Kater hat angst im dunkeln?

Merrow

Merrow

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. August 2010
Beiträge
27
Hallo ich bin langsam am verzweifeln,
Mein Kater fängt seit ca. 2 Monaten sobald es im Schlafzimmer dunkel ist an zu mauen. Er stellt sich dann immer auf meinen Nachtschrank oder guckt die weiße Wand am Kopfende an aber dort kann ich nichts finden, normalerweise macht er das nur wenn da eine Motte oder sowas ist, wenn ich aber das licht wieder an mache ist er ruhig und pennt fast an, licht wieder aus und das mauen geht wieder los.
Leider ist das sehr störend da wir nicht mehr schlafen können also was tun Katr und Katze aussperren, im Flur ist er dann ruhig, leider fängt die Katze dann nach einer Zeit an an der Tür zu kratzen das sie rein möchte.
Mi Ohropacks geht ja alles aber irgendwie ist das keine dauerlösung.
Die letzten beiden Tage hatte mein Freund Nachtschicht und war nicht da da wa der Kater ruhig ich war sehr froh aber heute hat er wieder angefangen solange es nicht daran lag das ich gestern abend das Bett neu bezogen habe weis ich auch nicht.
Evtl muss ich noch erwähnen das wir beide in schichten arbeiten und meine Katzen sind eine Thai und ein Balinese.
Weis jemand evtl was man da tun kann?
 
Werbung:
Meiki

Meiki

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2010
Beiträge
5.561
Ort
Hannover
Bei Jonny (ca. 16 Jahre, Kater meiner Mutter) haben wir vor ein paar Monaten festgestellt, dass er nachts mit Licht in der Wohnung (Flur, Küche, Schlafzimmer - egal) einfach ruhiger war und sich auch besser orientieren konnte.

Seit dem 28.09. ist er auf einem Auge vollständig blind, auf dem anderen kann er Hell/Dunkel schwach unterscheiden - er hatte einen Schlaganfall. Er ist dann nicht durch die Türen (dunkel) gegangen, sondern stand dann immer vor der weißen Wand/weißen Tür. Dass das Dunkle die Tür ist, mußte er jetzt neu lernen.

Insofern: Gab es noch andere Auffälligkeiten/Veränderungen oder Geschehnisse vor zwei Monaten bzw. seit der Zeit bei ihm bzw. bei Euch? Habt Ihr das Schlafzimmer gestrichen, etc.?
 
Merrow

Merrow

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. August 2010
Beiträge
27
hallo danke für die antwort :) könnte sein da er eine leichten silberblick hat sieht er wohl nicht so gut das irritierende ist halt das der das 2 tage lang nicht gemacht hat.
Veränderungen gab es keine, wobei ich überlege ob ich die wand nicht einfach dunkel streiche weil ich irgenwie immer noch vermute das er die motten des sommers auf der wand sehen möchte --"
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben