Kater hat undefinierbares am Schwanz im Fell

  • Themenstarter Kuschelmonster
  • Beginndatum
  • Stichworte
    fell kater schuppen schwanz
K

Kuschelmonster

Gast
Hallo,mein BKH Kater Samy hat seit wochen am Schwanz unten an der Haut im Fell so komisches klebriges zeug als wenn wir ganz EXTREM Schuppen hätten.Ich war schon beim TA und habe Fellprobe nehmen lassen aber es ist kein Pilz oder Ähnliches laut Labor.Wenn ich ihn Kämme dann verliert er immer mehr Fell an seinem Schwanz und ich weiß langsam nicht mehr was ich für meinen Knuddel noch tun kann damit er wieder so schön aussieht wie früher,selbst das Baden mit Babyshampoo und Pril Balsam hat mir nicht geholfen wer kann mir noch einen rat geben :confused:
Ich war schon am Überlegen ob ich ihm die Haare komplett mal entferne am Schwanz aber trau mich nicht da ich angst habe sie wachsen nicht mehr nach.....HILFE....:eek:


Lieben Dank für eure Hilfe,Knuddelgrüße Tanja
 
Zuletzt bearbeitet:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Hallo Tanja,

herzlich Willkommen im Forum.

Auch Fell am Schwanz wächst nach, das ist kein Problem. Die Frage ist ob sich die Klebemasse aus dem Schwanz heraus bildet oder ob es etwas ist, was sich die Katze irgendwo durch eine Berührung geholt hat. Kannst Du dazu Näheres sagen?

Wenn es Baumharz oder so etwas sein sollte, kannst Du es mit Wegschneiden versuchen. Kommt es aus dem Körper, ist unbedingt eine Behandlung über einen Tierarzt erforderlich.
 
kellerassel

kellerassel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Mai 2008
Beiträge
29
Ort
à casa
wie alt ist denn dein samy ?

so wie du es schilderst, tippe ich auf einen sogenannten "fettschwanz".
der am häufigsten eigentlich bei nicht kastrierten katern vorkommt,
aber auch kastraten bleiben nicht immer verschont davon.

wie man dem allerdings herr wird, kann ich dir nicht sagen, weil es bei
meinem kater damals nach der kastration von allein wegging.

du kannst die haare am schwanz schon entfernen, die wachsen genauso
nach wie das andere fell auch, dauert eben dann seine zeit bis wieder
alles so ist wie vorher.
 
Buchenblatt

Buchenblatt

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
3.549
Alter
55
Ort
Erzgebirge
Hallo Tanja,

herzlich willkommen hier im Forum :)!

Ich hätte jetzt auch auf einen "Fettschwanz" getippt, aber wenn du schon beim TA warst, hätte er das doch fetsstellen müssen. Vielleicht nochmal nachfragen.
 
morrighan

morrighan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
187
Ort
Rheinland-Pfalz (Hunsrück)
Vielleicht isses dieses spezielle Sekret? ;)

Würd ihn aber noch kastrieren lassen..

Ne Frage hab ich da noch. Du badest deinen Kater? Katzen sind reinliche Tiere - die putzen sich selbst....
 
Buchenblatt

Buchenblatt

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
3.549
Alter
55
Ort
Erzgebirge
Hallo Tanja,

warst du schon beim TA? Habt ihr einen Befund?
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2008
Beiträge
3.394
ich denke auch das es sich um einen fettschwanz handeln könnte, vor allem wenn es die region um de schwanzansatz ist.

du kannst die stelle einpudern mit babypuder, oder auch kartoffelmehl bischen einmassieren und nach einer weil ausbürsten. dann sollte es besser sein ggf. wiederholen
 
N

NiGi

Benutzer
Mitglied seit
26 März 2008
Beiträge
90
Alter
45
Ort
München
Warum ist der Kater denn nicht kastriert?:confused: Alt genug wäre er doch, oder?
 
Baschdl82

Baschdl82

Forenprofi
Mitglied seit
7 Dezember 2007
Beiträge
1.043
Alter
39
Ort
Mannheim
Ja ich würde auch auf den Fettschwanz tippen, das hat Gizmo auch ganz doll gehabt und er hat da auch sehr viel Haare verloren, das kam allerdings erst nach der kastraton!
Ich habe ih, dann Kartoffelmehl einmassiert, was er garnicht so toll fand und ich nachdem ich dann das chaos in meiner Wohnung gesehen habe auch nicht mehr!
Auf dem Balkon hab ichs dann nach ner halben Stunde ca wieder ausgebürstet und siehe da, es war so gut wie weg! Hat noch n paar Tage dann gedauert bis es ganz weg war, aber seitdem hat er das problem nicht mehr!
 
Buchenblatt

Buchenblatt

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
3.549
Alter
55
Ort
Erzgebirge
  • #11
Ist denn auch der TA der Meinung, dass es ein Fettschwanz ist? Haste mal gefragt? Vielleicht weiß er ja noch irgendein Mittelchen.
 
Werbung:
N

NiGi

Benutzer
Mitglied seit
26 März 2008
Beiträge
90
Alter
45
Ort
München
  • #12
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben