Kitten dazu setzen? Für die Mini-Katz ist es alles andere als optimal, dass sie keinen gleichaltrigen Partner hat und für die ältere Katze ist es viel Stress mit so einem kleinen Wirbelwind.

Kann mich da in allen Punkten nur anschließen!
 
DarkSparda

DarkSparda

Benutzer
Mitglied seit
8. November 2010
Beiträge
63
ja wir können ein Zweites Kitten nehmen.
Wie sieht es mit der Beziehung zu ihm aus habt ihr da ein Paar Tipps??
Er fühlt sich ja offensichtlich etwas benachteiligt.
 
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
15.999
Ort
Nähe Trier
Bitte versetze dich mal in die Lage von deinem Kater.
Du setzt ihm einfach so ein "Baby" vor die Nase und er soll damit klar kommen.

Das mit eurer "Beziehung" wird schon wieder - gib ihm einfach ein bisschen Zeit.
Zeig ihm weiterhin, das er die Nummer eins ist: sprich - er wird zuerst begrüßt, wenn du nach hause kommst.

Und BITTE, das zweite Kitten: lass es bis mindestens zur 12. Woche bei seiner Mama! Dann kann es alle wichtigen Dinge von ihr lernen.
 
DarkSparda

DarkSparda

Benutzer
Mitglied seit
8. November 2010
Beiträge
63
Hallo nochmal

das mit meinem Kater hat sich gelegt, er Spielt sogar mit der kleinen.
Sie lieben sich schon richtig, wenn er von Draußen rein kommt wird er gleich abgeknutscht.
Das von meiner Mutter,das es an der Farbe liegt war wirklich blöd.
Und ich habe ein zweites Kitten, wo man mir erst gesagt hat das es Weiblich ist.
Wo ich aber hinterher feststellen musste,das es auch ein Kater ist.
Denn das Kind ist ein Glückskater dreifabig.
Bin bei dem Kauf davon ausgegangen das es eine Katze ist,denn die sind meistens weiblich. Es gibt nur ganz selten Kater davon.
Und es ist sogar noch ein Rasse Mix Kater.

Danke für eure Hilfe!
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
Hallo, hört sich recht harmonisch an! :smile:

Denke aber daran, die Lütten "rechtzeitig" kastrieren zu lassen!;)

LG
 
DarkSparda

DarkSparda

Benutzer
Mitglied seit
8. November 2010
Beiträge
63
sowie ich das gelesen habe sind Glückskater nur in seltenen Fällen Zeugungsfähig,aber wir werden das sowieso mit dem Tierarzt besprechen.
 
KamiBanani

KamiBanani

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Februar 2009
Beiträge
769
Alter
35
Ort
Bramfeld
Dreifarbiger Kater, den würde ich gerne mal sehen.

Einfach um mal zu gucken ob die dreifarbigkeit auch so ausgeprägt ist wie bei weiblichen Glückskatzen. Stellt doch mal ein Bild ein.=)
 
DarkSparda

DarkSparda

Benutzer
Mitglied seit
8. November 2010
Beiträge
63
  • #10
In meinem Album sind zwei.
Er ist vom Wesen her ein sehr ruhiger Kater und kuschelt viel.
Er ist ein Flaschenkind und von daher sehr Menschen bezogen.
Und in manche Dinge die Lernt er jetzt erst von meiner kleinen Luna die ebenfalls noch ein Kind ist,aber bei Mami war.
Er schreit schon wenn ich den Raum verlasse.
Ich hätte niemals gedacht das ich mal einen Glückskater bekomme.
 
Zuletzt bearbeitet:
Irm

Irm

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2009
Beiträge
4.957
Ort
Berlin
  • #11
Werbung:
TinTin

TinTin

Forenprofi
Mitglied seit
20. September 2010
Beiträge
3.254
Ort
Berlin
  • #12
TinTin

TinTin

Forenprofi
Mitglied seit
20. September 2010
Beiträge
3.254
Ort
Berlin
  • #13
Aber mal was anderes. Das Tier in deinem Album ist keine fünf Jahre alt. Ich denke das ist eher Deine junge Katze, aber nicht dein Kater.
 
DarkSparda

DarkSparda

Benutzer
Mitglied seit
8. November 2010
Beiträge
63
  • #14
Das Tier in meinem Album ist 15 Wochen alt.
Und ja er ist wirklich ein Kater. Konnte es selbst kaum glauben.
hab wirklich gedacht die Frau hat mir eine Katze Verkauft,
bis mir seine Hoden aufgefallen sind. Und ich hab mir nur gedacht so Blind kann gar keiner sein,dass man nicht sieht das es ein Kater ist.
Als ich Ihr das per Mail geschrieben habe, wollte sie ihn sofort zurück.
Aber ich habe Nein gesagt. Ich hatte die ganze letzte Woche deswegen E-Mail Terror.Aber jetzt hat sie wohl aufgeben.Meine Tele hat sie Gott sei Dank nicht.
Den bekommt sie auf jeden Fall nicht wieder. Das ist jetzt meiner.

Ich werde auch mal ein paar Bilder von meinem großen und der kleinen reinstellen.
 

Ähnliche Themen

malta_mette
Antworten
1
Aufrufe
648
vici85
Alice85
Antworten
7
Aufrufe
712
Alice85
Alice85
T
Antworten
15
Aufrufe
777
bohemian muse
bohemian muse
G
Antworten
2
Aufrufe
953
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben