Kater ist da und verkriecht sich...

S

Scarly

Benutzer
Mitglied seit
1 August 2011
Beiträge
43
scheiß Forum
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10 März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
Lass ihn komplett in Ruhe. Auch nciht hoch nehmen. Vor allem da du schon selbst sagst, dass er das nicht will!
Lies ihm was vor, rede ruhig mit ihm, dass er deine Stimme kennen lernen kann.
Alles ist neu für ihn.
Wenn er sich irgendwo verkrochen hat, dann stell ihm Futter, Wasser, Klo in die Nähe, dass er nicht durch die ganze Wohnung muss, solang er sich noch nicht so traut.
Ansonsten, mach, was du sonst auch machen würdest, also alles wie immer.
Und dann abwarten und Tee trinken^^
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Lass ihn einfach in Ruhe ;) Stell ihm Wasser und Futter in die Nähe und dann lass ihn. Er ist noch verstört und ängstlich. Evtl. kommt er auch erst heute Nacht mal raus, um zu gucken und ist morgen wieder in irgendeinem Versteck. Sing ein bisschen vor Dich hin oder setz Dich morgen in die Nähe und erzähle ihm ein Märchen.

Aber greif ihn nicht. Nimm ihn noch nicht auf den Arm und versuch nicht, ihn zu streicheln, wenn Du merkst, er will es noch nicht. :)

Tja, und nun die übliche, aber sehr wichtige Frage: Hat er einen Kumpel? :) 11 Monate ist verdammt jung, um allein zu sein. ;)
 
S

Scarly

Benutzer
Mitglied seit
1 August 2011
Beiträge
43
scheiß Forum
 
Zuletzt bearbeitet:
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Ihr braucht es ja nicht direkt neben das Klo zu stellen, aber in Reichweite, so dass er es sieht bzw. schnuppert. Ich denke, morgen seht ihr ja weiter, wie er sich benimmt. Stell doch eine kleine Schale in seine Nähe und eine in die Küche. Wenn er Nachts dann mal spazieren geht, wird er es auch finden.

Fühl Dich mal gedrückt, dass Ihr noch nen Kumpel dazu holt :) Finde ich super. Für den Kater und auch für Euch und Eure Nerven ;)
 
Flauschwolke

Flauschwolke

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2010
Beiträge
1.595
Ort
Frankfurt/M
Hallo Scarly, füttern und wc in der küche ist kein problem, wenn der abstand zum kaklo und fressnapf groß genug ist. 2 meter mindestens.

unser neuzugang hat sich auch die ersten 3 tage unterm küchenschrank verkrochen, nach 2 wochen tobte er durchs haus :D

ein Kumpel für den kleinen wäre super! wenn du im TH nix findest, ich will ja keine werbung machen, aber ich hätte da einen hübschen Schatz hier unten im Anhang, passt gut altersmässig :)
 
Zuletzt bearbeitet:
dayday4

dayday4

Forenprofi
Mitglied seit
18 Juni 2008
Beiträge
27.335
Ort
Im Grünen
Einfach in Ruhe lassen und sich in die Nähe setzen und ihm was vorlesen :D
Kein Quatsch. So lernt er deine Stimme kennen und merkt das ihm nichts passiert, wenn du in der Nähe bist.#

Aber versteh ich dich richtig? Er hoch IM Klo?
Das ist nicht wirklich der geeignete Rückzugsort. Kannst du ihm eine andere Höhle zum verkriechen anbieten? Notfalls einfach einen Karton, wenn du keine andere Höhle hast.

Und toll das noch ein Kumpel kommt. Super Entscheidung von euch.
 
S

Scarly

Benutzer
Mitglied seit
1 August 2011
Beiträge
43
scheiß Forum
 
Zuletzt bearbeitet:
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Hm, vielleicht kannst Du morgen, wenn ihr den 2. Kater holt, diesen in einen anderen Raum rauslassen? Er wird sich ja evtl. auch erst einmal verstecken wollen. Also praktisch separieren.

Dann kannst Du eine langsame Zusammenführung probieren. Ich würde nicht zu lange warten mit dem Kumpel. Mal sehen, wie andere es hier sehen. Da gibt es vielleicht unterschiedliche Meinungen.
 
S

Scarly

Benutzer
Mitglied seit
1 August 2011
Beiträge
43
  • #10
scheiß Forum
 
Zuletzt bearbeitet:
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #11
Ich würd ihn im Klo lassen. Ist nicht besonders toll, aber er wird es sich schon irgendwann überlegen, da heraus zu kommen und sich was gemütlicheres suchen. Und wenn es wieder die ungemütliche Ecke hinter dem Sofa ist, dann lass ihn halt da. Er kommt raus, ganz bestimmt ;)
 
Werbung:
Weser-Ems-Findus

Weser-Ems-Findus

Forenprofi
Mitglied seit
13 Februar 2011
Beiträge
1.127
Ort
oben links im Land ;)
  • #12
Hallo Scarly,

da kann ich mich den anderen hier nur anschließen, es ist normal. ;) Für deinen neuen Mitbewohner ist es eine sehr ungewohnte Situation- bzw eine ungewohnte Umgebung für ihn.
Kein Wunder also, dass er sich zunächst im letzten Loch verkriechen wird. Aber glaube mir, sobald es dunkel wird draußen und du zu Bett gehst, wird er herauskommen da bin ich mir sicher.
Denn dann ist alles ruhig im Haus und er fühlt sich sicherer und geht dann auf Erkundungstour- das war bei meinem Kater damals auch so, ich bin nachts um drei runter um etwas zu trinken, da sah ich ihn im Wohnzimmer herumspazieren ( die erste Nacht für ihn bei uns).

Aber mit der Zeit wird das, am Besten wie von den anderen schon gesagt alles Notwendige in die Nähe stellen- und nach einiger Angewöhnung werdet ihr schon dicke Freunde! :D

lg
 
S

Scarly

Benutzer
Mitglied seit
1 August 2011
Beiträge
43
  • #13
scheiß Forum
 
Zuletzt bearbeitet:
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31 März 2011
Beiträge
4.424
Ort
In einem Hessestädsche
  • #14
Ich glaube nicht, dass es notwendig ist den zweiten Kater auch vor dem Klo rauszulassen.
Mein Knirps war 9Wochen alt und nach dem ersten Mal zeigen, wo das Klo ist (obwohl er erst 24Stunden später musste), hatte er keinerlei Probleme es zu finden.
Ich würde es so platzieren, dass er ohne euch in die Quere zu kommen drauf gehen kann. Nicht dass er Angst hat an euch vorbeizugehen und ein Malheur passiert.
 
S

Scarly

Benutzer
Mitglied seit
1 August 2011
Beiträge
43
  • #15
scheiß Forum
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Grinsekatze123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 November 2010
Beiträge
597
Ort
An der Ostseeküste...*dümdümdümdüm*
  • #16
Der Durchfall KANN vom Umzugsstress kommen, verzieh dich einfach aus dem Badezimmer, setzt dich auf's Sofa, mach die Glotze an usw.usw. Ich kenn das auch ...;) Amy hat 3 Tage gebraucht eh sie rausgekommen ist, hatte auch Durchfall.

Und Püppi ? Die ist aus dem Kennel raus, auf's Sofa und schmusen .:pink-heart:

Viel Spaß mit den Kleinen !!:verschmitzt:
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
Ort
NRW
  • #17
Übrigens hat er sein Häufchen auch nicht zugescharrt - auch ungewöhnlich, oder?
nein nicht ungewöhnlich ohne auf sein Alter anzusprechen;)
Evtl. mußt Du mal Nachhilfe leisten bei der Reinlichkeitserziehung, evtl.


Gib' ihm mehr Zeit, laß' ihn einfach ganz in Ruhe!
Und einmalig, weicher Kot ist nicht gleich Durchfall.

Beobachte ihn mal garnicht, gehe Deinem normalen Tagesablauf nach und warte.Mehr kannst Du nicht tun im Moment.:smile:
Reden, erzähle ihm einfach was Du machst, damit er sich an Deine Stimme gewöhnt.
Ansonsten, sei geduldig, Du wirst sehen - es lohnt sich!:smile::yeah:;)

LG und alles Gute
 
S

Scarly

Benutzer
Mitglied seit
1 August 2011
Beiträge
43
  • #18
scheiß Forum
 
Zuletzt bearbeitet:
Catyra

Catyra

Forenprofi
Mitglied seit
15 März 2011
Beiträge
1.904
Ort
Köln
  • #20
Einfach in Ruhe lassen und sich so normal wie möglich verhalten. Er muss sich auch an den ganz normalen Tagesablauf inkl. der Haushaltsgeräte (Kaffeemaschine, Wasserhahn, Kochen, etc) gewöhnen, sonst ist er sofort wieder weg, wenn er sich rausgetraut hat.
Nachts wird er die ganze Wohnung erkunden. Lasst also alle Türen der Räume offen, in die er später auch hinein darf.
Wir haben am Anfang auch jede Menge vorgelesen und ich habe nachts sogar mit der Matratze auf dem Boden geschlafen. Wir hatten aber auch einen hartnäckigen Fall (9 Wochen bis das Nasenspitzchen mal in Sicht war).
Was auch gegen Ende gut geholfen hat war, mit einer Angel einfach in etwas Abstand vor dem Versteck hin und her bewegen. Auch wenn keine Reaktion erfolgt, wird doch das Interesse geweckt.
Für Mutige: Hand mit Leckerlis ins Versteck halten ;)
Aber das sind eher Tips für nach mehreren Tagen, nicht sofort zu Beginn bedrängen!!
Viel Spaß mit euren - hoffentlich bald zwei - Schätzchen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
5
Aufrufe
3K
Susi Sorglos
Antworten
8
Aufrufe
554
Pfeffertopf
2 3 4
Antworten
64
Aufrufe
14K
LucaAlexis
Antworten
5
Aufrufe
698
jingsi
Antworten
5
Aufrufe
670
Paula_am_Strand
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben