Kater hat gekotzt - überfordert

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Nougats Cornflake

Forenprofi
Mitglied seit
31 Oktober 2010
Beiträge
1.280
Ohje, ich bin gerade etwas überfordert gewesen...

Haribo und seine Schwester Sunny leben seit letztem August bei uns, fühlen sich wohl, sind zwei gesunde BKH Geschwister (Wohnungskatzen) und verstehen sich miteinander und mit uns bestens.

Sie bekommen beide einen Mix aus gutem und schlechtem Futter, ich füttere im Wechsel schon seit ... immer ;) ... Carny, Lux vom Aldi, Schmusy Fisch und Amora, jeweils in zwei, meistens aber drei Mahlzeiten über den Tag verteilt.

Heute habe ich eine neue Carny Sorte ausprobiert, nämlich Thunfisch.
Zuvor (heute gabs Bandnudeln mit Lachs Dill Soße für die Dosis) haben beide Katzen ein kleines Stückchen aufgetauten, natürlich ungewürzten TK-Lachs bekommen.

Den Lachs und das Carny Thunfisch gab es so im Abstand von einer halben Stunde und Haribo hat beides genüsslich und langsam gegessen, alles ganz normal.

Dann hat er allerdings etwa 5 Minuten nach dem Carny futtern gekotzt. Das Essen kam recht unverdaut in einem riesen Haufen wieder raus und dann wanderte der arme Haribo durch die Wohnung und hat noch drei Häufchen mit "Rest vom Essen" verteilt.

Danach hat er was getrunken und sitzt jetzt am offenen Fenster. Es scheint ihm soweit ganz gut zu gehen. Genaues kann ich aber nicht sagen.

Die Katzen bekommen Vitamin- und Maltpaste von uns, immer ein kleines bisschen so alle 7 - 10 Tage mal.

Da Haribo noch nie gekotzt hat frage ich mich: kanns am TK-Lachs gelegen haben oder an der unbekannten Carny Sorte oder hat er einfach nur mal so einen verstimmten Magen gehabt?
Ich würde auch nicht beschwören, dass er nicht was von der Dillsoße aus der Pfanne geklaut hat in einem unbeobachteten Moment -_-

Seiner Schwester Sunny gehts jedenfalls super.

Was soll ich jetzt machen? Abwarten? Bei welchen Anzeichen sollte ich zum TA? Oder "passiert das eben manchmal"?

Ach und PS: der Kot ist ganz normal, habe gerade mal beide Klos sauber gemacht und mir ist heute in die letzten Tage nichts außergewöhnliches aufgefallen, alles wie es sein soll.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nicht registriert

Gast
Das kann an allem möglichen gelegen haben - alles was du aufzählst ist wahrscheinlich und vielleicht war es auch eine Kombination aus allem.

Gib ihm jetzt erst mal nichts mehr, damit sich der Magen wieder beruhigen kann. Vor dem Schlafengehen kannst du ihm noch mal was anbieten (aber bekanntes Futter, das er normalerweise verträgt). Wenn das dann wieder nicht drinbleibt, würde ich morgen mal zum Tierarzt gehen.

Ansonsten keine Panik. Auch Katzen wird es zwischendrin mal schlecht, ohne dass sie gleich sterben ;)
 

krissi007

Forenprofi
Mitglied seit
29 Oktober 2009
Beiträge
7.992
Ein neues Futter kann schon mal wieder hochkommen. Es ist nicht so schlimm, beobachte ihn weiter.

Kleine Tips zu Deiner Fütterung:
Man sollte nicht gutes und eher geringwertiges Futter mischen. Wozu die Futtersorten überhaupt mischen :confused: und warum gibst Du überhaupt "schlechtes" Futter :confused:

Zwischen Roh- und Feuchtfutter sollten schon so 3-4 Stunden vergehen.

Malt- oder Vitaminpaste kannst auch täglich geben.

Alles Gute für deinen Kater.
 

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
Hallo, erst einmal, wenn er sich ansonsten unauffälig verhält, solltest Du dir keine großen Sorgen machen.

Katzen kötzeln nun mal ab und an ihr Futter aus.
Entweder mit Haaren oder eben ohne, weil sie zu schnell gefressen haben, das Futter zu kalt war oder oder oder....

LG
 

Nougats Cornflake

Forenprofi
Mitglied seit
31 Oktober 2010
Beiträge
1.280
Ein neues Futter kann schon mal wieder hochkommen. Es ist nicht so schlimm, beobachte ihn weiter.

Kleine Tips zu Deiner Fütterung:
Man sollte nicht gutes und eher geringwertiges Futter mischen. Wozu die Futtersorten überhaupt mischen :confused: und warum gibst Du überhaupt "schlechtes" Futter :confused:

Zwischen Roh- und Feuchtfutter sollten schon so 3-4 Stunden vergehen.

Malt- oder Vitaminpaste kannst auch täglich geben.

Alles Gute für deinen Kater.
Wir haben mäkelkatzen, die eine Zeit lang bekanntes Futter sehr mögen und dann tagelang nichts anrühren. Also habe ich angefangen, die Sorten der Abwechslung halber zu mischen. Und weil ich nicht so viel Geld habe (Ausbildung), habe ich das eher bessere Futter mit billigerem Futter gemischt, natrülich immer aufgepasst dass kein Zucker/Getreide etc drin sind. Und das Lux wurde mir hier im Forum empfohlen, das gibts so einmal in der Woche zur Abwechslung.
Wir haben mal mit Grau angefangen, das mochten sie dann aber auch plötzlich nicht mehr... sie sind halt etwas schwierig.

Danke aber für die Tipps, man lernt ja echt nie aus...
 

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
Wir haben mal mit Grau angefangen, das mochten sie dann aber auch plötzlich nicht mehr... sie sind halt etwas schwierig.
:smile::yeah: ach was, die sind doch nicht schwierig, es sind Katzen!

Diese Sinneswandlung was ihr Futter betrifft, kennen wir hier - glaube ich jedenfalls -alle.:smile:



LG
 

Nougats Cornflake

Forenprofi
Mitglied seit
31 Oktober 2010
Beiträge
1.280
Im Moment ist er wach und liegt irgendwo herum, sieht entspannt aus. Denke mal, er wird kaputt sein, nach dem Kotzen fühlt man sich eben nicht so super... ich hoffe, dass es das jetzt gewesen ist.

Wenn noch was passiert, gehts morgen zum Tierarzt. Praktischer Weise habe ich noch eine Weile Urlaub und kann jeder Zeit los.

Danke euch :)
 

Nougats Cornflake

Forenprofi
Mitglied seit
31 Oktober 2010
Beiträge
1.280
... ich hab mich beim Kotzen zu ihm runter gebeugt und immer "oohh neiin :(" gesagt. ob er sich da gut betreut vorkam? :rolleyes:
 

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
... ich hab mich beim Kotzen zu ihm runter gebeugt und immer "oohh neiin " gesagt. ob er sich da gut betreut vorkam?
__________________
:yeah::yeah::yeah: der ist gut!:smile:

Betüddeln beim kotzen, herrlich.

Der hat sich bestimmt gedacht; hör' auf mit dem Gesülze ich muß mich konzentrieren.;)

Katzen können das ganz gut alleine regeln.;) Das Personal hat sich zurück zu halten und anschließend sauber zu machen.:smile:
LG
 

Nougats Cornflake

Forenprofi
Mitglied seit
31 Oktober 2010
Beiträge
1.280
:yeah::yeah::yeah: der ist gut!:smile:

Betüddeln beim kotzen, herrlich.

Der hat sich bestimmt gedacht; hör' auf mit dem Gesülze ich muß mich konzentrieren.;)

Katzen können das ganz gut alleine regeln.;) Das Personal hat sich zurück zu halten und anschließend sauber zu machen.:smile:
LG
:D zu Befehl, ich gelobe Besserung.

Seine Schwester Sunny war auch zum Schreien süß...

Haribo hat einen riesen Haufen unverdautes Futter gekotzt, ist dann (vermutlich wegen meinem Betüddeln) in die nächste Ecke verschwunden, hat da nochmal hingekotzt und dann kam Sunny zu ihm und hat ihre Nase an seine Wange gestupst ("Alles ok?"). Und als er dann in den Flur gegangen ist, um da noch zwei kleine Häufchen hinzukübeln, hat Sunny auf den Fliesen seinen Haufen in der Ecke versucht, einzugraben. Sie wollte mir wohl helfen :D

(Oder sie dachte "das stinkt aber hier, mach das weg")
 

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
hat Sunny auf den Fliesen seinen Haufen in der Ecke versucht, einzugraben. Sie wollte mir wohl helfen
:yeah::yeah: DIR?? Nu aber - die Herrschaften helfen sich vielleicht untereinander aber doch nicht dem Personal!!:yeah::muhaha:


LG
 

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
Ich hab wohl meine Rolle überschätzt -_-
JAHAAAAAAAAAAAAAA hast Du!:yeah:
Aber das machen wir eigentlich alle und dann, ganz plötzlich wird uns irgendwann klar;
Hunde haben Herrchen - Katzen Personal.:smile::yeah:

LG
 

missimohr

Forenprofi
Mitglied seit
7 November 2010
Beiträge
22.034
na toll....

Du kannst einem aber auch jede Illussion rauben - trotzdem herzlich gelacht :yeah::yeah::yeah:.
 

Nougats Cornflake

Forenprofi
Mitglied seit
31 Oktober 2010
Beiträge
1.280
Also heute morgen um halob 9 hat er gefressen und bis jetzt ist alles gut. Er spielt auch und rennt wie bekloppt seinen Alubällen nach ...

puh :)
 

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31 März 2011
Beiträge
4.425
Tante Käthe hat das auch manchmal, dass sie aus heiterem Himmel ihr gerade verspeistes Futter wieder von sich gibt. Manchmal hat sie danach sofort wieder Hunger und andere Male frisst sie später. Es kann auch einfach nur sein, dass was im Hals gekitzelt hat. Deshalb würde ich sie nicht hungern lassen danach. Wenn es wieder ausgekotzt wird kann es vom Magen kommen, dann erst würde ich warten, aber nicht bei 1x spucken.
 

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2017
Beiträge
6.226
Hallo Katrin.
Der Thread ist von 2011, ich befürchte, dass Deine Tipps hier nicht mehr helfen werden.;)
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben