Kater hat Watte gefressen - TA?

  • Themenstarter NordWind
  • Beginndatum
  • Stichworte
    darmverschluss erbrechen fressen watte

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
N

NordWind

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Januar 2011
Beiträge
10
Ich bin mittlerweile der festen Überzeugung dass Leo mich ins Grab bringen will.
Warn gestern beim Verbandswechsel für sein Bein (was gut aussieht) und da schaute wohl oben zu viel Watte raus.

Jetzt komme ich heute nach Hause und mir wird berichtet das er mehrfach Watte erbrochen hat.

Ich bin nun ja froh, dass es oben wieder rausgekommen ist.
Kann allerdings überhaupt nicht abschätzen wieviel er gefressen hat und wie viel noch im Kater drin ist.

Jetzt macht mir natürlich das Thema Darmverschluss Panik.
Nächster geplanter TA Besuch wäre am Freitag.
Hat da jemand Erfahrung?
Woran erkennt man einen Darmverschluss, muss ich direkt zum TA um den auszuschließen?


Bin nur gerade etwas Panisch weil er eigentlich nicht der Typ Katze ist, der Haarbälle aushustet und somit so etwas überhaupt nicht gewohnt bin. :oops:
 
Werbung:
pezzi64

pezzi64

Forenprofi
Mitglied seit
29. Mai 2013
Beiträge
1.426
Alter
57
Ort
kaiserslautern
Ich bin mittlerweile der festen Überzeugung dass Leo mich ins Grab bringen will.
Warn gestern beim Verbandswechsel für sein Bein (was gut aussieht) und da schaute wohl oben zu viel Watte raus.

Jetzt komme ich heute nach Hause und mir wird berichtet das er mehrfach Watte erbrochen hat.

Ich bin nun ja froh, dass es oben wieder rausgekommen ist.
Kann allerdings überhaupt nicht abschätzen wieviel er gefressen hat und wie viel noch im Kater drin ist.

Jetzt macht mir natürlich das Thema Darmverschluss Panik.
Nächster geplanter TA Besuch wäre am Freitag.
Hat da jemand Erfahrung?
Woran erkennt man einen Darmverschluss, muss ich direkt zum TA um den auszuschließen?


Bin nur gerade etwas Panisch weil er eigentlich nicht der Typ Katze ist, der Haarbälle aushustet und somit so etwas überhaupt nicht gewohnt bin. :oops:

ruf doch einfach mal bei tierarzt an und schildere ihm mal das problem. im zweifel lieber einmal mehr zum arzt als zuwenig.
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
15
Aufrufe
7K
SilviaM
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben