Kater hat sich vom Acker gemacht

S

Sam&Nermal

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 März 2013
Beiträge
11
Hoi!

Das hier ist mein erster Beitrag in diesem Firmu. Also bitte lieb sein ;)

Mein Kater "Nörml" (eigentlich Nermal, aber das "ö" passt so gut zu ihm...) wird anfang Mai 1 jahr alt, ist seit letzten Donnerstag draußen, und ich war heute kurz davor den Drucker für ein paar "Vermisst"-Plakate anzuschmeißen.
Als ich aus dem Fenster in den Garten sah, sehe ich Nörml dort sitzen und sein geschäft verrichten - das Fragezeichen, weil ich nicht 100% sicher bin, dass er es war. Als ich dann raus bin und ihn rief, düste er davon. Und bis jetzt ist er auch nicht zurückgekommen.

Frage: Ist das ein normales Verhalten - vielleicht eine Phase? Oder muss ich mir Sorgen machen? Ich weiß es gobt Stromer unter den Katzen - gerade Kater - aber Nörmel HASST Kälte. der war den ganzen Winter lang kaum vor die Tür zu bekommen. Und jetzt ist er schon 5 Tage weg. Und das er vor mir abhaut ist auch neu.

Danke im Voraus für Eure Tipps.
 
Werbung:
thuri

thuri

Forenprofi
Mitglied seit
18 März 2013
Beiträge
1.884
5 Tage ist für so einen Winzling natürlich sehr lange, daher ist dein Wunsch nach frischen Vermisst-Plakaten nicht übertrieben.
Ich hoffe für dich und Nörmel, dass jemand ihn aufgenommen hat und ihn nun füttert. Die Plakate weisen den netten Menschen dann darauf hin, wo er seinen FUnd melden sollte.
 
S

Sam&Nermal

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 März 2013
Beiträge
11
Herzlich Willkommen :)

Wir sind immer lieb zu Neuusern, die nur das Beste der Katzen wollen und entsprechend positiv auf Verbesserungsvorschläge reagieren und Tipps umsetzen ;)

Ist er kastriert?

Noch nicht, hatte vor ihn nächsten Monat kastrieren zu lassen.

@thuri: Winzling ist gut... der hat schon seine 5 bis 6 kg zusammen ;)
Wichtiger ist mir jedoch zu wissen ob das normal ist, wenn er sich 5 Tage in der Gegend herumtreibt, und wenn ich ihn rufe er dann abhaut.
 
~Selena~

~Selena~

Forenprofi
Mitglied seit
29 Dezember 2008
Beiträge
2.772
ein unkastrierter Kater in den Freigang :eek: ich drück die Daumen, dass er überhaupt wiederkommt und dann umgehend zum TA zwecks Kastration kommt!
 
Fellmull

Fellmull

Forenprofi
Mitglied seit
16 Februar 2011
Beiträge
7.921
Ort
Kaiserslautern
wie lange war er denn bei dir, bevor er rausdurfte?
WICHTIG und zuallererst: unkastrierte Kater/Katzen niemals unkastriert rauslassen! Das war ein Fehler.
Unkastrierte Tiere neigen eher zum "streunen" und haben eindn deutlich größeren Aktionsradius.
Hast du ihm schon Futter rausgestellt? Hast du schonmal zur Nacht nach ihm gesucht/ versucht ihn zu locken? Könnte etwas nahe deines Hauses oder auch im Haus im Angst machen, sodass er nicht mehr reinkommt?
Ist er denn gechipt oder tätowiert?


Ich hoffe sehr dass du dein Katerle wieder nach Hause holen kannst. Und danach bitte sofort kastrieren lassen!
 
Jemynela

Jemynela

Forenprofi
Mitglied seit
18 Februar 2013
Beiträge
1.772
Ort
bei der Muckelmaus
Wenn er zurück in deinen Garten kommt, täte ich vllt. mal eine Falle besorgen, ihn dortrein locken und anschließend ab zum TA zum Kastrieren und dann mindestens 6 Wochen drin behalten!
 
January54

January54

Forenprofi
Mitglied seit
13 April 2010
Beiträge
7.465
Alter
65
Noch nicht, hatte vor ihn nächsten Monat kastrieren zu lassen.

@thuri: Winzling ist gut... der hat schon seine 5 bis 6 kg zusammen ;)
Wichtiger ist mir jedoch zu wissen ob das normal ist, wenn er sich 5 Tage in der Gegend herumtreibt, und wenn ich ihn rufe er dann abhaut.
Ohh...warum hast du ihn denn unkastriert raus gelassen???
Unkastrierte Kater können bis zu 10 km weit laufen auf der Suche nach einer rolligen Katze!!Ich denke,er ist nun triebgesteuert und es dürfte schwer sein,ihn anzulocken. Evtl. Mit Lebenfalle und Futter anlocken.
Vorher würde ich halt weiter beobachten und schauen,ob er vielleicht doch super hungrig auftaucht..
 
S

Sam&Nermal

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 März 2013
Beiträge
11
Warum unkastriert laufen lassen? Weil in der nachbarschaft überall unkastrierte Kater herumlaufen. Nermal ist bei mir zur Welt gekommen. Hab mir da echt nichts bei gedacht und bin nur dem Beispiel meiner Nachbarn gefolgt. Wenn er wieder auftaucht, kommt er sofort unters Messer. Futter habe ich ihm rausgestellt, aber bei den vielen anderen Katzen in der Nachbarschaft müßte man von Glück reden, wenn er davon etwas abbekommt. Aber ich werde es weiter versuchen.

Werde morgen mit den Suchzetteln beginnen, vielleicht habe ich ja Glück.

Ich melde mich wieder wenn ich mehr weiß ;)
 
January54

January54

Forenprofi
Mitglied seit
13 April 2010
Beiträge
7.465
Alter
65
Warum unkastriert laufen lassen? Weil in der nachbarschaft überall unkastrierte Kater herumlaufen. Nermal ist bei mir zur Welt gekommen. Hab mir da echt nichts bei gedacht und bin nur dem Beispiel meiner Nachbarn gefolgt. Wenn er wieder auftaucht, kommt er sofort unters Messer. Futter habe ich ihm rausgestellt, aber bei den vielen anderen Katzen in der Nachbarschaft müßte man von Glück reden, wenn er davon etwas abbekommt. Aber ich werde es weiter versuchen.

Werde morgen mit den Suchzetteln beginnen, vielleicht habe ich ja Glück.

Ich melde mich wieder wenn ich mehr weiß ;)
Hmmm-WO wohnst du denn??? Also hier in Bielefeld läuft in der Nachbarschaft KEIN unkastriertes Tier rum. :confused:;)
Mittlerweile gibt auch KEIN Tierheim ein Tier einfach so unkastriert ab.
Lediglich auf Bauernhöfen findet man noch unkastrierte Tiere...leider.
 
~Selena~

~Selena~

Forenprofi
Mitglied seit
29 Dezember 2008
Beiträge
2.772
  • #10
Warum unkastriert laufen lassen? Weil in der nachbarschaft überall unkastrierte Kater herumlaufen.

wie... ein Geisterfahrer? nein, Hunderte! nur weil es Nachbarn so machen, heisst das lange noch nicht, dass es richtig ist. Unkastrierte Kater in Freigang sind unvorsichtig, weil sie nur auf der Suche nach rolligen Katzen sind, ganz abgesehen davon, dass sie sich beim Geschlechtsakt diverse Krankheiten einfangen können, vom zunehmenden Katzenelend bei erfolgreicher Deckung mal ganz zu schweigen. Egal ob Katze oder Kater, beide gehören nur kastriert in den Freigang.
 
Jemynela

Jemynela

Forenprofi
Mitglied seit
18 Februar 2013
Beiträge
1.772
Ort
bei der Muckelmaus
  • #11
Du hast Glück, dass dein Katerle noch nicht angefangen hat zu makieren .... das stinkt nämlich bestialisch!
Wenn das mit dem Futter nicht klappt und auch sonst nicht, täte ich es wirklich mal mit einer Lebendfalle versuchen. Ich vermute, bei deinem Katerle brennen derzeit die Hormone durch
 
Werbung:
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29 August 2010
Beiträge
29.679
  • #12
Autsch, schon wieder...

Dein Kater gehört wirklich unters Messer!

Ich drück dir die Daumen das du ihn wieder bekommst. Aber es is wirklich nicht schön das du so womöglich dazu beigetragen hast das er irgendwelche Katzen vielleicht schon gedeckt hat...

Gibts doch schon viel zu viele Katzen, sei es Wilde, oder im Tierheim oder sonst wo....Hast du das gar nicht bedacht?

Katzen können sich übrigens auch Geschlechtskrankheiten holen wenn sich gepaart wird.

Armer Kater. Hat er wenigstens nen Kumpel oder eine Freundin? Und wenn einen Freundin - is die kastriert? oder noch nen Kumpel der auch unkastriert ist?
 
S

Sam&Nermal

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 März 2013
Beiträge
11
  • #14
Ohne jetzt unverschämt zu wirken. Aber ich habe das mit kastrieren jetzt kapiert ;)

Das mit der Falle wird nicht klappen, eben weil so viele Katzen in dem Viertel unterwegs sind. Mein Garten ist stark frequentiert. Und ich denke es könnte Ärger mit der Nachbarschaft (die wie eine entmilitarisierte Zone ist) wenn ich deren Katzen in der Falle habe :verschmitzt:

Wenn es gestern wirklich Nermal war den ich im Garten gesehen habe, kann ich davon ausgehen dass er sich in der Nähe aufhält. Möglicherweise bedient er sich aus Futternäpfen in der Nachbarschaft. Dann wird sicher jemand auf meine zettel reagieren.

Ich wollte nur wissen wie ich sein Abhauen zu werten habe, als ich ihn rief.
 
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2009
Beiträge
13.440
  • #15
Ich wollte nur wissen wie ich sein Abhauen zu werten habe, als ich ihn rief.

Auch das steht schon hier im Thread.
Er ist unkastriert und auf der Suche nach einer Katze.
Warum sollte er zu dir kommen wenn sein Trieb stärker ist?
Frag dich das mal.

Edit: Und wenn er eine Katze findet dann trägt er zu weiterem Katzenelend bei.
Warum? Weil der Besitzer ihn noch nicht kastrieren lassen hat.

bin nur dem Beispiel meiner Nachbarn gefolgt

Wenn ein Nachbar vom Dach springt, folgst du dann auch seinem Beispiel?
 
Zuletzt bearbeitet:
Kajci

Kajci

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2010
Beiträge
2.625
  • #16
Er ist bei dir zur Welt gekommen?
ist seine Mutter noch da? Und ist sie kastriert?
Denn unkastrierte Kätzinnen neigen dazu ihre Kinder ab einer gewissen Zeit zu verscheuchen oder aber ein anderer unkastrierter Kater hält deinen auf Abstand.
Zudem könnte er sogar seine Mutter gedekt haben,falls diese noch nicht kastriert ist...soll wohl auch vorkommen...naja oke du hast das mit der Kastra verstanden,aber das gilt für alle Katzen die du hast. :)

Und nur weil er jetzt noch in deiner Nähe ist,heißt das nicht das er es auch bleibt,wenn er in eurer Gegend nicht zum Zug kommt,wegen anderer Kater oder was auch immer,dann kann er sich jeden Moment dazu entschließen auch weiter zu schreiten...das ist das doofe. :/
 
S

Sam&Nermal

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 März 2013
Beiträge
11
  • #17
So erst einmal Entwarnung geb. Nörml ist wieder da. Stand heute morgen ganz unschuldig vor der Tür, als wenn nichts gewesen wäre... dafür hat er von Mutti auch gleich eine drüber bekommen (die übrigens kastriert ist). Jetzt bekommt er erst einmal Stubenarrest bis nächste Woche, dann hat er einen Termin beim TA.

Und nun werde ich diesem Forum den Rücken kehren. Grund dafür sind die KS hier (was KS bedeutet könnt Ihr Euch selber denken). Einmal unken wegen unkastriertem Kater reicht, vor allem, wenn der User seinen Fehler einräumt und Besserung gelobt. Aber hier bleibt es nicht bei einmal unken, sondern alle KS unken gleich mit.

Dieses verhalten ist kontraproduktiv für alle Tierschützer. denn es verhindert, dass weitere User dieses Forum um Rat ersuchen und lieber mit ihren Problemen alleine bleiben.

Denkt mal darüber nach.

Lebt wohl!
 
Schatzkiste

Schatzkiste

Forenprofi
Mitglied seit
25 Februar 2011
Beiträge
8.559
  • #18
Ein Forum ist kein Antwortautomat und wenn wir schon beim Drübernachdenken sind, kannst Du gleich weiter denken:

Bitte auch gleich chippen, registrieren und auf FIV und FeLV testen lassen.

Man kann auch nett sein und man kann es auch bleiben.
 
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17 Mai 2010
Beiträge
5.720
Ort
Köln-Bonn
  • #20
Ich finde es gut, dass Du umgehend einen Termin beim TA gemacht hast! Für die OP wünschen wir Nörml alles Gute - und dann heißt es bald "willkommen im Club der Entbommelten" :).
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben