Kater haart wie ein Weltmeister. Muss ich mir Sorgen machen?

L

-Lotte-

Benutzer
Mitglied seit
2. August 2011
Beiträge
86
Hallo liebe Forengemeinde,

ich weiß, dass Katzen haaren. Manchmal mehr, manchmal weniger :) Aber seit einiger Zeit haart mein Karl ziemlich stark.
Wenn man ihn auf dem Arm hatte, habe ich dann an der Kleidung eine zweite Katze. Er hat auch recht langes Fell.

Ich habe es schon mit dem Furminator und normalen, weichen Bürsten probiert. Das heißt gebürstet wird er fast jeden Tag- er mag das sehr gern. Der Furminator kommt ca. alle 3 Wochen zum Einsatz...da hält er leider nciht ganz so still. Jedenfalls ist es dann kurz besser, aber nicht langfristig.

Er bekommt auch hin und wieder mal ein Eigelb bzw. etwas Lachsöl.

Beim Tierarzt war ich auch schon und habe das angesprochen. Er meinte, dass es keinen Grund zur Sorge gibt.
Nun ist meine Frage....besteht wirklich kein Grund zur Sorge und ich muss einfach die Haare hinnehmen, oder sollte ich ihn vielleicht doch nochmal durchchecken lassen?

Wenn es keinen Grund zur Sorge gibt, habt ihr noch Tipps wie man am besten gegen die Haare ankommt? Ich sauge jeden Tag das Bett ab und habe das Gefühl der beste Fusselrollenkunde auf der Welt zu sein :)
 
Werbung:
Evo

Evo

Forenprofi
Mitglied seit
6. Oktober 2010
Beiträge
2.192
Ort
Gelsenkirchen, NRW
Willkommen im Club!

Bei uns sieht es genauso aus. Unsere Norwegermaus hat ein Fell ...:rolleyes:

Was ab und zu hilft: ich wuschel ihr ab und zu mit feuchten Händen durch das Fell. So erwische ich einiges an Haaren!
 
J

JuttaM

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
2.058
Ort
Neuss
Hallo, willkommen im Forum.

Bei uns wird auch mehr gehaart als sonst und ich meine, dass da schon der Fellwechsel beginnt. ein bisschen früh halt, wahrscheinlich, weil es so kalt ist und schon herbstlich.

also vergesst alle Wettervorhersagen und Sven Plögers dieser Welt, eure Katzen sind die besseren Meteorologen..:D
 
W

willy11

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2011
Beiträge
5.213
Ort
Berlin-Hellersdorf
Kein Wunder bei dem Wetter hick hack
 
AvonMiau

AvonMiau

Forenprofi
Mitglied seit
26. Juli 2011
Beiträge
1.603
Ort
Schlangenbad
hab hier nichts anderes..einmal aufm Arm und schon bin ich schwarz weiß gemustert XD Da hilft nur: täglich saugen, es akzeptieren und der Katze helfen. Ich bürste sie, soweit sie es zu lässt^^ zusätzlich gibt es Katzengras im Buffet und ab und zu eine nasse Hand, die noch weitere Haare raus zieht
 
Zuletzt bearbeitet:
Fibo

Fibo

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2009
Beiträge
1.044
Ort
Freiburg i.Brsg.
Hier genau das gleiche, Haare, Haare, überall Haare :)
 
L

-Lotte-

Benutzer
Mitglied seit
2. August 2011
Beiträge
86
Ich bin beruhigt, dass es wohl wirklich normal ist. Stimmt so richtig Sommer wird nicht. Da können die sich wahrscheinlich nicht entscheiben ob nun Sommer- oder Winterfell :D

Mich störts auch gar nicht so sehr. Ich mein durchgesaugt ist ja relativ fix und ich hab zu Hause halt eh meistens andere Sachen an....ist ja viel gemültlicher :)
Nur wenn man gefühlt noch 2 Katzen aus den Haaren bauen kann, kommt man ins Grübeln.
Ich versuch auch jetzt wieder darauf zu achten regelmäßiger zu bürsten.
 
Fibo

Fibo

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2009
Beiträge
1.044
Ort
Freiburg i.Brsg.
Was ich mich gerade frage: Gibt es bei reinen Wohnungskatzen überhaupt einen Fellwechsel?
 
L

-Lotte-

Benutzer
Mitglied seit
2. August 2011
Beiträge
86
Also ich habe auch bei meinen früheren Katzen die Erfahrung gemacht, dass auch Wohnungskatzen einen gewissen Fellwechsel haben. Wahrscheinlich nicht mit Freigängern zu vergleichen :)
 
AvonMiau

AvonMiau

Forenprofi
Mitglied seit
26. Juli 2011
Beiträge
1.603
Ort
Schlangenbad
  • #10
Was ich mich gerade frage: Gibt es bei reinen Wohnungskatzen überhaupt einen Fellwechsel?

hab ich mich auch schon gefragt. Ich weiß nur eins: seit dem wir einen Balkon haben und Kisha Wind und Wetter mitkriegt..haart sich auch mehr. Davor war es fast nix. Denke schon, dass da ein Zusammenhang besteht.
 
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
  • #11
Meine Beiden haaren zur Zeit auch wie die Hölle, hab heut den KB mit so einem Microfasterlappen sauber gemacht - hätte glatt ne 3. Katze gegeben ...

Bei Merlin fängt auch schon der "Kragen" an zu wachsen ....

Ich glaub wir müssen diesen Winter 8 Ster Holz für unseren Kachelofen bestellen :D
 
Werbung:
M

Miezer

Benutzer
Mitglied seit
30. Juli 2011
Beiträge
43
Ort
Barsinghausen
  • #12
nabend zusammen

also lucky hat jetzt die letzten tage erst angefangen mit extrem haaren, aber dann wird es bestimmt bald kalt :sad:

die bürste mag er leider nicht ganz so gerne, aber muss er durch. da er längeres fell hat hab ich ihm jetzt erstmal eine besorgt, die auch die unterwolle mal ordentlich rausbürstet.

naja wird eben täglich gesaugt und gut!
 
N

Nachteule

Benutzer
Mitglied seit
2. Juli 2011
Beiträge
46
  • #13
Kann es denn auch sein, dass jede Katze/Kater ihren eigenen Fellwechselrhythmus hat?
Caipi haart mehr als sonst, aber bei Ouzo kann ich es nicht gerade behaupten...
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.679
  • #14
Also zu Wohnungszeiten so ganz ohne Balkon haben meine beiden auch Fellwechsel gehabt aber sehr wenig und null extrem.

Seit wir in Haus mit Freigang wohnen haaren die beiden wie Sau. Unser Nelos der Spanier war 8 Monate bei uns und hat kaum Fell verloren, war ganz komisch. Leider gibts da keine weiteren Vergleiche , er wurde leider überfahren.

Momentan haaren meine beiden auch heftig. Zu erst dachte ich wegen Stress - aber eig is hier alles gesund und gut, das kanns eig net wirklich sein...Wobei ich sagen muss das es egal is ob EKH oder halblanger Mischling zwischen EKH und was-auch-immer...

Furminator is hier so ne Sache. Nicht wirklich beliebt und leider auch net soooo efektiv, schade ums Geld...
 
M

melike

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Februar 2010
Beiträge
133
  • #15
Meine beiden haaren sich auch schon seit einer Woche deutlich mehr als vorher. Sie sind reine Wohnungskatzen, aber ich merke den Fellwechsel schon immer recht stark (leider :p).
 
bea1982

bea1982

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Dezember 2010
Beiträge
943
Ort
687**, BW
  • #16
Hallo zusammen,

also solange sich im Fell keine "lichten" Stellen entwickeln, es "struppig" wirkt, sich Schuppen bilden o.Ä. würde mich mir keine Gedanken machen.

Ich hatte schon viele Katzen - aber keine hat ansatzweise so sehr gehaart wie unser Neo, das ist wirklich abartig. Aber er ist gesund und das Fell sieht auch super aus. Aber nervig ist es schon, überall schwarze Haare rumliegen zu haben... :rolleyes:
 
Lene 28

Lene 28

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Februar 2011
Beiträge
755
Ort
NRW
  • #17
Nabend zusammen. Also meine Dahlia haart seit ein paar Tagen auch wieder extrem. man sieht genau wo sie gelegen hat. Das heißt also jeden Tag fleißig bürsten auch wenn sie es nicht mag, da muß sie jetzt leider durch. Meine anderen beiden haaren überhaupt nicht.
 
J

JuttaM

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
2.058
Ort
Neuss
  • #18
also, seit meine beiden Gartenfreigang haben, spüren wir den Fellwechsel mehr als früher.
Besonders Fixi, die eine leidenschaftliche Gartennutzerin bei jedem Wetter ist, hat jetzt sehr viel dichteres Fell bekommen.
Foxi, der Gemütliche im Sessellieger, verliert nicht unbedingt mehr Haare als früher.
 
Shadow89

Shadow89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Juli 2011
Beiträge
159
  • #19
ich finde reine wohnungskatzen -wie meine beiden -haaren mehr als freigänger ...meine haaren irgendwie das ganze jahr über ..klar auch imfellwechsel mal mehr mal weniger ...freigänger sind jedoch viel mehr auf den fellwechsel angewiesen und ich empfinde das haare bei freigängern als weniger ...unser alter kater hat im winter und sommer kaum gehaart, frühjahrs und herbst im fellwechsel deutlich spürbar hingegen
 
Tiffany396

Tiffany396

Forenprofi
Mitglied seit
8. November 2009
Beiträge
2.722
Ort
Badische Bergstraße
  • #20
Meine Beiden haaren seit ca. 14 Tage wie sonst was. :eek: Bei Luna fängt auch schon der Kragen wieder an zu wachsen. Tommy bekommt nicht so einen großen Kragen.
Ich denk mal, wir sollten uns auf einen langen und kalten Winter einstellen :oha:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Yuma Yunami
Antworten
9
Aufrufe
317
Yuma Yunami
Yuma Yunami
E
Antworten
11
Aufrufe
10K
Blanca
Blanca

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben