Kater geht auf kleine katze los...Hilfe..

L

Luilein

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2011
Beiträge
19
Hallo, mittlerweile bin ich echt ratlos.
ich habe 4 Kater und 1 Katze. die katze ist urprünglich eine Wildkatze und wurde zahm gemacht. sie ist jetzt knapp 2 jahre alt und hat einen Hüftschaden.
(wohl als baby von einer garage gefallen, weiß leider nicht alles genau über sie)
ich hatte vorher 3 kater, die auch sehr gut mit einander auskommen. dann habe ich 2 dazu bekommen, damit sie nicht ins tierheim gehen, oder schlimmeres.
Beide sind Wildkatzen, bei dem Kater fällt es aber nicht auf.
Ende letzten Jahres, habe ich die 5 zusammen geführt. Hat bisschen gedauert, aber es klappt sehr gut.
Bis auf meinen einen Kater, er scheint in der rangordnung sehr weit unten zu sein und seit einigen Monaten geht er auf die kleine Katze(betty) los. Sie kann sich durch ihr Handycap nicht gut verteigen, die kann nicht gut rennen und so und sie ist um einiges kleiner als er.
Wir haben schon so viel versucht.. sie bekommt keine sondern behandlung, eigentlich kuschelt er auch mehr als sie. wir haben feliform für die steckdose und als spray geholt. wir sind dazwischen gegangen, haben uns auch eine zeitlang nicht eingemischt, er bekommt ärger, aber nichts hilft.
er lauert ihr oft auf dem katzenklo auf, sodass sie teilweise aus angst in die wohung macht. sobald er sie sieht, sieht man ihm schon an, dass er wieder auf der lauer liegt..
Mit den anderen Katzen kommt er klar, die greift er nicht an, alles gut.
aber unsere betty ist mittlerweile so verängstigt..ich will auf gar keinen fall einen der beiden weggeben..das bringe ich nicht übers herz. es war auch nicht von anfang an so schlimm, das wurde mehr in den letzten monaten..
hoffe ihr könnt mir irgendwie weiter helfen...
lg
 
Werbung:
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
er lauert ihr oft auf dem katzenklo auf, sodass sie teilweise aus angst in die wohung macht. sobald er sie sieht, sieht man ihm schon an, dass er wieder auf der lauer liegt..
Mit den anderen Katzen kommt er klar, die greift er nicht an, alles gut.
aber unsere betty ist mittlerweile so verängstigt
Da ist mehr als nur Feuer am Dach.
Wenn es soweit kommt, mußt du radikale Schritte setzen.

ich will auf gar keinen fall einen der beiden weggeben..das bringe ich nicht übers herz. es war auch nicht von anfang an so schlimm, das wurde mehr in den letzten monaten..
Das ist zwar verständlich, aber es geht hier nicht um dich und was du willst.
Die Katze lebt grad in der Hölle.

Du kannst also entweder:
trennen (und zwar konseqent) und eine langsame Zusammenführung versuchen.
trennen und 2 getrennte Gruppen halten (wenn sie sich mit einem der anderen Kater gut versteht).
die Katze auf einen guten Platz vermiteln.
den Kater auf einen guten Platz vermitteln.

P.S Bitte in Zukunft mehr Struktur und Absätze.
Das ist schwer zu lesen.
 

Ähnliche Themen

Mila_
Antworten
10
Aufrufe
2K
Mila_
A
Antworten
2
Aufrufe
2K
Thyria
T
M
Antworten
3
Aufrufe
612
Maine Coone Freund
M
M
Antworten
8
Aufrufe
7K
MissesFrankie
M
S
Antworten
11
Aufrufe
2K
Nai

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben