Kater hechelt und putzt sich permanent

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Schneewittchen87

Schneewittchen87

Benutzer
Mitglied seit
10. August 2011
Beiträge
94
Ort
NRW
Hallo,

hab hier was ungewöhnliches bei Filou bemerkt.
Er hat ganz normal mit Feli gespielt und auf einmal rannte er umher und hechelte und beruhigte sich auch gar nicht.
Wenn er dann mal saß,putzte er sich immer und dann ging das gerenne und gehechel wieder los.
Was könnte das sein? Fang so langsam an mir Sorgen zu machen,vll besser noch zur Klinik fahren?

LG,Steffi
 
Werbung:
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
Erst einmal beobachten.
Hecheln machen einige (gerade junge) Katzen bei Überanstrengung.
Das Putzen nässt durch den Speichel das Fell, das Wasser verdunstet und die Haut wird dadurch noch einmal gekühlt.
Liebe Grüße
 
Schneewittchen87

Schneewittchen87

Benutzer
Mitglied seit
10. August 2011
Beiträge
94
Ort
NRW
Danke erstmal.
Wir hatten zur Vorsicht auch mal in der Klinik angerufen,die sagten auch wir sollen erstmal beobachten,es wäre erstmal nichts schlimmes.
Zu dem Zeitpunkt hatte Filou sich auch wieder einigermaßen beruhigt.
Das einzige was er jetzt immernoch macht,ist das ständige putzen und manchmal zuckt sein Fell bzw seine Muskeln so komisch.
Hab schon überlegt,könnte er Flöhe oder so haben?!
Er hat im Juli ein Flohmittel bei der TÄ bekommen und Feli wurde auch erst vor kurzem behandelt.
Wär es sinnvoll zur Vorsicht morgen mal bei unserer TÄ vorbeizuschauen?
 
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
Vorsicht ja, aber nicht in Panik verfallen. Geht es ihm ansonsten gut? Trinkt und frisst er?
Du kannst Zuhause Atmung & Puls sowie Temperatur prüfen. Außerdem kannst Du das Fell ggf. nach Flohkot absuchen oder mit einem Flohkamm durchgehen.
Finden sich Flöhe, kannst Du morgen bei der Tierärztin ein leichtes (!) Präparat besorgen und selbst Zuhause anwenden. Alle Schlafplätze usw. müssen dann natürlich gereinigt werden.
Liebe Grüße
 
Schneewittchen87

Schneewittchen87

Benutzer
Mitglied seit
10. August 2011
Beiträge
94
Ort
NRW
Also gefressen hat er ganz normal,er trinkt eh nie sonderlich viel, bekommt aber auch zu 90% Nassfutter.
Der Kot war bisher auch unauffällig,war nichts besonderes zu sehen.
Das Fell hatten wir auch mal durchgeguckt,war auf Anhieb auch nichts zu sehen..So nen Flohkamm haben wir noch gar nicht,werd ich mir aber mal zulegen und dann mal gucken ob ich was finde.
Bekommt man die im Fressnapf oder so?
 

Ähnliche Themen

Wanda Maximoff
Antworten
8
Aufrufe
303
Verosch
B
2
Antworten
31
Aufrufe
12K
bluemoskito
B
L
Antworten
1
Aufrufe
1K
L
EmmieCharlie
Antworten
12
Aufrufe
339
EmmieCharlie
EmmieCharlie
B
Antworten
28
Aufrufe
1K
Fibie

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben