Kater frisst seit Einzug nicht

T

Thadeus2014

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Dezember 2014
Beiträge
11
Hallo an alle,

ich bin neu hier und erhoffe hier Hilfe zu bekommen.
Seit Samstab Abend habe ich einen Perser Kater 3 Jahre zu mir genommen.
Seine Vorbesitzerin musste Ihn wegen Schwangerschaft und Allergie abgeben; Sie hat Thandeus (Kater) mit der Hand aufgezogen. Thandeus lebte dort auch mit seinem Muttertier zusammen; diese wurde leider bereits vor Thandeus abgegeben.
Nun frisst und säuft Thandeus nichts; er verkriecht sich nur unterm Sofa oder Weihnachtsbaum. Gestern war er aber mal glücklicherweise auf seiner Toilette.

Habe auch das gleiche Futter und Leckerlies wie seine Vorbesitzer.
Was kann ich noch tun? Habe Angst das er mir verhungert!

Bitte um Hilfe!!!:sad:
 
Werbung:
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
Hast du ihm das Futter mal ganz nah an sein Versteck gestellt? Kommt er denn nachts raus? Wie gehst du mit ihm um? Lässt du ihn in Ruhe?
 
T

Thadeus2014

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Dezember 2014
Beiträge
11
stelle ihm immer wieder verschiedene sorten futter frisch an sein versteck.
ich lasse ihn in ruhe; und rufe nur ab und an mal ruhig seinen namen
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
Was für Futter bekommt er denn? Nass- oder Trockenfutter? Nassfutter könntest du ein wenig anwärmen, dann riecht es intensiver (warmes Wasser untermischen). Viele Katzen mögen auch Thunfisch (im eigenen Saft, nicht den in Öl eingelegten).
 
T

Thadeus2014

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Dezember 2014
Beiträge
11
Bei den Vorbesitzern hat er überwiegend nur
Trockenfutter bekommen...ganz selten mal Nassfutter.
Ich habe Ihm schon Thunfisch angeboten; und die Vitaminpaste versucht.
Dann noch Whiskas Menütütchen in Soße...was er angeblich sehr liebt...wenn er es riecht schmatzt er auch mal; aber er fasst es nicht an.:sad:
 
Alois

Alois

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. August 2014
Beiträge
164
Hallo,

setzt dich ruhig mal ein bißchen zu ihm. Auf den Boden in etwas Entfernung zu seinem Versteck und rede mit ihm, irgend etwas :) er muss dich schließlich näher kennenlernen.

Mach das kurz, aber öfters am Tag, manche lesen sogar etwas vor.
 
T

Thadeus2014

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Dezember 2014
Beiträge
11
Hallo Alois,

auch das habe ich alles gemacht und mache es natürlich weiter.
Habe einfach nur Angst das er mir verhungert...soweit will ich es nicht kommen lassen; sonst gebe ich ihn lieber wieder zurück
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
Bei den Vorbesitzern hat er überwiegend nur
Trockenfutter bekommen...ganz selten mal Nassfutter.
Ich habe Ihm schon Thunfisch angeboten; und die Vitaminpaste versucht.
Dann noch Whiskas Menütütchen in Soße...was er angeblich sehr liebt...wenn er es riecht schmatzt er auch mal; aber er fasst es nicht an.:sad:

Versuche es mal mit anwärmen. Wie lange hast du das Futter stehen lassen? Ich würde es auf jeden Fall ein paar Stunden vor seinem Versteck stehen lassen und dann vielleicht sogar aus dem Raum gehen, damit er sich sicher fühlen kann.
 
T

Thadeus2014

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Dezember 2014
Beiträge
11
Habe das Futter gerade erwärmt und es ihm wieder hingestellt.
Hätte auch gedacht dass er in der Nacht frisst wenn wir schlafen...aber leider noch nix ....heul
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
  • #10
Schieb es ihm am Besten so vorsichtig wie möglich so weit wie möglich ins Versteck.
 
T

Thadeus2014

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Dezember 2014
Beiträge
11
  • #11
ja mach ich; wie lange darf denn eine Katze nichts fressen? Sind nun ja schon 3 Tage...bammel
 
Werbung:
Alois

Alois

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. August 2014
Beiträge
164
  • #12
Hallo Alois,

auch das habe ich alles gemacht und mache es natürlich weiter.
Habe einfach nur Angst das er mir verhungert...soweit will ich es nicht kommen lassen; sonst gebe ich ihn lieber wieder zurück

gib nicht so schnell auf, der Kleine hat schließlich einiges durchgemacht. Als Handaufzucht ist er auch mehr auf seinen Menschen geprägt als manche andere Katze. Dann hat er neben seinem Zuhause noch die andere Katze verloren, eine ganze Menge für ihn zu verkraften.

Im Sommer adoptierte ich 3 Katzen auf einmal. Auch denen konnte ich in den ersten Tagen zusehen wie sie immer dünner wurden. Alle Leckerchen halfen da auch nicht. Nach 5 Tagen etwa wurde das erstemal vernünftig gegessen und dann wurde es von Tag zu Tag besser. Ich wußte was sie angeblich mögen, bei mir zuhause war dann aber alles anders.

Nicht verzweifeln :)
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
  • #13
ja mach ich; wie lange darf denn eine Katze nichts fressen? Sind nun ja schon 3 Tage...bammel

Hat er denn überhaupt garnichts gefressen? 3 Tage sind da eigentlich schon zu lange... das kann bei Katzen schnell auf die Leber gehen. Vielleicht solltest du dich heute mit Leckerchen eindecken und mal alles durchprobieren.
 
T

Thadeus2014

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Dezember 2014
Beiträge
11
  • #14
na wenn er das Futter riecht dann schmatzt er aber er frisst leider immer noch nicht
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
  • #15
Ist er denn gesund? Wann war der letzte TA-Besuch?
 
M

Music-Mau

Gast
  • #16
Wenn er schmatzt, dann hat er entweder was mit den Zähnen, dem Rachen oder ihm ist schlecht.
Würde ihn einem TA vorstellen...
 
T

Thadeus2014

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Dezember 2014
Beiträge
11
  • #17
Selina genau das macht mir ja Angst; seit Samstag Abend kein Futter mehr genommen.

Habe alle möglichen Leckerlies die er mag...und noch mehr gekauft aber all die Sachen interessieren Ihn nicht.

Wenn ihm der Futtergeruch zu stark wird sucht er sich ein neues Versteck.
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
  • #18
Vielleicht wäre es das beste ihn heute noch einem TA vorzustellen. Wenn er die nächsten Tage nicht frisst wird es wirklich bedrohlich und dann sind Feiertage und niemand hat offen.

Wenn er schmatzt, dann hat er entweder was mit den Zähnen, dem Rachen oder ihm ist schlecht.
Würde ihn einem TA vorstellen...

Das kam mir nämlich auch in den Sinn.
 
T

Thadeus2014

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Dezember 2014
Beiträge
11
  • #19
Music Mau er schmatzt nur wenn er das Futter vor sich riecht....sonst garnicht
 
T

Thadeus2014

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Dezember 2014
Beiträge
11
  • #20
oh nun macht ihr mir aber Angst:eek:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

R
Antworten
10
Aufrufe
4K
RedNetti
R
M
Antworten
13
Aufrufe
610
minna e
minna e
SourCream
Antworten
9
Aufrufe
1K
Zugvogel
Z

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben