kater hat durchfall und fieber

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
L

Lizzy2909

Benutzer
Mitglied seit
10. Juli 2011
Beiträge
34
Ort
Itzehoe
:( joey hat seit ein paar tagen durchfall, als mein freund ihn heute nach dem kuscheln auf den fußboden gesetzt hat ist er auf einmal umgefallen. natürlich bin ich sofort mit ihm zum tierarzt. dort wurde festgestellt das er 39.4 fieber hat. die tierärztin hat mir allerdings nicht gesagt was er hat sondern mir nur tabletten für ihn mitgegeben. jetzt möchte ich gerne wissen ob jemand weiß was er hat und ob das für die anderen beiden kater ansteckend ist! bitte antwortet ich mache mir echt sorgen!
lg
alicia mit joey, spike und leon
 
Werbung:
Kaly

Kaly

Forenprofi
Mitglied seit
28. September 2009
Beiträge
9.241
Ort
Berlin
die tierärztin hat mir allerdings nicht gesagt was er hat sondern mir nur tabletten für ihn mitgegeben. jetzt möchte ich gerne wissen ob jemand weiß was er hat und ob das für die anderen beiden kater ansteckend ist!

Das wäre die Aufgabe der Tierärztin gewesen.
Hier wird dir das niemand sagen können.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Welches Mittel hat die Tierärztin Dir mitgegeben? Anhand der Medikation ist oft auf den Verdacht bzw. die Diagnose der Ärztin zu schließen.

Allerdings könntest Du bei der TÄ anrufen und sie etwas genauer fragen, was sie zu dem Fieber und der Schlappheit incl. Durchfall meint und wie ansteckend das sein könnte.
Was genau hat sie untersucht???


Zugvogel
 
L

Lizzy2909

Benutzer
Mitglied seit
10. Juli 2011
Beiträge
34
Ort
Itzehoe
sie hat fieber gemessen und die brust abgehorcht das medikament ist ein nahrungsergänzungsmittel gegen durchfall (korvimin diar)
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Ich habe mal den Beipackzettel von

Korvimin Diar

angeguckt, scheint nicht das Schlechteste zu sein bei Durchfall. Hast Du bis jetzt schon die angegebene Dosis gegeben?
Mir scheint, die TÄ tippt auf einen Infekt des Darmes (noch ungeklärt ob Bakterien oder Viren) und es ist schonmal gut, daß sie nicht ohne genaue Diagnose AB verschrieben hat.

Oft sind solche Infekte nach ein paar Tagen überstanden, etwas Schonkost (gekochtes Huhn, wenig Kartoffel dazu, wenig Möhre, etwas Salz) und viel Ruhe können schon viel ausrichten.

Vorsichtshalber könntest Du jetzt anfangen, alle Häufchen zu sammeln, damit man ggf auf Würmer testen kann, dazu sollte man die Häufel von mindestens 3 Tagen haben. Falls sich der DF und die Gesamtkonstitution nicht etwas verbessert, würde ich diesen Test auf jeden Fall machen lassen.

Gönne der Kleinen jetzt viel Ruhe, vermeide Streß, guck daß sie schön trinkt. Schlafen wird ihre Hauptbeschäftigung jetzt sein?
Und wenn Du die Häufchensammlung Montag oder Dienstag abgibst, muß die kleine Kranke nicht mit zum Doc, es sei denn, ihr Zustand hat sich sehr verschlechtert.
Wenn der Zustand jetzt schon sehr viel schlechter ist, dann geh auch vorher schon zum Arzt, laß vor allem auch auf Dehydrierung testen, und wenn nötig, Flüssigkeit infundieren.
Ruf einfach morgen nochmal bei der TÄ an, ist sie am Samstag erreichbar?


Alles, alles Gute!


Zugvogel
 

Ähnliche Themen

yessy
Antworten
31
Aufrufe
2K
yessy
M
Antworten
6
Aufrufe
3K
Zugvogel
Z
S
Antworten
11
Aufrufe
3K
seluluki
S
J
2 3
Antworten
53
Aufrufe
13K
helene1
H
S
Antworten
5
Aufrufe
2K
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben