Kater hat abgenommen

  • Themenstarter aergin
  • Beginndatum
  • Stichworte
    futter kater

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
aergin

aergin

Benutzer
Mitglied seit
15. April 2008
Beiträge
76
Hallo Zusammen

Ich habe zu Hause einen 1 jährigen Maine Coon Kater. Nun hier meine Beobachtungen.

23.03.08 8.4kg
11.04.08 8.1kg
24.04.08 7.5kg

Das macht innerhalb einem Monat ein Kilo. Was soll ich davon halten? Seine Körperpropositionen haben sich schon etwas verändert vorher war es ein bischen dick jetzt ist er grösser und auch schlanker geworden. Habe auch das Futter umgestellt, dass er nicht so gerne mag, gebe aber seit ca. 2 Wochen wieder das alte. Letztes Wochenede bis am Montag hat er meine rollige Katze gedeckt, kann es sein das er erschöpft ist, oder ihn das gestresst hat?
LG gina
 
Werbung:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Hallo Gina,

verhält er sich denn sonst irgendwie anders als sonst? Kommt er Dir müde oder schlapp vor? Ich würde ihn zunächst gut beobachten, ggf. Kotproben sammeln und untersuchen lassen. Wenn er weiter abnimmt solltest Du mit ihm zum TA gehen und ihn genau untersuchen lassen, einschl. Herzultraschall.
 
Danie85

Danie85

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. April 2008
Beiträge
215
Na wenn mir (wenn ich ein Katerchen wäre) ne rollige Mietze vor der Nase rumlaufen würde, dann hätte ich auch keinen Hunger... :D
 
C

Cooniecat

Gast
Hallo Gina,
ich vermute mal,daß es tatsächlich mit den Gerüchen der rolligen Damen zu tun hat.In der Zeit dieser geschlechtsaktiven Phase kann es schonmal vorkommen,daß ein Kater abnimmt,da er fürs Fressen dann nicht mehr so viel Interesse zeigt.;)
Trotzdem sollte man es beobachten und die Gewichtsabnahmen überprüfen.
Sollte es stetig bergab gehen,würde ich dann dochmal zum TA gehen.
 
aergin

aergin

Benutzer
Mitglied seit
15. April 2008
Beiträge
76
Vielen Dank
Seit Dienstag ist aber keine Katze mehr rollig. Und gestern Abend ist es mir das erste Mal aufgefallen, dass er nicht spielen möchte und nur schlafen will. Heute Morgen hat er aber gefressen und auch pippi gemacht. Nur den Stuhlgang ist schwierig zu überprüfen, wenn ich den ganzen Zag arbeite. Aber vielleicht hatte er einfach im letzten Monat viel Stress mit den Katzen und sich selber und ist daher erschöpft. Werde das einmal weiter beobachten.
LG Gina
 
Buchenblatt

Buchenblatt

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
3.549
Alter
56
Ort
Erzgebirge
Fast 1 kg Gewichtsverlust in so kurzer Zeit find ich ganz schön viel. Ich würde das noch 1-2 Wochen kontrollieren und sobald es noch weniger werden sollte, ruckzuck zum TA. Denn wenn der Stress für ihn jetzt wirklich vorüber ist und er auch normal frisst, kann das Abnehmen ja nur krankheitsbedingt sein.
Alles Gute!
 
BKH

BKH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. April 2008
Beiträge
696
Ort
bei Köln
Unser Kater nimmt komischerweise auch mal gerne ein Pfund ab und hat es einen oder zwei Monate später wieder drauf.

Gibt es denn sonstiges Krankheitsanzeichen bei deinem Liebling? Um nochmal auf den Stuhlgang zurück zu kommen: Durchfall gibt es keinen im Klo?
 
aergin

aergin

Benutzer
Mitglied seit
15. April 2008
Beiträge
76
Nein Durchfall gibt es keinen. Also ich habe nichts gesehen.
Meint ihr ich kann noch warten oder soll ich lieber gleich zum Tierarzt?
Gestern Abend war er auch zimmlich geschafft, hat nur geschlafen und wollte nicht spielen. Aber ich weis wirklich nicht was ihm fehlen könnte. Ich kann ihn überall anfassen er zeigt überhaupt keine Reaktionen von Schmerzen oder so.
Kann mir das wirklich nicht erklähren, denke werde dies übers Wochenende einmal beobachten.
LG Gina
 
Coonie Trio

Coonie Trio

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
2.591
Ort
Braunschweig

Ähnliche Themen

Momo8701
Antworten
48
Aufrufe
2K
minna e
minna e

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben