Kater hat nach stressigem Tag eine kahle Stelle am Vorderbein

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
J

JoeJoeRR

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. Oktober 2020
Beiträge
1
Hallo zusammen,

Am Montag hat mein Vermieter unangekündigt eine andere Wohnung im Haus Renoviert. Dadurch war morgens bis mittags der Lärmpegel im kompletten Haus extrem hoch. Wegen Bohrungsarbeiten hat teilweise das ganze Haus vibriert. Dadurch waren meine beiden Kater enormen Stress ausgesetzt und haben sich die meiste Zeit unter meinem Bett versteckt. Nun ist mir eine kahle Stelle am Vorderbein meines Katers aufgefallen und ich bin mir nicht sicher, ob ich deswegen mit dem Kleinen zum Tierarzt sollte. Das stresst ihn immer sehr und das möchte ich ihm nicht noch zusätzlich zumuten, wenn es nicht unbedingt notwendig ist. Meine Vermutung ist, dass er um Stress abzubauen, sich zu exzessiv geschleckt hat an den Vorderbeinen. Vielleicht hat ja jemand von euch schon Erfahrung mit so etwas gemacht und kann das besser einschätzen als ich.

Zu meinem Kater:

Rasse: BKH
Alter: Im Januar 2 Jahre
Reine Wohnungskatze mit Möglichkeit den Balkon zu betreten
Geschlecht: Männlich (kastriert)
Gewicht: 5,1kg
Keine bekannten Vorerkrankungen
Letzter Tierarzt Besuch vor ca. 5 Monaten
Keine Medikamentierung
Hier ein Link zum Foto der besagten Stelle: imgur.com

Ich hoffe, dass ich hier alle wichtigen Informationen genannt habe. Bin hier zum ersten Mal im Forum. Danke schonmal im Voraus für eure Hilfe!
 
Werbung:
C

Catastrophe

Benutzer
Mitglied seit
9. September 2020
Beiträge
41
Du hast noch keine Antwort erhalten, das ist schade, gerade bei einem so wichtigen Thema. In der Tat kann die kahle Stelle stressbedingt aufgekratzt bzw. vom Tier enthaart worden sein. Es kann aber auch mit dem Bohren nichts zu tun haben und vielleicht ein Ekzem sein. Du solltest das auf jeden Fall beobachten und ggfs. einen Tierarzt konsultieren. Wichtig ist, dass es keine offenen Wunden gibt bzw. Abschürfungen, die sich möglicherweise entzünden oder die nässen können. Untersuche auf den Rest seinen Körpers, ob es möglicherweise noch andere (versteckten) Stellen gibt, die betroffen sein könnten.

Der Lärm ist wirklich ärgerlich, du solltest dich Deinen Katzen aber gegenüber ganz normal verhalten und den Alltagsbetrieb aufrecht erhalten. Routinen und Gewohnen sollten gepflegt werden, damit, zu dem Lärm, nicht noch weitere Stressfaktoren entstehen. Sei selbst positiv und unbeschwert, damit die Katzen merken "Alles ist in Ordnung".
 
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2019
Beiträge
8.644
Ort
an der schönen Bergstrasse
Das kann schon mal passieren,dass sich eine Katze am Bein oder sonst wo kahl leckt,aber wenn der Stress vorbei ist hört das auch wieder auf. Ev. unterstützt etwas Beruhigendes das Ganze...!?Da würde ich mal den TA fragen.
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
5
Aufrufe
612
annanass
annanass
Maren12
Antworten
8
Aufrufe
7K
Maren12
Maren12
J
Antworten
10
Aufrufe
346
ottilie
ottilie

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben