Kater ist alle 2 Wochen unsauber. Was kann ich tun?

  • Themenstarter Jadeeinhorn
  • Beginndatum
  • Stichworte
    stehpinkler streu unsauberkeit
J

Jadeeinhorn

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Juli 2015
Beiträge
6
Hallo liebe Katzenliebhaber,

Ich wende mich Hilfe suchend an euch.

Das Problem ist folgendes:
Am 30.06. habe ich einen Kater aus dem Tierheim adoptiert. Er war zum zweiten Mal im Tierheim. Beim ersten Mal war die Besitzerin verstorben, beim zweiten Mal wurde er wegen Unsauberkeit abgegeben. Die Pfleger sagten, er sei nicht wirklich unsauber sondern einfach Stehpinkler.
Vor zwei Wochen gab es die ersten Zwischenfälle. Einmal hat er (Miko) vor sein Klo auf den Teppich gepinkelt. Daraufhin habe ich das Klo einmal komplett gesäubert, woraufhin er es wieder benutzt hat. Zwei Tage später (der Teppich lag in Biodor Animal getränkt im Treppenhaus) hat Miko auf meinen Stoffbeutel gepinkelt. War leider ein Sonntag und am Montag habe ich gleich ein weiteres Klo und neues Streu besorgt. Das primäre Klo mit der neuen Streu, das neue Klo mit der alten Streu. Daraufhin war bis heute Ruhe. Vor etwa 10 Minuten habe ich entdeckt, dass der Teppich wieder verdächtig roch. Er liegt nun also wieder in Biodor Animal getränkt im Treppenhaus.

Kurz (Minuten) nachdem das neue Klo mit neuer Streu (Premiere Sensitiv) stand, wurde es sofort angenommen. Ich war nach dem Befüllen selbst auf Toilette und neben mir stieg Miko ins Klo und wir pinkelten ganz lässig zusammen, wie man das halt so macht. Dabei habe ich zum ersten Mal beobachtet, dass Miko nicht im Stehen pinkelte, sondern ganz konventionell. Musste also zum ersten Mal nicht die ganze Wand nach dem Toilettengang putzen. War euphorisch nach diesem Erlebnis.
Meine Schwester überraschte bei einem Besuch Miko einmal beim Toilettengang, dabei saß er auch. Bei anderen Gelegenheiten habe ich Miko beim Pinkeln beobachtet (Ist nicht extrem gruselig, oder?) und dabei festgestellt, dass er pinkel-markiert. Im Klo stehend, Schwanz stocksteif nach oben, zitternd als stünde er unter Strom, setzt er seinen Urin im Klo und auf der Wand ab. Große Mengen, mehrmals am Tag, immer IM Klo.
Bei den ersten Zwischenfällen, war in dem Klo Kot drin, der Urin war dann vor dem Klo. Seit wir das neue Klo haben, zeigt er eine eindeutige Vorliebe für das Premiere Sensitiv, ich habe ihn aber auch schon das andere Klo (CBÖP) benutzen sehen während das Lieblingsklo sauber und leer war.
Heute war also die Situation wie folgt: im Badklo war Kot, alles schön verscharrt, der Teppich davor nass und zusammengeknüllt (wie verscharrt), das zweite Klo blitzblank sauber im Flur.
Es kommt regelhaft vor, dass ich beim Säubern der Toilette Urin und Kot entferne und das zweite Klo sauber ist.

Die Katze:
- Name: Miko
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein): ja
- wann war die Kastration: unbekannt
- Alter: 12
- im Haushalt seit: 30.06.2015
- Gewicht (ca.): 6,3 kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): durchschnittlich

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: 12.07.2015
- letzte Urinprobenuntersuchung: unbekannt
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: chronische Niereninsuffizienz
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: -

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 1
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 12
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): aus Tierheim adoptiert (1. Mal ins TH weil Halterin verstorben, 2. Mal ins TH wegen Unsauberkeit)
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: etwa 45 Minuten
- Freigänger (ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.):

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): 2 große Kisten (IKEA Samla wegen Stehpinkler)
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: etwa 3-5 Mal am Tag, Wände werden wegen Stehpinkeln auch immer gewischt; Komplettreinigung jede Woche; Streu ist bis jetzt 2 Wochen drin, ist neu und ich weiß noch nicht einzuschätzen, wann ich sie austauschen muss
- welche Streu wird verwendet: Premiere Sensitiv von Fressnapf
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: ca. 10cm
- gab es einen Streuwechsel: nach der ersten Unsauberkeit Wechsel von Cat's Best Öko Plus zu Premiere Sensitiv
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): Klo 1: In der Ecke im Badezimmer, zwischen Toilette und Wand, Klo ist von zwei Seiten zugänglich; Klo 2: Im Flur in der Ecke, zwischen Wand und Schuhschrank, von einer Seite zugänglich
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: Futterplatz in einem anderen Raum

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: Zwei Wochen nach Vermittlung, nach Intervention (2. Klo angeschafft, neue Streu) war zwei Wochen Ruhe, heute (etwa 5 Wochen nach Vermittlung) wieder
- wie oft wird die Katze unsauber: etwa alle zwei Wochen
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: Teppich und Stofftasche (die weiche Unterlage, die dem Klo am nächsten ist)
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: 2. Klo zugelegt, neue Streu eingefüllt

Ich werde so bald wie möglich mit Miko (samt Urin, sollte ich welchen erwischen) zum Tierarzt gehen. Beim letzten Besuch im Juli waren wir nur zur Kontrolle der CNI da, Urin wurde nicht untersucht.

Ich freue mich sehr über alle Antworten, Anregungen, und was sonst noch so kommt.

Tschüsschen mit Küsschen vorerst!
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
Bitte den Urin auf eine Blasenentzündung und Kristalle untersuchen lassen. Dazu ist ein kompletter Harnstatus von Nöten. Vorher abklären, ob das in der Praxis des TA möglich ist. Der Urin darf nicht älter als 1 1/2 Stunden sein (wenn es kühler ist auch 2 Stunden). Ansonsten kann der TA die Blase auch ausmassieren oder punktieren. Ein geriatrisches Profil ist in diesem Alter ebenfalls zu empfehlen.

Bei anderen Gelegenheiten habe ich Miko beim Pinkeln beobachtet (Ist nicht extrem gruselig, oder?) und dabei festgestellt, dass er pinkel-markiert. Im Klo stehend, Schwanz stocksteif nach oben, zitternd als stünde er unter Strom, setzt er seinen Urin im Klo und auf der Wand ab.

Zur Sicherheit würde ich auch nachschauen lassen, ob die Hoden tatsächlich entfernt worden sind. Du sagst, er hat CNI. Welche Werte sind außerhalb der Norm? Wie wird die CNI behandelt?

Zum Klomanagement: Ich würde noch eine weitere, offene Toilette aufstellen und sie mit Premiere befüllen. Einfüllhöhe ca. 15cm. Den Teppich würde ich vorerst nicht mehr ins Bad legen. Lag dein bepinkelter Stoffbeutel auch im Bad? Ist das ein Beutel für Schmutzwäsche?
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jadeeinhorn

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Juli 2015
Beiträge
6
Danke für die Antwort!

Die CNI wurde anhand des Kreatinin-Werts diagnostiziert. Er ist nicht symptomatisch (keine Polydipsie, keine Polyurie). Die CNI behandeln wir diätetisch mit CNI Futter und Senioren Futter (reduzierter Proteingehalt und Phosphat bei 0,4% bzw. 0,6% auf Trockensubstanzanalysebasis). Die letze Blutentnahme ergab ein Kreatinin von 2,1 und Phosphat unter dem unteren Normwert.

Der Stoffbeutel ist ein großer Einkaufsbeutel von Alnatura. Er war leer und lag im Wohnzimmer, welches direkt neben dem Bad ist.

Seit dem Pinkel-Vorfall hat Miko zwei Mal Urin und ein Mal Kot in das Klo abgesetzt.
Ich war heute pünktlich zur Ladenöffnung bei Fressnapf und habe Premiere Sensitiv für das zweite Klo gekauft. Es gibt nun also zwei offene Toiletten mit Premiere Sensitiv.

Ich frage also bei meiner TÄ wegen der Urinuntersuchung an.
Kann ich selbst nachtasten, ob die Hoden noch im Skrotum sind oder sollte ich das auch bei der TÄ machen lassen?
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
9.177
Ort
Mittelfranken
Falls du die Holzstreu noch hast, Mach noch ein drittes Klo damit
Mein Pinkelkater hat es ab und zu auch noch gerne genommen, obwohl er die großen Klos mit Premiere sensitiv geliebt hat
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
Wurde auch mal das spezifische Gewicht des Urins kontrolliert und der Protein/Kreatinin-Quotient? Das sind Werte, die die CNI-Diagnose untermauern bzw. absichern könnten.

Wenn du bzgl. der Unsauberkeit einen kompletten Harnstatus machen lässt, sind diese Werte dabei.
 
J

Jadeeinhorn

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Juli 2015
Beiträge
6
Seitdem das zweite Klo mit Premiere Sensitiv befüllt wurde, war Miko immer sauber :)

Jetzt benutzt er allerdings ausschließlich das neue Klo. Das alte steht sauber an seinem angestammten Platz, wurde aber nicht einmal mehr betreten. Im neues liegen dafür immer mal wieder groß und klein zusammen drin.
Solange es für ihn funktioniert und er nicht mehr außerhalb des Klos pinkelt, sollte mir das ja egal sein. Aber wie man so ist, macht man sich seine Gedanken. Ist das normal?

@ottilie Danke für den Hinweis, ich versuche mein Bestes, noch ein Klo in der Wohnung unterzukriegen. Wüsste sonst auch gar nicht, was ich mit den Resten CBÖP anfangen soll...
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
9.177
Ort
Mittelfranken
Du hast den Kater noch nicht lange
Bei meinem Neuzugang war es so, dass er sehr unregelmäßig Im Wochentakt verschiedene Klos verschieden benutzt hat. Ich würde alle Klo so lassen und schauen wie sich's entwickelt
Das beste hab ich in einer ganz kleinen Plastikwanne, das scheint ihm zu reichen
 
J

Jadeeinhorn

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Juli 2015
Beiträge
6
Vielen Dank für alle eure Antworten! Miko ist meine erste Katze und ihr habt mir viele Unsicherheiten genommen. Also nochmal: Danke! :)
 
M

MichaM

Benutzer
Mitglied seit
9. August 2015
Beiträge
44
wichtig ist kein grobes STreu verwenden das mögen die meisten nicht, feinkörniges fast schon wie Sand ist am besten. Grade zum pinkeln wollen meine das auch so. Immer ne wirklich dicke Schicht Streu drin haben. Mehrfach täglich die Klumpen rausholen. Ein bis zwei mal Pipi drin reicht das es soweit verklumpt ist und nicht mehr so zum verscharren geeignet ist wie die Katze das gern hätte. Hab mich auch gewundert warum die immer mal wieder sporadisch ins Bett gepieselt haben oder aufn Teppich. Das ist aber seit paar Wochen nicht mehr vorgekommen, eben seit dem ich paar mal am Tag die Klumpen gleich raushole und immer dick Streu reinpacke. Da mach ich lieber 20 mal am Tag die Klos sauber bevor ich drei Waschladungen habe um das Bettzeug wieder sauber zu kriegen.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #10
Die CNI wurde anhand des Kreatinin-Werts diagnostiziert. Er ist nicht symptomatisch (keine Polydipsie, keine Polyurie). Die CNI behandeln wir diätetisch mit CNI Futter und Senioren Futter (reduzierter Proteingehalt und Phosphat bei 0,4% bzw. 0,6% auf Trockensubstanzanalysebasis). Die letze Blutentnahme ergab ein Kreatinin von 2,1 und Phosphat unter dem unteren Normwert.

Das ist aber nicht so gut, da Phosphor ja durchaus auch eine wichtige Rolle im Stoffwechsel spielt.

Ein erhöhter Krea, keine typischen Symptome, aber Wildpinkelei, da würde ich erst einmal checken, ob da nicht ein Harnwegsinfekt die Nierenwerte in die Höhe treibt.

CNI wird oft leider oft zu vorschnell diagnostiziert und wichtige Untersuchungen wie die Urinuntersuchung oder auch ein Ultraschall der Nieren werden nicht vorgenommen.
 
J

Jadeeinhorn

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Juli 2015
Beiträge
6
  • #11
Seitdem auch das zweite Klo mit dem feinen Betonitstreu befüllt ist, gab es keine Wildpinkelei mehr. Ich konnte inzwischen ein paar Mal beobachten, dass Miko hintereinander auf die beiden Klos geht, wenn er mal sowohl als auch muss. Sonst nutzt er mit Vorliebe ein bestimmtes Klo.

Bin sehr glücklich, dass eine so kleine Veränderung an der Toilette einen so tollen Effekt hatte :yeah:

Die Urinuntersuchung war ohne pathologischen Befund, worüber ich natürlich auch sehr glücklich bin :grin:
 
Werbung:
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
9.177
Ort
Mittelfranken
  • #12
Das freut mich, dass jetzt bei euch alles rund läuft. Und noch viel mehr dass dein Kater gesund ist
Ja richtiges Toilettenmanagement ist eben sehr wichtig bei Unsauberkeit
Lass jetzt einfach alle Toiletten so wie sie sind, nicht irgendwann denken die brauche ich nicht mehr, das rächt sich gelegentlich
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
0
Aufrufe
919
Kimsmama
K
B
Antworten
4
Aufrufe
3K
Bina123
B
V
Antworten
8
Aufrufe
1K
Evo
N
2 3 4
Antworten
77
Aufrufe
5K
Vitellia
Vitellia
L
Antworten
10
Aufrufe
2K
ottilie

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben